Wann wieder Sport nach Außenbandriss im Sprunggelenk?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus eigener Erfahrung (vor drei Jahren) kann ich beitragen:

Ich hatte einen Bänderriss zusammen mit einer Sprunggelenksfraktur, was konservativ, also ohne OP behandelt werden konnte.

Ich habe 7 Wochen eine Vacuped-Orthese getragen und bin mit Gehhilfen (Krücken) gegangen. Sofort danach bin ich das erste Mal vorsichtig 4 km gewandert und eine Woche später die gleiche Strecke 4 km gelaufen. Das habe ich über vier Wochen bis auf 10 km Streckenlänge gesteigert. Alles natürlich langsam und vorsichtig.

Dazu wäre anzumerken, dass ich gewohnt bin, lange Strecken zu laufen. Dieser Umfang muss also nicht für jeden gelten, es geht um das Prinzip.

Bei den ersten Laufversuchen hatte ich noch leichte Schmerzen und eine leichte Schwellung im Sprunggelenk. Das hat sich im Verlauf gegeben.

Ein wenig Rad bin ich auch gefahren und nach 12 Wochen war alles gefühlt wieder in Ordnung. Trotzdem bin ich noch kurze Zeit stärkeren Belastungen aus dem Weg gegangen, um kein Risiko einzugehen, hatte die Sache aber dann doch schnell "vergessen".

Ich gebe allerdings zu, dass ich mich damit nicht unbedingt zu 100% an die Empfehlung meines Arztes gehalten habe, der natürlich etwas vorsichtiger sein musste als ich.

Ohne den Bruch wäre es zweifellos schneller gegangen, also nimm meine Erfahrung für Dich als maximale "Rehazeit".

Hier noch ein Link:

http://www.chirurgie-portal.de/orthopaedie/behandlung-sprunggelenk/baenderriss-sprunggelenk-kein-sport.html

Das scheint mir vernünftig und auch die Zeitangaben realistisch, wenn man bei mir mal die Fraktur "abzieht".

Gute Besserung, heuer wird es wohl auf jeden Fall noch was.

Danke für die Bewertung, ich gehe also davon aus, dass es im Prinzip bei Dir entsprechend gut verlaufen ist und Du vielleicht sogar schon wieder trainierst?

Gib doch mal eine kleine Info, interessiert mich, muss ja keine lange Geschichte sein ;-)

0

Als ich meinen Bänderriss hatte war ich blöd und habe die aufwärmübungen und bisschen spielen mitgemacht. Dass solltest du lieber nicht machen. Kuriere es solange aus und mache Stabilisierungsübungen bis du wieder einiges machen kannst und nicht gleich übertreiben.
Wegen meines Fehlers habe ich nach zwei Jahren immer noch Probleme mit meinem Fuß.

Also ich hatte schon ein paar außenbandrisse und ich habe schon nach 1-2 Wochen wieder mit Handball angefangen. Bei fragen einfach schreiben Lg Handballgirl

Was möchtest Du wissen?