Warum hat pferd beim reiten Schaum vor dem Mund ^^

6 Antworten

Liebe Vanessa, da du viele Fragen stellst, die ein einfacher Trainer leicht beantworten kann, möchte ich dich bitten, diese Fragen einem Reitlehrer zu stellen. Nicht, weil ich sie nicht beantworten will, sondern weil der Trainer dir das verständlicher Erklären kann als ich (nur per Worte). Du stellst viele Fragen, die mit nur recht wenig wissen zu beantworten sind, die wird dir dein Trainer gut beantworten können.

Der Schaum am Pferdmaul kommt von seiner Kauaktivität. Wenig Schaum, der mäßig klar ist, ist gut. Das Pferd kaut auf dem Gebiss, wenn es durchs Genick geht, dann steht auch die Speicheldrüse im Lot zum Boden und so wird der Speichelfluss noch mehr gefördert. Sehr viel stark weißer Schaum ist dagegen schlecht, er zeugt oftmals von zu viel Stress und Überforderung. Nicht selten sieht man diesen Schaum bei Rollkurpferden, siehe z.B. hier: http://images.cavallo.de/sixcms/media.php/6/580_Rollkur.jpg

Im Normalfall ist Schaum gut, ist er aber zu heftig sagt er dir, dass du etwas falsch machst. Noch etwas: Viele meinen, ein sehr leichtes Gebiss fördert das Kauen und den Speichelfluss. Ja, das tut es, aber es stört das Pferd ungemein sehr. Dadurch, dass es so leicht ist klimpert es haltlos durch das ganze Pferdemaul, schlägt eher gegen die Zähne als ein schwere und das Pferd ist die ganze zeit damit beschäftigt das Ding irgendwie mit der Zunge still zu halten. Oftmals wird das als "entspanntes Kauen" fehlgedeutet. Also, fall auf solche Tricks der Werbeindustrie nicht rein.

Durch das kauen auf dem Gebiss produziert das pferd Speichel. Dh. Du kannst daran sehen ob das pferd es anstrengend fand oder nicht

vlt wegem dem schwitzen oder sonst geh auf Wiki

Wieder mehr Spaß am reiten bekommen?

Guten abend!

Ich habe seit etwas mehr als einem Jahr ein Pferd und Ich habe keine Motivation mehr, zum Stall zu fahren und zu reiten, weil ich einfach nur noch am schauen bin: "läuft mein Pferd gut", "wie sitze ich", "ich kann überhaupt nicht reiten", "warum klappt das nicht", "ich reite mein Pferd kaputt" Etc... Ich vermissen die zeit, wo ich mich die ganze Woche aufs reiten gefreut habe, wo ich einfach aufgestiegen bin und losgeritten... ohne jegliche Hintergedanken. Ich habe auch massive selbstzweifel und fast schon Minderwertigkeitskomplexe in jeglichen Bereichen. (Also nicht nur beim reiten)

was kann ich tun, um wieder mehr Spaß am reiten, Pferd pflegen etc. zu bekommen und unbeschwerter reiten zu können? Habt ihr Tipps, habt ihr sowas auch schon mal durchlebt?

liebe grüße, Leonie

...zur Frage

Wer kennt so eine Pferderasse?

Hey, also mittlerweile bin ich kurz vor einem Pferde Kauf;-) Und ich wollte einmal fragen ob jemand eine Rasse kennt die sportlich schick aussieht und nicht als so teuer ist (150cm-170cm)? Mein Budget wäre: 0€-3.500€ (Ihr könnt auch gerne Links schicken das Pferd sollte dunkelbrauner bis Rappe sein!) Danke schonmal im Voraus:-)

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

kopfnicken bei meinem pferd

hey, mein pferd nickt beim reiten ständig mit dem kopf. Mein reitlehrer sagt aber, ich solle mich nicht mit meinem pferd anlegen, also nicht zurückziehen oder so, weil sie so einen ausgeprägten charakter hat und sehr nachtragend ist, aber dieses kopfnicken und schütteln stört ziemlich beim reiten kann mir da einer helfen? lg

...zur Frage

Pferd kaut nicht!

Wenn ich reite zieht mein Pferd mir die Zügel aus der Hand und kaut auf dem Gebiss herrum und streckt die Zunge hinter das Gebiss und verschiebt den Kiefer .. nach dem reiten hat mein Pferd kein bisschen Schaum am Maul nur überall selbst an der Trense sind Gras und Möhren reste hat das damit was zutun das das Gebiss nicht passt ? Zähne wurden gemacht also daran kann es nicht liegen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?