warum fliegt die Sicherung raus, wenn Waschmaschine und Trockner im gleichen Raum, nicht gleiche

11 Antworten

Vermutlich sind beide Steckdosen über eine Sicherung abgesichert (macht man eigentlich nicht). So stehen beiden Geräten zusammen 3680W zur Verfügung. Wenn diese Leistung überschritten wird löst die Sicherung aus.

Lösung: Die beiden Geräte nicht gleichzeitig laufen lassen...mindestens zeitversetzt, die WaMa zuerst.

Sollte das Problem dennoch auftreten sollte die Anlage von einem Fachmann inspiziert werden.

weil beide Steckdosen an einer Sicherung z. B. 16 Amp. angeschlossen sind. 16 Amp x 230 Volt gleich ca. 3680 Watt. Beide Maschinen zusammen haben aber höhere Werte wenn die Waschmaschine z. B. in der Aufheizphase ist.

lässt sich umgehen wenn man die mschienen einfach zeitversätzt laufen lässt 5-10 min reichen oftmals schon.

0

Sie laufen über die gleiche Sicherung. Da ist wohl die Amperzahl zu gering, schau mal auf die Sicherung wieviel die hat

beide Steckdosen laufen über eine Sicherung,und da diese überlastet ist,fliegt sie halt raus.Abhilfe gibts nur in form einer zusätzlichen leitung mit einer Sicherung,ansonsten kannst du immer nur ein Gerät benutzen! eine höhere sicherung nutzt nichts,denn dadurch kann eventuell ein kabelbrand entstehen in der zuleitung zur Steckdose!

sie hängen an der gelichen sicherung, auch wenn sie nicht in der gleichen steckdose stecken. du solltest einen elektriker fragen, ab bei deinem stromnetz eine höhere absicherung der beiden steckdosen möglich ist. die sicherungen dienen dazu eine überlastung zu verhindern. bei einer überlastung besteht brandgefahr. den einzelfall solltest du aber wie gesagt mit einem fachmann vor ort klären.

Was möchtest Du wissen?