Warum ist die Route 66 so bekannt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Interessanter empfinde ich dass sie noch immer ein Begriff für Jeden ist der mal durch die USA reisen möchte obwohl dies über die 66 fast gar nicht mehr möglich ist.

Es wird wohl daran liegen dass die USA westwärts bis zu den grossen Seeen dircht bevölkert war/ist und erst an der Westwüste wieder eine dichte Bevölkerung herrscht. Die 66 war seinerzeit dann die Verbindung zwischen Chicago und LA wo es zwischendrin kaum Was gab. Nur mehrere Zeitzonen, Bundesstaaten, Klimazonen und eine mitunter atemberaubende Landschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiki schreibt:

Die Route 66 war eine ursprünglich 2451 Meilen lange Straße von Chicago nach Santa Monica und galt ab 1926, abgesehen vom Lincoln Highway, als eine der ersten durchgehend befestigten Straßenverbindungen zur US-amerikanischen Westküste.

Heute ist sie eine relativ schlechte Straße, also kein Highway, sondern eine ganz normale Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Grunde erhielt sie ihren Bekanntheitsgrad durch einen der ersten Roadmovies überhaupt: "Früchte des Zorns". Das ist ein Hollywood-Klassiker aus den frühen 40ern der auf der Route 66 spielt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Früchte_des_Zorns_(Film)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie entspricht dem ersten und wichtigsten Weg einmal quer durch die USA.

In der BRD wäre dem in etwa die A7 vergleichbar, die einmal quer von Norden nach Süden durch Deutschland geht. Allerdings fehlt der A7 der geschichtliche Hintergrund, den die R66 hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansH41
26.08.2016, 12:28

Wir haben auch eine Straße mit geschichtlichem Hintergrund: die B1 von Aachen nach Königsberg.

3

sie führt durch 8 Bundesstaaten und ist (war) 3945 km lang. Nachdem in den späten 1950gern immer mehr Interstates genaut wurden, verlor der HW66 an Bedeutung. Seit ca. 1990 versucht man ihn wieder zu beleben, mit viel Geld.

Oft wurde auch die Route verändert so das man heute die Ur-Mutter Aller US Highways nicht mehr befahren kann.

es gibt zwar Strecken in Texas, New Mexico und Arizona die oft lange gerade aus gehen aber ansonsten ist die Route 66 ein Highway wie jeder andere, mit viel Kurven.

In mehreren Filmen ist die Route 66 zu sehen und es gibt tausende Versionen des Songs von Bobby Troup (1946) den Nat King Cole als erster aufnahm, ihm folgten viele....

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die route66 war früher einer der Längsten straßen durch die USA dort wurden auch sehr viele berühmte filme gedrehet deswegen ist sie so Berühmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wel sie als einzige diagonal zwischen den Küsten und zwei wchtigsten Grosstädten LA und NYC verläuft. Alle anderen laufen enteder von West nach Ost der von Süd nach Nord. Damit ist die 66 ideale Touristenroute um quer durch die USA zu fahren von Küste zu Küste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machhehniker
27.08.2016, 07:28

Von Küste zu Küste reichte sie nicht! Die fing erst in Chicago an, ich verwende Vergangenheitsform weil es die Strasse nur noch teilweise gibt.

1

http://lmgtfy.com/?q=route+66

Das meiste wurde ja schon gesagt! Route 66 ist der typische 'road trip' weg durch die Staaten. Frueher war es der laengst Highway, jetzt ist es mehr eine "scenic route" mit old school Motels, Country-bars und 60s Diners aber auch Geisterstaedte und Sehenswuerdigkeiten am Weg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Route 66 war früher eine der längsten High ways in den usa
Und taucht auch in einigen Filmen auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Route66 ist so bekannt weil sie oft in Filmen mit gespielt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?