warum haben hasen soviel sex?

10 Antworten

So viel wie ich weiß, haben nur Menschen und Affen der Lust wegen Sex. Die anderen Tiere machen es einfach, um möglichst viele Nachkommen zu haben, und somit Anführer im Rudel zu werden und ihre Gene zu verbreiten.

klingt logisch, wir sind ja alles affen. wirklich nur die affen? spontan würde mir sonst auch kein tier einfallen... eigenartig.

0

Das Zeugen von Nachkommen steht im Vordergrund, nicht jeder Schuss ist gleich ein Treffer ;) Man muss sicherstellen, dass die Befruchtung auch tatsächlich erfolgt ist und da ist mehr eben besser. Außerdem haben Kaninchen zum Beispiel eine kurze Tragezeit (etwa 30 Tage) somit sind sie rein Theoretisch jeden Monat in der Lage befruchtet werden zu können. anders als bei größeren Säugern wo die Tragezeit sehr viel Länger ist zum Beispiel bei einem Elefanten etwa 2 Jahre. Abgesehen davon Überleben nicht alle Jungtiere und Hasen haben auch einige natürlich Feinde, nicht nur den Menschen

danke für die antwort! wie ist es denn mit den herren danach... kümmern die sich dann um ihren nachwuchs oder gehts lieber mit der nächsten weiter?

0
@allesgruen

Die Aufzucht der Jungen liegt allein bei der Mutter. Feldhasen sind im Vergleich zu Kaninchen Einzelgänger. die Jungen werden in Mulden zur Welt gebracht und kommen als Nestflüchter zur Welt, die schon Fell haben, sehen und fressen können. Kaninchen sind Rudeltiere, die in selbstgebauten Höhlen /Bauten wohnen. Die Jungtiere sind allerdings nach der Geburt nackt und blind und sehr auf Ihre Mutter angewiesen. Die Männlichen Tiere haben mit dem Nachwuchs nichts am Hut, im Gegenteil die Mutter würde den Mann gar nicht in die Nähe lassen, weil er die kleinen als Konkurrenz betrachten und töten könnte. Generell ist es in der Tierwelt so, das bei der Fortpflanzung bei den Männchen die Quantität im Vordergrund steht, sprich je mehr desto besser, desto größer die Chance die eigenen Gene weiter zu geben. Während bei den Weibchen die Qualität im Vordergrund steht. sie haben nur begrenzte Anzahl an Eizellen und da will der Partner mit bedacht ausgesucht werden, daher kommen oft nur die Stärksten, Schönsten oder Gesündesten Männchen zur Vermehrung in Frage. Nur Gute Gene erhöhen die Chance gesunder, stärker und überlebensfähiger Nachkommen.

0

Du solltest dich bitte mal mit den Tieren auseinandersetzen, die du hältst. Du hast Kaninchen, keine Hasen. www.diebrain.de Bitte halte deine Tiere so artgerecht wie möglich und vermehre nicht sinnlos.

wo wohnst du denn...? dann würde ich gerne mal vorbeikommen.

0

Du meinst glaub ich Kaninchen, man sagt ja so gern "wie die Kanikel".

Das diese Tiere ein derart hohe Vermehrungsrate hat hängt mit deren normalen Lebensraum zusammen. Bei fast allen Tieren(haustieren) ist es ja so,dass mehr als nur 1 oder 2 Tiere geboren werden.(hund,katze,maus,hamster,ratte,Kaninchen usw.) Kaninchen sind in der Natur Beutetiere, und eine erhöhte Vermehrungsrate hat hier den Vorteil,dass der Tod eines Induvidium nicht so schwer zu verkraften als es bei z.B. Affen (die in der Regel ja auch nur ein Nachkommen gebären) der Fall ist.

Ausserdem wird die Fortpflanzung in der Natur ja auch durch mehr Faktoren begrenzt,als den Faktor der Partnersuche.Hier spielen die gesamten Bedinung im Ökosystem eine wichtige Rolle. Allen voran natürlich Nahrung und Fressfeine, sowie das Klima.

Hoffe das hilft.MfG

gute antwort... vielen dank! kannst du mir aber sagen warum hasen sich auch über meerschweinchen hermachen?

0
@allesgruen

Warum genau kann ich nicht sagen.Ich selber hab auch ein Kaninchenmänchen, also ein Rammler.Als dieser in die Geschlechtsrreife kam hat er vor nichts halt gemacht.schuhe,socken,taschen also eigentlich alles was auf dem Boden lag und nur annährend so aussah als ob man es besteigen konnte bestieg er auch. Deswegen denk ich machen sie auch vor meerschweinchen kein Halt, wobei die gemeinsame Haltung von Meerschweinchen und Kaninchen eh nicht zu empfehlen ist.

0
@HGelde

keine sorge, ich hab keine tiere. ist aber interessant das mit den socken, taschen usw... machen die denn nicht die augen auf? die müssen den betrug doch merken. außerdem ist so eine socke ja verdammt leblos. ok, vielleicht vergleiche ich jetzt zuviel mit den menschen aber das wäre ja undenkbar.

0
@allesgruen

das gehört auch zum Reviermarkierverhalten dazu, sie markieren durch die Abgabe von Hormonen ihren Bereich und zeigen damit indirekt welchs Kaninchen hier das sagen hat

0

Weil die davor ihre Weibchen nicht noch wochenlang ausführen und umwerben müssen, während diese darüber nachdenkt was sie überhaupt will, nur damit die nach dem zehnten Date sagt: Du, ich seh dich mehr als Kumpel, aber wir können versuchen Freunde zu sein. Die habens gut, die glücklichen Mistviecher ....

...wenn das mal bei den menschen beispiel machen würde... wie ist es denn danach... kümmern die sich um ihren nachwuchs oder gehts dann mit der nächsten weiter?

0
@allesgruen

Nunja, im Gegensatz zu Hasen hat der Mensch den Vorteil das nicht bei jedem Sex Nachwuchs folgen muss. ;)

0
@Atasco

da ist die katholische kirche aber anderer meinung und wäre die pille nicht erfunden worden, wäre diesem untragbaren treiben ein ende gesetzt.

0
@allesgruen

Ohje, ein Hardcore-Buckler ... sorry, ich wollte dich nicht bei deiner Hexenjagd aufhalten. Und grüss mir den in einem riesigen Palast in Rom wohnenden alten Mann in den goldenen Gewändern, der uns predigt das der Mensch bescheiden sein soll und nur Gott brauch. ;)

0
@allesgruen

und wäre die pille nicht erfunden worden, wäre diesem untragbaren treiben ein ende gesetzt.

Absolut! Was erlauben sich diese Menschen eigentlich! Einfach Spass haben ohne das jemand dabei zu schaden kommt! Unerhört!!!

0
@allesgruen

Schon mal was von Kondomen gehört? Die haben noch dazu den Vorteil, dass sich nicht jeder mit Aids infiziert, sonst hätte uns dieser Virus wahrscheinlich schon längst ausgerottet. Ist halt doch ganz gut, wenn nicht jeder auf die Katholiken hört. Aber vielleicht will der Papst auch was gegen die Überbevölkerung tun?

0
@Annemaus85

DH Annemaus.

Und sowas wie Kondome gab es schon im Mittelalter. Ich glaube die bestenden aus der Blase von Schweinen.

0

Was möchtest Du wissen?