Warum hat meine Schwester angst vor mir?

5 Antworten

Ich kann mir nicht Vorstellen das es direkt etwas mit dir zu tun hat, wenn euer Verhältnis eigentlich solide ist. Es sei denn du hast etwas schlimmes angestellt, was deine Schwester von wem anders erfahren hat und das macht ihr angst. Oder du missinterpretierst ihr verhalten und sie schämt sich, weil du sie, ohne das du es mitbekommen hast, bei etwas persönlichen gestört hast. Sonst würde ich sagen ihr verhalten ist auf etwas zurückzuführen was sie selber erlebt hat, wovon du nichts weist.

Also eigentlich habe ich nie irgendwas schlimmes angestellt, was sie so reagieren lässt. Was könnte sie denn erlebt haben? Vielleicht könnte ich es ändern.

0
@Liam1234

Ändern kannst du daran jetzt nichts mehr. Wenn du nicht die Ursache bist, versuch es auf die großer Bruder Tour. Sei lieb und nett und sag ihr das sie mit allen Problemen zu dir kommen kann. Eventuell hat sie eine unliebsame Erfahrung mit einem Jungen gemacht, dann sind erst einmal alle Männer Idioten und schlimmeres. Da kann dann nur eure Mutter ihr zur Seite stehen. Sag ihr das du dir sorgen machst und sie wenn sie nicht mit dir reden möchte doch mal mit eurer Mutter sprechen soll.

0
@Ysosy

Ich wollte es ihr ja schon sagen, ich werde es ihr aufjedenfall auch noch nochmal sagen! - also dass sie mit den Problemen immer zu mir kommen kann! Jetzt wo ich darüber nachdenke kann es wirklich sein , dass ihr jemand i.was angetan hat... Also das mit unserer Mutter ist so eine Sache... Ich als großer Bruder habe schon früh damit angefangen mich um meine Schwester zu kümmern, weil meine Mutter im Umgang mit verantwortung und Erziehung eine echte Versagerin ist ( sie hat mich früher auch geschlagen, wenn ich zu laut war oder so, dass hat sich aber geändert) ..also hab ich angefangen das zu übernehmen... und ich hoffe echt, das ihr niemand i.was angetan hat...Ich wüsste nicht was ich dann machen würde..

0
@Ysosy

Ich wollte es ihr ja schon sagen, ich werde es ihr aufjedenfall auch noch nochmal sagen! - also dass sie mit den Problemen immer zu mir kommen kann! Jetzt wo ich darüber nachdenke kann es wirklich sein , dass ihr jemand i.was angetan hat... Also das mit unserer Mutter ist so eine Sache... Ich als großer Bruder habe schon früh damit angefangen mich um meine Schwester zu kümmern, weil meine Mutter im Umgang mit verantwortung und Erziehung eine echte Versagerin ist ( sie hat mich früher auch geschlagen, wenn ich zu laut war oder so, dass hat sich aber geändert) ..also hab ich angefangen das zu übernehmen... und ich hoffe echt, das ihr niemand i.was angetan hat...Ich wüsste nicht was ich dann machen würde..

0
@Ysosy

Ich wollte es ihr ja schon sagen, ich werde es ihr aufjedenfall auch noch nochmal sagen! - also dass sie mit den Problemen immer zu mir kommen kann! Jetzt wo ich darüber nachdenke kann es wirklich sein , dass ihr jemand i.was angetan hat... Also das mit unserer Mutter ist so eine Sache... Ich als großer Bruder habe schon früh damit angefangen mich um meine Schwester zu kümmern, weil meine Mutter im Umgang mit verantwortung und Erziehung eine echte Versagerin ist ( sie hat mich früher auch geschlagen, wenn ich zu laut war oder so, dass hat sich aber geändert) ..also hab ich angefangen das zu übernehmen... und ich hoffe echt, das ihr niemand i.was angetan hat...Ich wüsste nicht was ich dann machen würde..

0
@Liam1234

ähm ups sry das das drei mal gesendet wurde war ausfersehn^^

0

Geh einfach mal zu ihr und sag ihr dass sie dir alles erzählen und mit dir über alles reden kann. Vielleicht gibt ihr dass das Gefühl dass sie sich nicht vor dir zurückziehen muss.

es kann sein das jmd etwas über dich erzählt hat und sie das geglaubt hat oder sie hatte eine sehr reallen traum wo du oder jmd mit dir was schlimmes getan hat

Wie finde ich Freunde? Bitte Beschreibung lesen?

Hi ich bin Oliver(15 Jahre alt). Bitte bis zum Schluss lesen!

Ich bin momentan in einer misslichen Lage! ICH HABE KEINE FREUNDE.

Das soll nicht heißen, dass ich keinerlei Soziale Kontakte habe, ganz im Gegenteil! Allerdings ist niemand von meinem "Freunden" ein richtiger Freund oder eine richtige Freundin :(. Ich verbringe meist gern Zeit mit meinen "Freunden", aber dort ist niemand dabei, dem ich alles erzählen kann und dem ich alles anvertrauen kann. Ich weiß nicht was ich machen soll...

