warum ist Kupfer rot?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an der speziellen Differenz der Energieniveaus der Orbitale.
Licht regt Elektronen an, die dann in ein höheres Orbital wechseln.

"Die charakteristische Farbe von Kupfer ergibt sich aus den elektronischen Übergängen zwischen der gefüllten 3d- und der halb leeren 4s-Atomhülle – der Energieunterschied zwischen diesen Hüllen entspricht orangefarbenem Licht."

https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer

In der Kupfergruppe (Kupfer/Silber/Gold) liegt auch Gold, welches ebenfalls eine abweichende Farbe hat.

Woher ich das weiß:Beruf – angestellter Chemiker (Dr. rer. nat.)

Das ist neu und ließ mit keine Ruhe, schrieb ja, dass mich die Sache auch interessiert: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kupfer&type=revision&diff=190831421&oldid=190830686

Es würde vielleicht was erklären, hätte Silber nicht die Konfiguration [Kr] 4d105s1. Und wären die Elektronen nicht in Valenz- und Leitungsbänden statt in isolierten Atomen. Die Flammenfärbung durch Kupfer ist jedenfalls grün.

Die Farbe des Goldes wird allgemein auf den Effekt des inerten Elektronenpaares (Relativistischen Effekt) zurückgeführt.

Trost finde ich in einem Lied: Daliah Lavi - Das bleibt immer ein Geheimnis.

1

Eisenerz ist doch auch rot aufgrund der Oxidierten Oberfläche aka Rost. Denke zB an Ayers Rock in Australien od. Grand Canyon in den USA

Er/Sie redet wahrscheinlich von einem metallisch gebundenen Metall. Eisenerz ist es nicht.

0

Ich kann dir nur Trost spenden. Ich habe es bislang nicht rausgefunden, obwohl ich - wenn auch als Nebenfach - Chemie studiert habe und mich das auch interessiert.

weil bronze eine legierung aus kupfer und zinn ist, außerdem ist doch kupfer roter

und warum ist Kupfer rot?

0
@WeiserGleiser

Ist Dein Google kaputt?

Die rote Farbe rührt daher, dass es bei normaler Temperatur das komplementäre grüne und blaue Lichtetwas mehr absorbiert. An der Luft läuft es an und wird zunächst rotbraun.

1
@WeiserGleiser

So wie bei jedem Element, liegt das am Emmisionspektrum.

Wird ein elektron durch Licht auf ein höheres Energieniveau angehoben, fällt es irgendwann wieder zurück und emmitiert eine bestimmte Wellenlänge.

(Ergänzung): mein Fehler, ist ja nur bei Elektronenbeschuss.

Bei deiner Frage geht es eher um Absorbtion.

1
kein anderes Metall ist rot

Kupfer ist rot. Bronze ist eine Kupferlegierung.

Was möchtest Du wissen?