Wann wird Scheidungsantrag in der Regel zugestellt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da das Gericht einiges zu tun hat, dauert alles seine Zeit. Bei mir dauerte das ca. 6 Wochen. Es kann auch länger gehen. Es sei denn du plädierst auf Härtefall. Dann geht das schneller. Aber du bekommst auf jeden Fall durch deinen ANwalt Nachricht, ob und wann das Schreiben zu deinem Mann gegangen ist.

Ob der Scheidungsantrag zugestellt wird, hängt maßgeblich in erster Linie davon ab, dass der so genannte Gerichtskostenvorschuss eingezahlt wird. Vorher wird das Gericht nicht tätig. Wenn das die Rechtsanwältin schon gemacht hat, ok. In der Regel bekommt man selbst aber eine Rechnung vom Gericht, die man erst bezahlen muss, bevor der Scheidungsantrag dem Ehegatten zugestellt wird. siehe hier Näheres http://www.scheidung-online-kanzlei.de/scheidungsantrag-muster.html Eine Info wann der Scheidungsantrag dem anderen zugegangen ist, erhält man nur von manchen Gericht ungefragt. Mit einfachem Brief und Nachfrage, teilt einem das Gericht aber mit, wann und ob der Scheidungsantrag dem anderen zugegangen ist.

Dein Anwalt bekommt ein Schreiben, dass der Scheidungsantrag zugestellt worden ist. Das dauert in der Regel 2-4 Wochen. Außer deinem Mann kann der Antrag nicht zugestellt werden.

Scheidung - Ex verweigert Versorgungsausgleich

Brauche mal einige Lösungsvorschläge, komme nicht weiter

Folgender Klausurfall:

Frau W möchte sich von Ehemann W scheiden lassen. Frau W hat bereits alle nötigen unterlagen eingereicht, sowohl bei Gericht als auch bei der Rentenkasse, vor 6 Monaten. Die beiden sind seit zwei Jahren getrennt. Herr W weigert sich trotz mehrfacher Aufforderung und Androhung von Zwangsgeld die nötigen Unterlagen einzureichen. Das Zwangsgeld ist mittlerweile vollstreckt worden. Der Scheidungsantrag ist vor einem Jahr gestellt worden, dass Scheidungsjahr ist abgegolten. Frau W möchte schnellst möglich geschieden werden. Da sie mit ihrem neuen Lebenspartner ein Kind erwartet.

Welche Möglichkeiten hat Frau W die Scheidung zu beschleunigen?

...zur Frage

Scheidung? Ab wann wird automatisch geschieden?

Meine Frau lebt in Israel ist aber Philippina.Wir haben vor 3 Jahren in Aabenraa/Dänemark geheiratet. Ich in Deutschland. Sie ist unabhängig und hat als Selbständige einen eigenen Vertrieb, ein eigenes Haus und eine vermietete Eigentumswohnung. Den Zugang zum gemeinsamen Sohn (im Feb.3 Jahre) verweigert sie komplett. Ich hatte nie einen Wohnsitz in Israel und war seit 3 Jahren immer nur zu Besuch da. Der Scheidungsantrag (in deutscher Sprache) liegt seit April 2018 auf ihrem Schreibtisch. Mein Anwalt hat auch über ein Gericht aus Coburg eine englische Version ihr zukommen lassen, die sie allerdings angeblich nie bekommen hat. Ich denke sie verweigert die Annahme. Sie blockiert total, so dass ich auf die automatische Scheidung warten muss. Meine Frage ist nun: Ab wann zählt das Trennungsjahr (1 oder 3 Jahre?) und wann kann ich frühestzens mit einer Scheidung rechnen? Es gilt ja in diesem Fall Schenggen-Recht.

...zur Frage

Darf ich den Richter selbst anschreiben oder nur über Rechtsanwalt?

Hallo,

da meine Scheidung schon 2 Jahre dauert und sich nichts tut, und meine Anwältin derzeit auch nichts tut, wollte ich den Richter vom Familiengericht einmal anschreiben und meine Situation schildern.

Darf man das oder muß das ein Anwalt machen?

LG

...zur Frage

Anwaltszwang bei Ablehnung Scheidungsantrag?

Hallo, mein Mann hat ohne mein Wissen einen Scheidungsantrag gestellt. Diesen möchte ich jedoch ablehnen, da ich emotional noch nicht so weit bin. Es gibt bereits eine Trennungsvereinbarung, wo alles geregelt wurde, eine Scheidung würde also nichts ändern was finanzielles o.ä. betrifft. Nur das es halt auf dem Papier steht. Ich habe bereits gelesen, dass eine Ablehnung unter 3 Jahren Trennungszeit möglich ist. Jetzt meine Frage: Kann ich diese Ablehnung selbst formlos an das Familiengericht schicken oder brauche ich dafür zwingend einen Anwalt ? Vielen Dank schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Hallo an alle, kann man eine Scheidung annulieren lassen?

Hallo vor einiger Zeit habe ich die Scheidung eingereicht, Mittlerweile haben wir beide erkannt das wir uns immer noch lieben. Und wir es uns nicht trennen möchten. Nur ist bei uns die Frage ob der Scheidungsantrag zurück gezogen wird. Wasaber mit erheblichenKosten verbunden sein wird.

Wie kann man so am besten verfahrenß

...zur Frage

Wie lange dauert eine Scheidung nach Einreichung des Antrags

Hallo! Mein Trennungsjahr ist rum und mein Anwalt hat am 2.2. also vorgestern den Scheidungsantrag eingereicht. Wie lange dauert es nun, bis ich geschieden bin, bzw. bis ich überhaupt etwas vom Gericht höre? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?