Warum denken soviele Menschen, dass Juden Jesus getötet haben?

13 Antworten

Jesus wurde getötet, aufgrund eines Todesurteils. Die juedischen Religionsfuehrer forderten die Todesstrafe. Zur Vollstreckung des Todesurteils war nur die roemische Besatzungsmacht befugt. Doch die Roemer hatten kein strafwuerdiges Verhalten das des Todes wuerdig ist gefunden. Deshalb wurde das Volk gefragt, zur Alternative stand die Freilassung bzw. Verurteilung eines Moerders als Ersatz fuer Jesus. Pilatus wollte nicht verurteilen, und wusch sich die Haende in Unschuld, doch das ganze Volk antwortete und sprach: Sein Blut komme über uns und unsere Kinder. Mat.27:25 Wer hat dann Jesus getoetet, der Anstifter oder der Vollstrecker? Es musste doch alles so geschehen, wegen unserer Suende, doch wehe dem .... http://www.bibelkreis.at/bibelkreis_bibelkurs.shtml

Den besten Freund, den Jesus je hatte (und auch, wie nach eigenen Angaben selbst, Führer, den es je gab) wurde von wem geköpft? "Und wer da glaubt an mich...." Die Rede ist von Johannes. Völlig Kopflos zurückgelassen - seinen besten Freund. Wer einmal getötet hat ... (dem fällt es bei´m zweiten mal - vielleicht - leichter). Was zum Tode von Jesua führte, ähnelt in gewisser Weise nicht den heutigen Wahlprogrammen der aufgesetzten Parteien (Politik ist Macht).

Den besten Freund, den Jesus je hatte (und auch, wie nach seinen eigenen Angaben "selbst", "Führer", den es je gab - "für sein Volk") wurde von wem geköpft? "Und wer da glaubt an mich...." Gemeint ist natürlich hier: "Johannes" Sein "Zweitliebster" war "Paulus". Völlig Kopflos zurückgelassen - seinen besten Freund (Johannes). Wer einmal getötet hat ... (dem fällt es bei´m zweiten mal - vielleicht - leichter). Was zum Tode von Jesua führte, ähnelt in gewisser Weise den heutigen Wahlprogrammen der aufgesetzten Parteien - Wahlprogramme (Politik ist Macht) - im Fall von Jesus - die Macht, die Angst des Verlustes des Glaubens, die politische Lage (und die Angst vor dessen Verlust) - natürlich auch die Unentschlossenheit Pilatus´s und die Wahl, die man dem Volk stellte (einen Mörder oder einen ....) führten unglücklicherweise zum tode.

Nun ja, es gibt zwei Dinge, die man nicht zurücknehmen kann ... eine abgeschossene Kugel (oder Stein), sowie ein ausgesprochenes Wort! Unterstellen wir Judas mal das Zweite (meiner Aufzählung), damit er einen Grund darin sah, sich aufzuhängen.

Bekennender Agnostiker Erik

Wenn Jesus Jude war, warum hat er dann eine "neue" Religion gegründet?

Wenn Jesus Jude war, was er auch war, denn er nannte sich König der Juden,  warum hat er dann eine "neue" Religion gegründet?

gruß

...zur Frage

Warum glauben Juden nicht das Jesus der Messias und Erlöser ist?

...zur Frage

Gibt es jüdische Schriften, die begründen, warum man JHWHs Namen nicht benutzen sollte?

Im Tanach (Alten Testament) wird das Wort JHWH (יהוה) sehr oft benutzt. Im Neuen Testament wird es nirgends benutzt.

Scheinbar hatten die Juden zu einem Zeitpunkt entschieden, es wäre besser, ihn nicht zu benutzen. In der Bibel finde ich allerdings keine direkte Antwort, wann und warum.

Es gibt außer dem Tanach aber noch mehr religiös maßgebende Schriften im Judentum, zB den Talmud. Gibt es nicht auch religiöse Schriften, die eine Antwort geben, warum das Wort JHWH gemieden wird?

...zur Frage

Warum haben die Römer den katholischen Glauben angenommen?

Jesus war doch ein Jude, sind denn dann nicht alle, die dem katholischen/ evangelischen Glauben angehören, Juden? oder woher stammt das, dass die Römer den Glauben von Jesus angenommen haben, obwohl die Römer Jesus getötet hatten?

...zur Frage

Warum wurden Juden in der Geschichte so oft verfolgt?

...zur Frage

Warum sehen Juden Mohammed oder Jesus nicht als Propheten an?

Also soweit ich weiß lehnen Juden die Göttlichleit von Jesu ab (Was auch normal ist). Aber warum lehnen sie die Prophetenschaft von Jesu ab? Die Juden haben ja nach Moses einige Propheten gehabt (Johannes der Täufer, Jesaja...) aber warum haben sie die Prophetenschaft von Jesus und Mohammed abgelehnt? Der letzte Prophet von den Juden meinte ja nie er sei der letzte ... Warten Juden immernoch auf einen Propheten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?