Warum findet man mehr zu MtF als zu FtM?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke es gibt mehr Foren die sich mit MtF befassen, da dies etwas schwieriger zu bewerkstelligen ist im Alltagstest.

(Der folgende Teil benutzt bewusst die falschen Pronomen und Bezeichnungen um die Sicht von jemandem zu zeigen der keine Ahnung hat).

Eine Frau die sich wie ein Mann anzieht, fällt heutzutage nicht mehr auf wie zu Zeiten von Marlene Dietrich.
Mit Binder und der richtigen Körperhaltung wirken die meisten Frauen meist sehr männlich.

Männer haben es schwieriger sich als Frau auszuleben und werden von der Gesellschaft auch eher dafür kritisiert.

(Ich wechsle wieder zu den richtigen Bezeichnungen).

Ich sage nicht, dass ein Transmann es nicht auch schwer hätte, gerade wenn er grosse Brüste hat, hat er ziemliche Probleme, oder wenn er einen künstlichen Bart/Schnauzer tragen will.
Aber Transfrauen müssen im Normalfall mehr bedenken.

Ein anderer wichtiger Punkt ist, dass bei Transfrauen schon sehr viel Vorarbeit durch Transvestiten und Crossdresser geleistet wurde.
Diverse Foren befassen sich ja mit beiden Themen simultan.

Ich kann Dir leider keine Tipps geben wo Du andere FtM findest. Ich weiss lediglich von einem FtM-Stammtisch in Zürich (Schweiz)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xkenmu 18.07.2017, 21:01

Trotzdem vielen Dank :)

0

Vermutlich gibt es einfach mehr MtF als FtM. Daher gibt es mehr Erfahrungsberichte, Foren und alles. Obwohl ich mit meinem biologischen Geschlecht zufrieden bin, ist mir auch schon aufgefallen, dass viel mehr Männer Frauen sein wollen, als umgekehrt. Ist aber nur meine Wahrnehmung. Kannst ja mal nach Studien googlen, ob es mehr mtf als ftm gibt. Wäre zumindest meine Vermutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xkenmu 14.07.2017, 22:41

Ja, danke. Wobei mich zugegeben auch in dem Sinne wundert, weshalb (ich meine, vielleicht gehen Personen, die als Mann geboren wurden, offener damit um, aber naja, keine Ahnung).

0
Fuloli 14.07.2017, 22:49
@xkenmu

Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind mal Kleider tragen wollte, meine Mutter mir es aber verboten hat (hatte da irgendein schönes Kleid im Fernsehen gesehen haha). Wenn Männer sich wie Frauen kleiden (hotpants, Röcke , Kleider) und schminken, passt es einfach gar nicht. Wenn Frauen sich wie Männer kleiden und kein make up tragen ist das gar nicht mal so ungewöhnlich (so ein richtiger Smoking wäre die einzige Ausnahme, die mr grade einfällt). Höchstens bei der Frisur kann es als Frau komisch aussehen mit einem Männerhaarschnitt. Ich kann mich in Transgender schwer hineinversetzen und weiß nicht was die Motive sind. Vielleicht geben viele transgender ftm sich einfach damit zufrieden, sich wie ein Mann zu kleiden und zu stylen. Keine Ahnung. Aber tatsächlich sind 70-85% der transgender mtf 

https://tgmentalhealth.com/tag/prevalence/

0

Ich weiß nicht warum aber es gibt einige Transmänner also FtMs es gibt Facebook Gruppen z.b Trans mann e.V, Transgender germany, etc (einfachmal Trans oder transmann auf Facebook suchen).

Dann gibt es das portal "FTM Portal.net"

Und es gibt einige YouTube gruppen mit mehreren Trans mann YouTubern die täglich meistens Videos hochladen.
Bin selber in einpaar Kanälen vertretten dann.
Beispiele: KryptischesUnikum, MrThink Queer, EinfachMauro, Luke Live etc.

Und wie auch schon gesagt Therapeuten sind für FtM & MtF meistens gleich kompetent.

Hoffe ich konnte dir bischen weiter helfen
LG Luke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xkenmu 18.07.2017, 21:00

Ja, herzlichen Dank!

0

Also meiner Meinung nach gibt es (im englischen Sprachraum) mehr FtM's (siehe: justin blake, miles mckenna, kale blaze, nick camryn, sam collins, max aaron, skylar kergil, uppercasechase, tyler carter, kovu kingsrod, cameron russo,..). 

Es gibt auch nur Therapeuten die sich auf das Thema Transidentität spezialisieren, da ist es egal ob FtM oder MtF. 

Falls du in der Englischen Srache nicht so geübt bist hab ich dir ein paar Links rausgesucht über verschiedene Themen, auch kannst du mich kontaktieren falls du mit mir einfach ein bisschen reden möchtest oder fragen hast. Bin Transmann und seit Anfang des Jahres In Therapeutischer Behandlung.

Hormontherapie: http://www.trans-infos.de/hormonbehandlung-frau-zu-mann/

Mastektomie (Entvernung der Weiblichen Brust): http://www.transx.at/Pub/OP\_Brust\_FM.php

Geschglechtsangleichung (Von Vagina zu Penis): 


Allgemeine Berichte zu Transidentität FtM:

https://www.vice.com/de\_at/article/mv4ndn/vice-alps-transmaenner-602

http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/transidentitaet-der-lange-weg-zum-mann/12096618.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xkenmu 15.07.2017, 16:24

Vielen Dank. Ich bin durchaus der englischen Sprache mächtig, es ist nur manchmal ganz schön, eben sowas nochmal im deutschen Sprachraum zu haben :D Im englischen habe ich nicht genau geguckt, hatte lediglich im deutschen das Gefühl. Ich habe jetzt auch nochmal drüber nachgedacht und überlege, ob es vielleicht einfach daran liegt, dass viele eben Transvestiten auch dazuzählen und so das Gesamtbild etwas unproportioniert erscheint. Aber trotzdem auf jeden Fall vielen Dank für deine ausführliche Antwort und die Links!

0

Was möchtest Du wissen?