Warum empfinden viele Erwachsene Jugendliche als unhöflich, unsozial, etc.?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Sache, die ich auch nicht kapiere. Alle Jugendliche, die mir bisher begegnet sind, sowie meine grösseren Enkelkinder sind einfach coole Leute. Die Leute, die sich immer über "solche unverschämte Jugendliche" aufregen, sind die, denen das feiern von den Eltern immer verboten wurde und die wir deswegen immer geärgert haben. Es gibt Menschen, die, wenn sie grad nichts haben über das man sich beschweren kann, todunglücklich sind. Die brauchen was zum lästern für ihre geistige Gesundheit. Die allgemeinen Nachrichten vermitteln zusätzlich noch den Eindruck, das die Jugendkriminalität ausufert. Das ist eine ganz schlimme Entwicklung seitens der älteren Generation. Gott sei Dank ist es so, das Menschen auch sterben, das hat die Natur schon richtig eingerichtet. Sonst würde sich die Menschheit kein bisschen mehr weiterentwickeln, wenn es nur noch Pessimisten und Konservative Menschen geben würde. Jugendliche haben also keinen schlechten Ruf, sondern sie unterliegen einfach einer sehr üblen Nachrede und falschen Verdächtigungen. Ich kann ja auch nicht gegen alle Russlanddeutschen ablästern, nur weil mal einer von denen unfreundlich zu mir war. Ausserdem: wenn ich merke, das jemand eine vorgefasste, negative Meinung mir gegenüber hat, werd ich wohl kaum freundlich sein. Das sollten sich die mal zu Herzen nehmen, die immer nur ablästern. Desweiteren sollte die ältere Generation sich mal bewusst sein, das die Jugendlichen mal ihre Rente finanzieren, in 20 Jahren kommen auf 5 Artbeiter 2 Rentner. Da sollten die Herren und Frauen Lästermäuler lieber mal den Mund halten.

Danke für die antwort. Du sprichst mir aus der Seele

0

"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

Sokrates 469 vChr - 399 vChr

Wie du siehst, liegt eine Art Systemimmamenz vor, in jeder Generation heißt es, die Jugend wäre verdorbener und sittenloser, das liegt jedoch einfach im Wesen des Alters, zu Gunsten des Spaßes über die Stränge zu schlagen. Nichtsdestotrotz kann man auch heute Anhaltspunkte für den Sittenverfall explizit unserer Zeit finden wie; Vandalismus, erhöhte Kriminalität; U-Bahnschlägereien, Frühreife.. Hierbei sind die Grunde aber sehr vielfältig von Einwanderung zur Sprengung der klassischen Familie bis hin zur Anonymität des Internets, immens viele Faktoren lassen die heutige Jugend so erscheinen, obgleich man sehen muss, dass das von jeder Jugend zu jeder Zeit behauptet wurde.

weil die Jugend von heute in einer anderen Zeit aufgewachsen ist bzw groß wird . Die Erwachsenen haben ganz anders gelebt und sehen das verhalten somit auch ganz anders als die heutige Jugend .So wird es also immer sein ...das die ältere Generation das Verhalten der neuen Generation als unmöglich ansieht.

Aber da gibt es ja auch unterschiede , es sind ja nicht alle gleich . es gibt Jugendliche die benehmen sich wirklich unmöglich und asozial und andere widerum nicht

Weil man eben immer nur von den ''schlechten'' Jugendlichen liest, weil Erwachsene wenn sie etwas unsoziales oder freches bei Jugendlichen sehen das ihe Meinung nur noch bestätigt und die meisten vergessen haben das sie auch mal Teenager waren & jetzt alle in einen ''die heutige Jugend'' Topf werfen...

Liebe Erwachsene...wir sind nicht alle unhöfliche, freche, rauchende, gewaltätige Menschen...& wenn dann meistens nur um unser Image zu halten...& oder wir einfach noch nicht wissen wer wir wirklich sind/sein wollen und probieren deshalb manchmal total beschi**ene Dinge aus...

Denn wenn man nicht zu den einigermassen beliebten gehört...wirst du fertig gemacht...Ist so als wäre man in einem Rudel in dem man seinen ''Rang'' jeden Tag neu erkämpfen muss...

Privat sind die meisten sogar ziemlich nett & zuvorkommend :))

Also bitte nicht so schnell alles verurteilen und in einen Topf werfen (sollte man übrigens bei allem nicht tun)

LG Anousha

Das war früher so, das ist HEUTE so und das ist MORGEN auch so. Reden lassen.

Korrekt. :-)

1

Was möchtest Du wissen?