Warum arbeiten manche Versicherungsgesellschaften nicht mit Versicherungsmaklern zusammen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die wollen es nicht, das ist eine Entscheidung auf oberster Ebene. Diese Gesellschaften haben üblicherweise eigene Agenturen/Vertrauensleute/Vermögensberater ( die sind besonders lustig), oder wie man sich nennt - da sind der Phantasie fast keine Grenzen gesetzt.

Zusätzlich mit Maklern zu arbeiten würde für die Gesellschaft einen immensen Mehraufwand in der Verwaltung bedeuten (Personal, erweiterte Geschäftsräume, usw.). 

Das macht jede Gesellschaft so wie sie es für richtig hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Gründe gibt es, dass sie nicht mit Versicherungsmaklern zusammenarbeiten?

Weil das VVG ihnen leider diese Möglichkeit lässt.

Im Grunde entscheidet der Kunde ALLEINE wer seinen Vertrag betreut und dafür berechtigt ist die Bestandspflegevergütung zu kassieren.

So sollte es sein, ist es aber leider nicht.

Wenn ein Versicherer seine Produkte nicht über Makler vertreibt ist das seine Sache. Für Bestandsverträge halte ich es aber für völlig daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Das ist dann die Entscheidung der Gesellschaft selbst .

Es gibt aber auch Gesellschaften die wir selbst aus unseren Angebot entfernt haben .

Sollte es zu viele negative Vorfälle z.B. bei Kostenabwicklung usw. geben , werden diese nicht mehr Vermittelt . Das ist im Sinne der Kunden , den der soll und muss immer im Vordergrund stehen.Weil was nützt der “günstigste“ Beitrag wenn bei einem Schaden nicht oder nur teilweise gezahlt wird .

LG

casybeny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die HUK nicht über Makler vermitteln sollte ist vollkommen neu.  Schau mal beim bekanntesten deutschen Makler (check24 ist nämlich auch nur ein Makler der ohne Beratung volle Provision kassiert) und da wimmelt es nur so von HUK Angeboten.  Aber die Versicherer dürfen sich aussuchen mit welchem Makler oder maklerorganisation sie zusammen arbeiten möchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 02.11.2016, 20:46

Ich krieg auch bei uns keine HUK gerechnet. Ist leider so.

0
schleudermaxe 02.11.2016, 21:07

... seit wann sind die bei den Checkern und seit wann werden Kundergelder dorthin verpraßt von denen?

0

Das liegt an der vertrieblichen ausrichtung, ist also Entscheidung auf oberster Ebene. Wobei es einige Versicherer dieser "Color" gibt wo es auch völlig egal ist. Denn ein seriöser Makler bietet nicht einfach alles an weil es nett klingt, sondern die Produkte müssen gut sein. Und da es keinen Versicherer gibt wo immer, alles gut oder sehr gut ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... weil die liebe Kundschaft mit ihren Beiträgen diese nicht bezahlt, warum denn sonst?

Die Checker von den 24igern benötigt für jeden vermittelten Vertrag so rd. 100 EUR dafür ist meine Geldbörse nicht prall genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DolphinPB 02.11.2016, 21:07

Herzlich Willkommen im rosaroten Wolkenkuckucksheim

1

Weil sie ihre Versicherungen selber über Mitarbeiter anbieten. Das ist billiger. Der Makler will ja auch was verdienen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
flareb 02.11.2016, 20:12

Sorry, das ist nicht billiger. Die Vertrauensleute der HUK wollen auch Geld verdienen und erhalten Provisionen.

In der ganzen Branche gibt es keine einzige Versicherung, die fest Angestellte Außendienstler mit ordentlichen Bezügen auf Basis eines Fixums (ohne Provisionen) hat.

3
webya 02.11.2016, 23:27
@flareb

HUK Mitarbeiter bekommen keine Provision! Bin selber dort beschäftigt. 

0
Apolon 03.11.2016, 00:47
@webya

Eigenartig, dass HUK-Mitarbeiter nicht den Unterschied zwischen Mitarbeitern und Vertrauensleute kennen.

0
schleudermaxe 03.11.2016, 06:24
@Apolon

HUK Mitarbeiter gibt es in jeder GSt. und auch Dein Laden kennt Festangestellte im Innendienst, oder?

0

Öh. Ich bin über einen Makler bei der HUK-Coburg versichert.

Meinst du vielleicht die HUK24?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schleudermaxe 02.11.2016, 21:09

... kein Makler verkauft den Markführer, der ist doch nicht zu gebrauchen, oder übersehe ich hier etwas?

0
schleudermaxe 03.11.2016, 06:25
@Apolon

... aber in Gegensatz zu Dir davon eine ganze Menge. Warum wird denn die immer so zerrisssen, auch von Dir?

0
Apolon 03.11.2016, 12:13
@schleudermaxe

mein lieber Schleudermaxe,

hier geht es nicht um die Frage, ob dieser Versicherer eine gute Leistung anbietet,

sondern um die Frage ob Versicherungsmakler oder Mehrfachagenten auch die HUK anbieten können.

Zumindest  kenne ich einige Mehrfachagenten die auch die HUK anbieten.

2

Was möchtest Du wissen?