Warum bin ich vom Übergewicht den ganzen Tag träge?

6 Antworten

Einfach mal rausgehen und eine halbe Stunde spazieren. Durch die frische Luft und die Bewegung wirst du dich gleich viel fitter fühlen. Ansonsten vielleicht noch die Ernährung umstellen und schauen, dass du genügend Nährstoffe zu dir nimmst.

Die wie vielte Account ist das jetzt der 4./5.!

Du steckst in einem Teufelskreis.

Du bist übergewichtig und träge.

Dein Übergewicht trägt dazu bei, dass du noch träger wirst und diese Trägheit führt wiederum dazu, dass du noch dicker wirst.

Du solltest dir schleunigst Hilfe holen, um deine Probleme zu lösen.

Wieso hast du das Angebot ausgeschlagen in eine Psychiatrie zu gehen?

Merkst du nicht, dass dir hier niemand helfen kann?
Irgendwann musst du doch auch mal begreifen, dass deine ganzen Fragen hier nichts bringen. Deine Accounts wurden bestimmt nicht gesperrt, um dich zu ärgern.

Bewegen?! Abnehmen?! oder hast du eine Krankheit weswegen du so viel wiegst?
Musst du nicht zur Arbeit, Schule, einkaufen was auch immer?

Warum bin ich trotz Energy Drink immer müde?

Ich trinke am Tag 2 Monster Energy 500ml und bin trotzdem zwischen drin so müde dass ich nie liegen kann. Es kann nicht sein dass ich den Energy Drink zu sehr gewöhnt bin weil ich vor dem Energy Drink wirklich den ganzen Tag nur liegen könnte und jetzt nur zwischen drin. Ich wiege 100kg bei 1,60m.

...zur Frage

Warum reizt bei der Hitze alles zum schwitzen beim Fernsehen?

Ich bin 1,60m und 100kg und wenn ich im Fernsehen was anschaue ohne Ventilator kann ich es nicht mehr verschnaufen weil bei der Hitze alles zum schwitzen reizt auch wenn mich nichts aufregt und abnehmen schaffe ich nicht.

...zur Frage

Gibt es einen Unterschied in der Praxis zwischen Menschen mit nur Autismus Handicap und Menschen mit Autismus plus ADHS Störung gleichzeitig?

Woran erkennt man in der Praxis die einzelnen Unterschiede???

...zur Frage

Weiß jemand, was es für Krampfanfälle sind?

Hallo,

mein Stiefvater hat Krampfanfälle, die sich sehr oft seit den letzten Monaten wiederholen. Zurzeit wiederholen sich die Krampfanfälle jede Nacht, sodass wir den Notarzt rufen müssen und er ins Krankenhaus geht. Mein Stiefvater hat sehr Panik vor Krankenhäusern und er war dort auch 2 Wochen , doch es wurde keine Diagnose gefunden. Jetzt geht es immer so, dass in der Nacht der Krankenwagen kommt, er ins Krankenhaus kommt und wir in nach ca. 10 Stunden wieder aus dem Krankenhaus abholen, da dort nichts mit ihm gemacht wird.

Er hatte wegen seiner sehr schlimmen Rückenschmerzen Fentanyl Pflaster bekommen, doch diese musste er absetzten, sodass er jetzt auch auf "Enzug steht" .

Jedoch passierten diese Krampfanfälle auch bevor er keine Pflaster mehr bekommen hatte. Er liegt den ganzen Tag im Bett , kann nichts Essen und nichts Trinken, da er direkt erbrechen tut. die Krampfanfälle kommen oft mit Magenkrämpfen vor und er zuckt am ganzen Leib. Auch wenn er keine Krampfanfälle hat, zuckt sein Bein oft. Mittlerweile kann er auch nicht mehr laufen und ist gelb im Gesicht. Die Krampfanfälle dauern sehr lange an (5min) und manchmal bekommt er auch keine Luft mehr. Gestern war er bewusstlos in der Badewanne, worauf wir ihn retten mussten. Schüttelfrost und Schwitzen ist auch durchgängig.

Epilepsie wurde noch nicht bestätigt. Mein Stiefvater leidet auch an sehr großem Schlafmangel und hatte vorletztes Jahr einen Schlaganfall. Bis heute sind noch graue Synapsen in seinem Hirn zu sehen. Schlaftabletten wirken nicht.

Bitte helfen sie UNS...

...zur Frage

Ganzen Tag träge und im Bett, welche Vitaminen könnten fehlen?

...zur Frage

Garnelen verhalten sich träge?

Ich habe schon seit Jahren Aquarienerfahrung, allerdings hatte ich bisher nie Garnelen. Ich habe vor etwa zwei Wochen einen Nanocube (21 Liter, mehr breit als hoch) erstbesetzt, nachdem dieser zuvor schon zwei Wochen eingelaufen war. Aktuelle und geplant auch endgültige Besetzung, da es schon recht viel ist, sind zwei Goldene Körbchenmuscheln, zwei Teufelsdornschnecken, zwei Militärhelmschnecken und sieben mischlings Zwerggarnelen. Temperatur ist zwischen 24-25°C

Bepflanzung ist eine Cabomba und zwei kleine Süßwasserkorallen.

PH-Wert ist normal.

Den Schnecken füttere ich gezüchtete grünalgen zu, den Muscheln Staubfutter.

Jedoch verhalten sich die Tiere zurzeit alle sehr träge, die Teufelsdornschnecken zeigen sich kaum, die Garnelen bewegen sich verhältnismäßig wenig, die Muscheln sind recht weit geöffnet und die Militärhelmschnecken kriechen immer nur am oberen Wasserrand herum.

Hat jemand Ideen, wieso sich die Besetzung so träge verhalten könnte?

(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?