Ich bin nicht unbedingt auf der Suche nach einer Freundin mit der ich zusammen sein kann, ich will einfach nur einen richtig Freund, jemand der mir blind vertraut und vorallem jemand dem ich blind vertrauen kann. Meine jetzigen "Freunde" möchte ich nicht ignorieren oder so.

Dass meine jetzigen "Freunde" nicht so sind... Naja daran bin ich nicht unschuldig, ich habe sehr wenig für Freundschaften getan und war nicht immer der einfachste Umgang, das hat sich jetzt aber geändert, allerdings ist es sehr schwer diesen Ruf loszuwerden.

Meine Eigentliche Frage ist, wie kann jemand neues kennenlernen, um diese riesige Lücke in meinem Leben zu füllen? Ich hab ein sehr schönes Leben bis auf deisen Punkt ddas zieht mich jeden Tag runter.

Ich bendake mich schonmal im vorraus für ernste Antworten und entschuldige mich für den langen Text.

Lg Oliver

...zur Frage

Kleine Schwester will bei mir schlafen -_-

Ich habe ein kleines Problem meine kleine Schwester (9) will immer bei mir schlafen.. Sie hat Nachts immer Angst vor "bösen Menschen die ihr wehtun wollen".. Am Anfang gings ja noch, da hat sie vllt alle 14 Tage mal bei mir geschlaffen, oder ist eben erst nachts zu mir ins Bett gekrochen.. Ich habe auch schon mit meinen Eltern darüber geredet, die haben dann zu mir gesagt ich soll meine Tür zusperren das habe ich dann auch gemacht, aber dann stand sie zwei Stunden weinend vor meine Tür gestanden, dann habe ich sie doch reingelassen.. Dann habe ich sie gefragt warum sie nicht zu Mami und Papi kuscheln will dann hat sie gesagt das es bei mir schöner ist.. mittlerweile schläft sie fast jede Nacht bei mir

Nicht falsch verstehen ich liebe meine kleine schwester, ich habe ihr schwimmen und Radfahren beigebracht, spiele auch ab und zu mir ihr Puppen obwohl ich darauf aber keine besondere Lust habe^^

Aber es ist eben meine kleine Schwester, ich passe gerne auf sie auf, und kümmere mich auch gerne um sie

Wenn ich sie nach den "bösen Menschen" genauer frage, dann sagt sie immer er ist maskiert und will ihr wehtun, aber sobald sie bei mir ist und ich sie in den Arm nehme, schläft sie innerhalb von 5 Minuten ein

Sie sagt auch immer das sie mich ganz arg mag, aber langsam nervt es einfach ein bisschen, sie braucht ja auch platz im Bett, meistens kuschelt sie dann sich so arg zu mir hin das ich mich kaum noch bewegen kann..

Sie hat einige Freundinnen, in der schule ist sie nicht unbeliebt, aber immer wenn eine Freundin von ihr bei uns ist, und ihre Freundin sie fragt ob sie vllt mal Lust hat bei ihr zu schlafen, sagt sie nein redet sie sich geschickt raus (und ja das kann sie echt gut)

Gestern Abend habe ich mit ihr zusammen, in ihren Zimmer geschlafen. Ich habe gewartet bis sie tief und fest geschlafen hat, und dann bin ich gegangen. 1 Stunde später stand sie mit ihrem Kuscheltier, dass ich ihr geschenkt habe wieder in meinen Zimmer.

ich bin übrigens Männlich und bald 18..

Was soll ich tun?

...zur Frage

Meine Schwester ist mit Bruder von Typ den ich mag zusammen? Was jetzt?

Ich steh auf so einen Typ und wir sind uns echt nah. Wir flirten immer und wir gehen immer zusammen essen oder Schlittschuhlaufen. Aber vorgestern haben sich unsere kleinen Geschwister kennengelernt und sind jetzt schon zusammen. Das ging für ihn und mich viel zu schnell und wir wissen jetzt nicht was wir machen sollen. Unsere Geschwister sind noch 10 also glauben wir nicht das es lange hält, aber trotzdem..

...zur Frage

'Traumatisches' erlebniss meiner kleinen schwester?

Hey, es geht um meine kleine schwester, als sie 8 war (heute ist sie 14) meinte ein Kumpel von mir ihr sehr gewalt verherlichende Videos zu zeigen, wo es halt darum ging das sich süße kleine Eichhörnchen und andere kleine tiere auf grausame art und weise sterben/sich gegenseitig töten. Man musste (das hielt an bis sie 11 wurde) nur den namen dieser videos/animationen nennen (happy tree friends) und sie bekam große angst un begann zu weinen (es hat auch gereicht nur happy zu sagen). Sie hat Nächte lang vor Angst nicht mehr geschlafeun und wenn man sie dazu zwingen wollte in dem man das Licht aus macht fing sie immer an zu weinen vor Angst. Bis heute reagiert sie mit Angst und bedrücktheit wenn man den Namen erwähnt, sie weint zwar nicht mehr deshalb aber dennoch fürchtet sie sich. Zählt das schon als 'Trauma' und wie kann ich ihr helfen?

