Was tun wenn man vom Pferd fällt und angst hat vom reiten .?

14 Antworten

Also Reitn muss nicht umbedingt gefährlich sein. Ich ich bun selber 13 und ja mir ist es auch erst gestern passiert das das pferd in der halle durchgegangen ist weil ein Moped vorbeikam. 

natürlich fällt.man auch mal runter und wenn sie wirklich so große angst haben dasdann holen sie sich doch einfeinfach noch einen Rückenprotektor zum Helm.

So brauchen sie keine große Angst mehr haben und ihre tochter ist sicher .

Auserden ust reiten einwundervoller sport .!

Ich beobachte in den seltensten Fällen, dass dieses hoch gelobte "sofort wieder auf's Pferd" gut ist für die reiterliche Entwicklung. Oft haben die Reiter dann noch einen Schmerz, z.B. von einer Prellung und diese Stelle mindestens verkrampft dann und dieses krampfige bleibt ewig.

Man kann mit Pferden so viele wunderbare Dinge vom Boden aus tun? Wo bitte steht geschrieben, dass jeder Mensch unbedingt auf jedes Pferd rauf muss? Nein, die viel bessere Erfahrung hab ich damit, dass ein Reiter nach einem Unfall erstmal wieder Bodenarbeit macht, mit dem Pferd spazieren geht ... und dabei wieder Sehnsucht nach dem Reiten entwickelt, die sich so steigert, dass das wieder aufsitzen ein Glückgefühl hervorruft statt eines "ich muss das nun tun, sonst schaff ich es nie mehr".

Sprich mit deinem Reitlehrer und nimm wieder ein paar Longenstunden, dann geht es wieder.

Aber an der Longe bekomm ich mehr angst .

0

reit erst mal nicht sofort sondern mach mit "deinem"(?) pferd was vom boden aus, putz es mal länger, geh bisschen spazieren(wenn schulpferd geht auch in der halle) und fass einfach erst wieder bisschen vertrauen. bei schulpferden erklär das deinem RL, die verstehen das eig immer und erlauben sowas dann auch mal ;) und fang dann mit dem reiten langsam an, lass dich eben erstmal bisschen im schritt führen oder generell longieren, oder reit eben die stunde einfach mal nur schritt und gewöhn dich wieder ans pferd, dann entspannst du dich automatisch iwann und trabst auch von selbst wieder an, wichtig ist aber vor allem das du dir in keinster weise druck machst -> wenn du denkst du hast was erreicht dann steig ab, sei glücklich und mach das nächste mal dort weiter.

Bin von einem Schulpony geflogen .

0

Die Angst bewältigen. Oder Fahrrad fahren.

Was möchtest Du wissen?