Warum interessieren sich die eigenen Eltern nur noch für ihr Enkelkind, aber nicht mehr für ihr Kind?

5 Antworten

Mir geht es genau so wie dir. Manchmal ist das auch ganz schön frustrierend. Das ich auch noch da bin, wird hin und wieder übersehen. Mir wird manchmal nicht mal "Guten Tag" gesagt, sondern gleich gefragt "Wo ist der/die Kleine?" Macht mich manchmal traurig.

Das ist das Schicksal der Mütter - man wird einfach übergangen. Aber das ist so und das ist seit Generationen so. MAn darf sich darüber nicht ärgern und muß sich irgendwann damit abfinden. Ich habe auch mal den Spruch gelassen, daß es egal ist, was ich anhabe, da man mich eh nicht beachtet - als Entschädigung haben mir die Schwiegereltern einen Gutschein zum Kleidung kaufen geschenkt. Also, es ist vielleicht gar nicht so gemeint. Man hat mir das aber schon in der SS prophezeit und es ist auch so eingetreten. Bitte nicht ärgern....

15

Ich finde nicht, dass man sich damit abfinden muss! Schließlich tut das weh und das wollen die Eltern sicher nicht, denken aber in dem Moment nicht daran. Warum soll man sie nicht daran erinnern oder darauf aufmerksam machen? Schließlich hat man an den lieben Kleinen auch seinen Anteil (...)! Man muss ja keinen Streit deswegen anzetteln, aber einen Anspruch auf Aufmerksamkeit hat man, meiner Meinung nach, schon.

0

Ich muß mal eine Lanze brechen für alle Großeltern: Es ist einfach die Freude und auch der Stolz über den Nachwuchs; sowas Kleines in der Familie ist doch auch wirklich rührend. Man sollte da als Eltern des Babys nachsichtig sein, es geht ja schließlich um Euer Fleisch und Blut! Bei vielen Großeltern ist es auch schön zu wissen, daß die Familie (und evtl. der Name) erhalten bleibt und weitergeführt wird und es gibt ihnen das Gefühl, nicht umsonst gelebt zu haben. Und - liebe nichtbeachteten Eltern - auch Ihr ward mal so süße kleine bewunderte Babys und da standen wahrscheinlich Eure Eltern unbeachtet daneben! So wiederholt sich alles, das ist der Lauf der Welt!

26

Ich finde, dass hast du ganz toll erklärt. Aus dieser Sicht habe ich es nicht gesehen. Natürlich weiß ich, dass Enkelkinder für Großeltern der ganze Stolz sind. Ich bin auch stolz auf meine Kinder und dass ihre Großeltern sie so sehr lieben. Möge euch verziehen :-))) Liebe grüße Jaguar4

0

Wie lange gilt ein Vermächtnis aus einem Testament?

Hallo zusammen,

es geht um eine etwas kniffelige Frage. Es wäre toll, wenn sich jemand hier auskennt!

Nehmen wir an, X stellt ein Testament aus. In diesem Testament sind nur ein Kind und ein Enkelkind von X benannt. Der Wortlaut ist sehr kurz gefasst. Es steht nur darin, dass Kind und Enkel von X nach dessen Ableben in seinem Haus wohnen bleiben dürfen und, dass wenn das Haus verkauft wird, das Kind von X den günstigsten Preis erhalten soll.

Die Kinder von X (6 Stück) beantragen den Erbschein und veräußern dieses im Testament erwähnte Haus. Auch das im Testament namentlich erwähnte Kind von X erhält seinen Erbteil.

Das Enkelkind war zur Zeit des Ablebens von X 17 Jahre alt und wurde nicht von den Erben über das Vermächtnis informiert. Jetzt, 14 Jahre später, bekommt das Enkelkind das Testament von X in die Hände.

Was kann das Enkelkind jetzt unternehmen? Die Erben haben das Enkelkind ja eigentlich um sein Vermächtnis betrogen, oder ?

...zur Frage

Mein Vater will unbedingt Enkel?

Also, ich bin 20 Jahre alt, seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen.
Mein Vater schwärmt immer wieder von ihm, er sei der perfekte Schwiegersohn, ich solle ihn nicht mehr gehen lassen, blablabla. Ist ja alles ganz süß und ich bin froh, dass es so gut läuft zwischen den beiden. Allerdings macht mein Vater immer wieder so Anmerkungen, wann ich denn schwanger werde, wann wir denn ein Kind bekommen, früher wäre das in dem Alter normal gewesen etc. Das Doofe ist, dass ich weiß, wie sehr er sich ein Enkelkind wünscht und auch unbedingt jetzt, da sein Krebs wieder zurückgekommen ist. Und sein Enkelkind im Arm zu halten ist sein größter Wunsch. Ich fühle mich so schlecht, er setzt mich emotional so unter Druck. Ich weiß nicht, was ich tun oder sagen soll...

...zur Frage

Kann ich als Großmutter Vormundschaft für mein Enkelkind beantragen?

Mein Sohn und die Mutter des Kindes sind nicht verheiratet. Haben einen gemeinsamen Sohn (8 Monate alt). Mein Enkelkind mit seiner Mutter wohnen in der Schweiz, wie ich auch, Vater in Deutschland. Er hat guten Kontakt mit Beiden. Ich habe die Vollmacht vom Kindesvater, um alles in seinem Namen zu regeln. Die Mutter des Kindes steht unter Vormundschaft und automatisch das Kind auch. Die beide Wohnen in ein Mutter-Kind- Heim. Es besteht leider die Gefahr, das mann ihr das Kind wegnehmen möchte. Das ist ein unerträglicher Gedanke für mir und deswegen möchte ich die Vormundschaft für meinen Enkel beantragen. Ist das Möglich? und was muss ich dafür tun?
Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Enkel eines Gottes?

Wenn ein Gott sich mit einem Menschen paart und sich das Kind wiederum auch mit einem Menschen paart, was ist dann dessen Kind?

Also das Enkelkind des Gottes?

...zur Frage

Erben Enkel wenn Vater noch lebt

Hallo und guten Tag! Eine Frage, die mich bewegt: Opa ist gestorben, er war verwitwet, hat ein Haus mit Grundstück. Dies soll jetzt verkauft werden. Opa hat 3 Kinder. Es gibt 3 Enkel. Davon ein Enkelkind, das durch Scheidung nie richtigen Kontakt hatte. Vater des Scheidungskindes hat ebenfalls keinen Kontakt mehr zu seinem Kind. Kann dieses Enkelkind rechtlich einen Erbanspruch stellen?

...zur Frage

Durchfall und Erbrechen beim Kind?

Ich hab eben schonmal einen Beitrag verfasst über mich das ich die oben genannten Probleme ebenfalls seit Rosenmontag hab. Ausgelöst durch meine Kinder. Bei diesen wurde es zwischenzeitlich wieder besser. Jedoch hat sich eine Tochter eben wieder übergeben und wo ich's gesehen habe geht's mir nun auch wieder dreckig. Vor allem Übelkeit und wässriger Durchfall. Dies hat meine Tochter nun auch wieder. Morgen geht's mit der frau zum Kinderarzt und wenn's bei mir am we nicht weg geht zum Notdienst notfalls zur Notaufnahme. Weiß jemand ob zur Zeit ein heftiger Infekt oder so im Umlauf ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?