Warum hat Deutschland damals bedingungslos Kapituliert?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

...es ging einfach nimmer. Keiner hatte mehr Lust. Man war so damit beschäftigt, in den Widerstand einzutreten, dass keine Zeit mehr zum Krieg spielen blieb. Die gegnerischen Verluste durch Totlachen, wenn sie den Volkssturmeinheiten gegenüberstanden, wurden unvertretbar - so einigte man sich schließlich darauf nach Hause zu gehen, darauf zu beharren, dass man das Ganze gar nicht gewollt habe und die Juden selber schuld an ihrem Unglück seien.

(Vorsicht: Ironie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8. Mai, 1945.

Das Gebiet des Dritten Reiches betrug zu dem Punkt etwas mehr als die Fläche des Führerbunkers, Soldaten waren kaum vorhanden, geschweige denn Waffen, oder sonst irgendwelche Methoden zur Kriegsführung.

Der Generalstab, der sich im Bunker aufhielt, hatte entweder die Möglichkeit, bedingungslos zu kapitulieren, oder gefangen genommen zu werden, bei einem möglichen Kampf im Bunker zu sterben oder ausgehungert zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SebRmR
16.01.2017, 22:42

Das Gebiet des Dritten Reiches betrug zu dem Punkt etwas mehr als die Fläche des Führerbunkers,...

Etwas mehr ist leicht untertrieben.

Auch sollte man besser schreiben, die von Deutschland kontrollierte Fläche oder die nicht von den Alliierten besetze Fläche. 

0

Am 8.5.1945 kapitulierte das Deutsche Reich bedingungslos, da es nicht in der Lage oder Verhandlungsposition war, Bedingungen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaTucker6
16.01.2017, 20:38

Vielen dank.

0

Ist gewöhnlich so, wenn man nicht nur den Krieg verloren hat, sondern außer mit Wattebäuschen zu werfen, keine Truppen mehr, die man weiterhin verheizen könnte.

Frei übersetzt, "huste 'mal wenn Du keinen Hals hast".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8. Mai, 1945.

Das Gebiet des Dritten Reiches betrug zu dem Punkt etwas mehr als die
Fläche des Führerbunkers, Soldaten waren kaum vorhanden, geschweige
denn Waffen, oder sonst irgendwelche Methoden zur Kriegsführung.

Der Generalstab, der sich im Bunker aufhielt, hatte entweder die
Möglichkeit, bedingungslos zu kapitulieren, oder gefangen genommen zu
werden, bei einem möglichen Kampf im Bunker zu sterben oder ausgehungert
zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage ist hoffentlich nicht ernst gemeint? Wird die jüngere deutsche Geschichte inzwischen nicht mehr in den Schulen gelehrt??



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaTucker6
16.01.2017, 20:38

Warum sollte ich eine Frage aus Spaß stellen? 

1
Kommentar von franz48
16.01.2017, 20:42

Dann schau dir hier mal die ganzen anderen Fragen an.... es scheint so einiges nicht mehr gelehrt werden.

3

N*azi Deutschland hat am 8.mai.1945 kapitoliert weil es auf Kiel reduziert worden war und keine Chance mehr hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal in Wikipedia nachgeschaut? Da gibt so ein oder zwei Artikel zu diesem Thema!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?