Warum geben sich manche Männer keine Mühe beim Vor- bzw. Nachspiel?

12 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Manche Männer wissen es nicht besser. Unerfahren, zu viele Pornos, keine Sexualerziehung im Elternhaus.

Manche Männer sind einfach Armleuchter und benutzen Frauen und es ist ihnen egal, wie viel Spaß die Frau dabei hat. Frauen sind zu einem gewissen Teil selbst schuld, durch falsche Partnerwahl von ebensolchen Typen.

Aber es liegt eben auch an Frauen, dass sie so etwas mitmachen. Vom ersten Mal an müsste klar sein: Erst kuscheln, küssen, streicheln, liebkosen, zärtlich sein, den Körper erkunden, Spaß miteinander haben und nicht die Performance-Dampfhammer-Beine-breit-Nummer überhaupt zulassen.

Mädchen müssen eben auch sagen, was sie wollen und was sie brauchen. Wenn sie das nicht tun, ist der Mann nicht mehr oder weniger Schuld als die Frau. Wenn eine Frau ihn eindringen lässt, ohne dass es für sie der richtige Moment ist, macht sie ja mindestens den gleichen Fehler, eigentlich sogar mehr, denn für sie passt es ja nicht, für ihn womöglich schon.

Und klar, du hast recht, dass für sehr viele erfahrene Pärchen, also Männer wie Frauen, das Vorspiel mindestens so wertvoll, lustvoll, lebenswert ist wie der eigentliche Akt. Der Weg zum Orgasmus ist mindestens so toll, wie der Orgasmus selbst, oftmals sogar viel schöner und natürlich sowieso viel länger.

Was Nachspiel angeht, so sind viele Männer eher komplett durch nach dem Orgasmus und eher müde und schläfrig, bestenfalls kuschlig. Da kann man nicht mehr viel erwarten, das wäre gegen die Natur.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Das kann sehr unterschiedliche Gründe haben, die vom Samenüberdruck bis zu einer toxischen Männlichkeit reichen.

Oft aber schafft es auch ein Paar nicht, darüber zu reden, was beide im Sex besonders schön finden.

Bei akutem Samenstau kann ein Quickie schon mal herrlich entspannend sein, aber danach und auch im Alltagsliebesleben sollte man(n) schon darauf achten, dass beide auf ihre Kosten kommen.

ich mach das gerne vorher und nachher, aber es macht einem halt wenig Spaß wenn man der einzige ist der was macht und die andere person nicjts bei dir…


neele03377 
Beitragsersteller
 18.06.2024, 16:04

Das ist natürlich auch immer Voraussetzung, dass beide davon profitieren.

0
HSVforever260  18.06.2024, 16:05
@neele03377

Ich lecke und fingere sie und dann bekomme ich einen halbherzigen handjob oder einen blowjob der 2 sek lamg geht

0

Viele 3- Beiner sind der Meinung, dass es reicht, wenn er zum " Erfolg" kommt.

Nenn es Egoismus, Gleichgültigkeit, Unfähigkeit oder Unkenntnis- die ca.8000 Nerven zu erkunden, gemeinsam Spass zu haben und auch ihr einen Höhepunkt zu geben.Dazu- wenn er " fertig" ist, klingt der " Trieb" sehr stark ab.

Männer geben sich nur dann dafür keine Mühe, wenn man nicht mit ihnen darüber spricht und sagt, was man gerne hat und was nicht


Nayes2020  18.06.2024, 15:42

oder ein Mann ist von sich aus so schlau und braucht dafür keine Einladung^^

1
Nayes2020  18.06.2024, 15:45
@123Juulia123

haha Ja die sich ansatzweise mit Frauen und nicht mit Puppen und Pornovideos beschäftigen. Es gibt diese "einhörner" xDXD

0
neele03377 
Beitragsersteller
 18.06.2024, 15:42

Ich glaube bei vielen ist das bestimmt so der Fall aber leider gibt es noch vereinzelte Ausnahmen...

0