Warum führt Windows compilierte Programme in C++ nicht aus?

4 Antworten

Ich denke, dass die Compilierung das Problem ist. Prüfe mal, was Du da genau eingestellt hast.

Kannst auch mal mit 32 Bit kompilieren, ob das auch nicht geht.

Hilft das nicht, - anderen Compiler.

Den von Dir verwende ich nicht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – siehe auch Computer

Versuch doch mal ein einfaches Hello World Programm zu kompilieren. Falls das läuft liegt es wohl am Quelltext und nicht am Compiler.

Ich würde eine Entwicklungsumgebung installieren. Zum Beispiel den Qt-Creator. Das ist eine komplette C++ Entwicklungsumgebung aus C++ Editor mit Syntaxhervorhebung, Debugger, Formdesigner und der Qt-Bibliothek. Qt ist plattformunabhängig, damit kann man ohne den Quellcode zu ändern auch nach Mac und Linux portieren. Beispiel: Der VLC-Player wurde damit programmiert.

Qt lässt sich auf folgende Arten lizenzieren:

  • GNU GPL und GNU LPGL (open Source, kostenlos)
  • kostenpflichtige propritäre Lizenz

Hier die benötigten Downloads:

Der Qt-Creator arbeitet mit dem MinGW Compiler zusammen. In den Einstellungen beim Qt Creator muss man die Pfade zum MinGW Compiler eintragen.

Der Qt-Creator enthält auch das Qt Installer Framework, damit kann man sein fertig kompiliertes Programm mit allen benötigten Laufzeitbibliotheken in ein Installationspaket verpacken.

Hier ein Youtube-Tutorial dazu: https://www.youtube.com/watch?v=QxzdZwBg1HI

Mit hello world hab ich es auch schon probiert ich werde jetzt mal wohl einen anderen compiler benutzen.

Vielen Dank für die schnellen Antworten

Was möchtest Du wissen?