Warum hält geriebener Käse im Kühlschrank nicht lange?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nichts. Geriebener Käse hat im Gegensatz zu Käse am Stück eine millionenfach größere Oberfläche an der Simmelsporen und Bakterien ihr Werk verrichten können. Es ist also ganz normal, dass geriebener Käse schneller verdirbt. Er ist in einer Schutzgasatmosphäre verpackt und bleibt deshalb nur bei geschlossener Packung frisch. Ich kaufe Käse immer nur am Stück kaufen und reibe ihn selber, auch wenn das umständlicher ist.

Schmeckt aber besser UND man kann sicher sein, KEIN Sägemehl (Holz) gekauft zu haben.

0

Normalerweise wird der Käse bei richtiger Lagerung im fest verschlossenen Behälter/ Beutel etc. nicht schimmlig. Falls du das Endprodukt länger als 1 Woche lagerst, empfehle ich dir das Einfrosten des Käses. So bist du auf der sicheren Seite.

Das MHD bezieht sich auf die ungeöffnete Packung.

Was möchtest Du wissen?