...zur Frage

Ich kann nicht weiter leben?

Meine Schwester ist kürzlich gestorben und seitdem kann ich einfach nicht mehr. Ich möchte so gerne zu ihr. Meine Familie ist seitdem total am A#rsch. Meine Eltern machen sich nur noch gegenseitig Vorwürfe und wenn sie mal nicht streiten, heulen sie nur noch. Ich weiß, dass sie deswegen auch total fertig sind. Trotzdem fehlt mir jemand zum Reden. Meine Freunde sind alle irgendwie mit der Situation überfordert. Sie wollen, dass ich mich ablenke. Das führt aber nur dazu, dass ich mich später noch schlechter fühle.

Gestern Nacht, als es mir wieder richtig schlecht ging, habe ich bei der Telefon-Seelsorge angerufen, die haben mir aber auch nicht wirklich geholfen. Die meinten nur, dass ich mich nicht umbringen sollte und wenn ich es gar nicht mehr aushalte, soll ich in die Kinder und Jugendpsychiatrie gehen, die haben auch eine Art 24h Dienst und würden mich im Notfall auch nachts aufnehmen.

Ich weiß nur nicht, was das bringen soll. Ich bin ja nicht krank oder so und meine Schwester zurück bringen kann auch niemand.

...zur Frage

Wie kann ich die Vergewaltigungen von meinem Bruder beenden?

Ich habe ziemliche Angst vor meinem Bruder. als ich 12 war hat es alles angefangen... mein Bruder war zu dieser Zeit 16. Naja es hat angefangen als seine Freundin mit ihm Schluss gemacht hat. ( vllt liegt es daran) Er hat angefangen mich zu küssen und anzufassen. Ich wollte es natürlich nicht und war auch erstmal geschockt und verwirrt und hab mich auch gewehrt. Doch es brachte nichts...er hielt mich fest und drohte mir, mir weh zu tuhen wenn ich es jemanden sagen würde. Das wiederholte sich mehrmals und mir war es auch erstmal egal ob ehr mir nun droht oder nicht.. ich habe es meiner Mutter erzählt und sie hat es mir nicht geglaubt, weil wir auch öfters streit hatten und sie sprach meinen Bruder darauf an. Er kam am nächsten Tag zu mir und drengte mich in sein Zimmer. Er schrie mich an und schlug mich und sagte um so mehr ich petze um so schlimmer wird es. ja und das wurde es auch! Er zwang mich dazu ihn oral zu befriedigen und um so mehr ich mich wehrte, dass zu tun was er wollte um so mehr schlug er mich. Die Blutergüsse, die ich davon bekam , versuchte ich zu verdecken. Aber meiner mutter fiel es auf und fragte mich wovon ich die denn habe...ich sagte sagte dass ich es nicht wüsste oder das ich mich gestoßen hätte. und wurde dann auch auf Blutkrebs untersucht, aber natürlich hatte ich kein Krebs. Irgendwann fasste ich allen Mut zusammen und sagte ihm dass es so nicht weiter gehen kann und dass er aufhören soll. Doch es interessierte ihn nicht und es wurde immer schlimmer. Als ich 13 wurde fing er an mich zu vergewaltigen. Ich hatte Schmerzen, doch ich hatte zu große angst mich zu währen. Ich weinte lautlos und zitterte, ich wollte das es vorbei ist. Als es vorbei war küsste er mich und sagte mir dass ich ein braves Mädchen sei.Von dem Tag an hatte ich panische Angst ihn zu begegnen und schloss immer meine Tür ab. Doch mein Bruder nahm mir den Schlüssel weg. und so passierte es immer wieder. Ich schäme mich sehr dafür und mir ist es auch irgendwie echt peinlich. Ich ziehe mich immer mehr zurück und spreche kaum noch mit jemanden. Ich bin jetzt 14 und bin auch in Therapie, aber das bin ich wegen einer Esstörung- Bulimie und ich traue mich einfach nicht mit meiner Therapeutin darüber zu reden. Und das nicht nur weil ich Angst habe geschlagen zu werden sondern auch weil es mir echt peinlich ist. Anzeigen will ich ihn auch nicht. Er ist immerhin mein Bruder und meine Familie legt großen Wert darauf das alles perfekt ist in unserer Familie. Ich kann jetzt seit Tagen nicht mehr richtig schlafen und habe immer angst das er wieder kommt und mich zwingt es wieder zu tun. Was kann ich machen??? Kann man das beenden ohne dass ich meinen Bruder anzeigen muss?? Ich habe gehört das die Menschen die vergewaltigen oft selbst psychische Probleme haben und es deswegen machen. kann ich die irgendwie lösen? Ich weiß echt nicht was ich noch machen soll. Ihr denkt jetzt bestimmt es ist ein Fake, aber das ist es nicht. glaubt mir bitte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?