Warum bin ich blond, obwohl meine Eltern dunkelhaarig sind?

11 Antworten

Mit dem Klima in der Schwangerschaft hat es nichts zu tun. Wenn ich mich richtig erinnere wird aber Blond rezessiv vererbt, es kann also durchaus sein, dass Deine beiden Eltern das "Blond - Gen" haben, aber es durch ein ebenfalls vorhandenes, dominantes " Dunkel - Gen" nicht zur Ausprägung kam. Bei Dir sind dann zufällig die beiden Blond - Gene Deiner Eltern aufeinander getroffen und so hast Du halt hellere Haare.

Vielleicht gab es schon einmal eine(n) Blonde(n) in deiner Familie, und diese Haarfarbe hat ein paar Generationen übersprungen? Ebenso bei der Augenfarbe.

Ich vermute, dass es unter deinen Vorfahren jemanden mit deiner Haarfarbe und Augenfarbe gab (z. B. Großmutter oder Urgroßmutter), wo die Vererbung einfach mal eine Generation übersprungen hat. Das ist nicht selten.

Warum denken alle Russen sind blond?

Ich selber bin in Russland geboren und später nach Deutschland gezogen. In meiner Familie sind alle braunhaarig und braun bzw.. grauäugig wirklich jeder. In Russland gibt es ja um die 190 verschiedene Völker die sich alle vermischten z.B Tataren oder burjaten( haben auch türkische und mongolische Merkmale) Aber hier in Deutschland bekommt man immer gesagt Russen sind blond und blauäugig was ich einfach nicht verstehe da blonde Russen eher selten sind da die meisten Völker halt dunkle Haare haben. Kann mir jemand sagen warum das bei deutschen so ein Vorurteil ist.

...zur Frage

Haare ausversehen zu dunkel gefärbt! Was nun?

Hallo,

Ich wollte gestern meine Haare wieder braun färben. Wieder weil ich vor paar Monaten ein blondes ombre hatte. Danach habe ich die Braun gefärbt aber im Sommer sind sie wieder fast blond geworden. Naja, jetzt wollte ich sie gestern zurück auf meine natürliche Farbe zurück färben , was so ein mittleres, typisches braun ist. Leider sind sie extrem dunkel-fast schwarz geworden. Ich fühle mich mit dieser Farbe einfach nicht wohl :( hat jemand Tipps wie ich sie am besten so schnell wie möglich heller bekomme? Habe gestern schon den Zitronen Trick ausprobiert , es hat aber so gut wie gar nicht geholfen..

LG

...zur Frage

Ahnenforschung - Vorgehensweise

Hallo zusammen :)

Ich möchte über die Ahnenforschung herausfinden, woher genau meine Familie stammt.

Wir wissen nur, dass wir deutsche Vorfahren haben. Diese sind irgendwann nach Kasachstan gekommen, wo auch meine Familie und ich geboren sind.

Meine Datensammlung reicht bis zu den Eltern - teilweise Großeltern - meiner Uroma. Allerdings sind das nicht diejenigen, die damals ausgewandert sind.

Hat jemand eine Idee, wie ich vorgehen und an wen ich mich wenden kann?

Vielen Dank im Voraus, Kroschi

...zur Frage

An welchen äußeren Merkmalen kann man das Alter einer Frau besser erkennen?

Vor allem bei Japan Frauen aber auch allgemein. Haare, Füße ???

...zur Frage

An die Männer! Eine Frage an euch. Blond oder Dunkelhaarig?

Welche Haarfarbe beeindruckt euch mehr und vorallem warum?! Danke...

...zur Frage

Haare ändern trotz negativer Meinungen?

Hallo alle zusammen :). Ich stehe momentan in einer Art Zwiespalt.Ich bin jemand der sehr gerne mit den eigenen Haaren experimentiert,ich habe sie was Länge Farbe und Schnitt angeht schon vieles gehabt.Derzeit wachsen sie und entfärben sich wieder.Ich bin jedoch eigentlich seit ner Weile wieder am Gedanken sie kurz zu schneiden und vielleicht in eine krassere Farbe zu gehen wie schwarz oder braun(naturell blond bis weiß).Meine Eltern sind eigentlich sehr locker und erlauben mir alles mit meinen Haaren zu tun,jedoch bevorzugen sie lange blonde Haare an mir.Ansich könnte man jetzt sagen „Du sollst dich wohlfühlen,tu was du möchtest“.Nur fühl ich mich wenn ich die Haare verändere vielleicht einen Tag wohl und sobald jemand sagt er fände blond schöner fühl ich mich direkt unwohl.Habt ihr vielleicht Tipps was ich tun soll,oder wie ich daran arbeiten könnte mich trotzdem weiterhin wohlzufühlen?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?