Warum braucht man einen Anwalt wenn man unschuldig ist? Denkst du ich zahle extra einen Anwalt um meine unschuld zu beweisen? Lächerlich!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn der Prozess im ersten Rechtszug am Amtsgericht stattfindet, herrscht meist kein Anwaltszwang.

Ob das sinnvoll ist, ohne Rechtsbeistand einen Prozess zu bestreiten, sei wieder mal dahingestellt.

Wäre Deine Unschuld so offensichtlich, gäbe es gar keinen Prozess...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du tatsächlich unschuldig bist, dann wird ein Anwalt das auch vor Gericht herausstellen. Und wenn du mit deinem Anwalt keine über das gesetzlich normierte Anwaltshonorar hinausgehende Kostenvereinbarung eingehst, dann trägt der Staat am Ende die Kosten, wenn du freigesprochen wirst.

Also: Du musst abwägen: Schaffst du es voraussichtlich selbst, dich zu verteidigen und das Gericht davon zu überzeugen, dass du unschuldig bist? Falls ja: Wenn das so einfach ist, dann kannst du ruhig einen Anwalt beauftragen, dessen Kosten dann der Staat bei deinem Freispruch trägt. Das beseitigt auch einen Teil des Risikos, dass du aufgrund von mangelndem rechtlichen Wissen und Erfahrung (die ein Anwalt hätte) vielleicht doch verurteilt wirst, weil du dich nicht gut genug selbst verteidigt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ein Anwalt sich auf das Wesentliche konzentriert und zudem die Erfahrung hat.
Außerdem bekommst du das Geld von der Gegenseite zurück, wenn du vor Gericht gewinnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell brauchst du keinen Anwalt. Denn die Schuld muss bewiesen werden, nicht die Unschuld.

Ein Problem könntest du haben, bei gefälschten Beweisen und Falschaussagen von Zeugen. Dann musst du diese entkräften können. Das fällt dir leichter, wenn du das schon öfter gemacht hast und weißt, wo da angesetzt werden muss. Sprich: Wenn du Erfahrung darin hast oder dir zumindest beigebracht wurde, wie man sich da verhält.

Das sind regelmäßig die Anwälte.

Erst recht problematisch wird es, wenn du schuldig bist und der Beweis deiner Schuld absehbar ist. Dann solltest du alles mögliche unternehmen, um das Strafmaß zu verringern.

Ein Anwalt kann das besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass es doch einfach sein und verteidige dich selbst.. wirst ja sehen, was dann lächerlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann tu es nicht, wirst du dann eh sehen wie lächerlich es wirklich ist^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?