Warum fühlt man sich Sonntags so traurig/lustlos?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da der Sonntag meist mein Wochenende ist, aber dennoch nicht ganz ohne Arbeit abgeht, kenne ich dieses Gefühl nicht.

Früher, als ich noch zur Schule ging, war der Sonntag ein Erholungstag. Ein Tag Ruhe muss ja sein, wenn man am Freitag und am Samstag abends bis nachts unterwegs war^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt vllt daran das sonntags wenige arbeiten da ist nicht so viel los und es fühlt sich still an. Hat glaube nichts damit zu  tun das am nächsten tag schule ist.ich fühle mich zb nicht so wenn ich mittwochs frei habe und donnerstags aber wieder in die schule muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verhagel dir nicht den schönsten Tag der Woche. Unternimm lieber sonntags etwas, mach sachen die Spaß machen. Der nervige Montag kommt früh genug xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö.. arbeiten kann auch Spass machen.Man sieht Freunde und macht das was einem Spass macht.

Danach Fussballtraining und dann ist der Tag auch wieder gelaufen 🙄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kenne ich. Grade in dieser Herbstzeit die jetzt wieder beginnt wird das wieder schlimmer. Aber eigentlich is das auch ganz gemütlich ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne ich nicht.

Mir geht es sonntags immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir auch so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir geht es nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?