Wann nach Treffen fragen (lesbisch)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn sie nah bei dir wohnt, dann ist das nicht zu schnell.
Wenn sie sehr weit weg wohnt, dann würde ich erstmal vorschlagen zu Skypen.

Das Verliebtsein, würde ich aber nicht ansprechen.
Da musst du dich selbst zwingen, ein reales Treffen abzuwarten.

Angenommen du triffst sie und sie riecht komisch, dann bist du schlagartig nicht mehr verliebt.
Der Körpergeruch ist sehr sehr wichtig im echten Leben.
Unterschätze das nicht.

Hab sie im Zug ,,kennengelernt" und deswegen schreiben wir auch :D.

Wir saßen nebeneinander ne Zeit.

Da sah ich sie ja zum erdten Mal. Ich meinte mit Sehen nicht Profilbild bei whatsapp ^^.


Und sie wohnt ne halbe Stunde weg :)

1
@Angelwithwings

Dann sag ihr, dass du sie treffen willst am Wochenende.
Fertig.
Mach keinen Schnickschnack draus.
Geradeaus raus damit.

2

Na ja, ich würde absagen bzw nicht zustimmen, es kommt aber sehr stark auf die Person an. Gerade weil es nicht SO viele lesbische Frauen gibt, da die Meisten ja hetero sind, suchen manche sehr verzweifelt, ich war da immer sehr vorsichtig. Ich hatte mit meiner jetzigen Freundin 3 Monate gewartet bis zum Treffen, bei dem Mädchen davor 3 Wochen. Verliebt sein kannst du nicht,  wenn du sie so kurz kennst, kennst du ihre Persönlichkeit nicht, das ist eher schwärmen.

Ja das stimmt ich kenne ihre Persönlichkeit nicht gut.

Okay nennen wir es dann schwärmen :).

Und ich weiß nicht sowas steht ja nicht auf der Stirn geschrieben aber ich hatte bisher nur einmal was ernstes mit einer und sonst nie.

Nicht weil ich nicht die Möglichkeit gehabt hätte sondern weil ich nur dann will wenn ich mir sicher bin.

Ich war leider schon oft genug jahrelang in Heteros verliebt..

Aber hast recht so könnte es vielleicht rüber kommen.

Deswegen hatte ich auch gefragt ^^…

0
@Angelwithwings

Ah, kenne ich nur zu gut :D In Heten verliebt zu sein ist so mies. Hm.. deute es doch einfach mal an. "Wollte diese Woche in die Stadt ein bisschen shoppen" oder sowas, dann kannst du fragen was sie vor hat und dann merkt sie sicher schon was..^^

0
@BlumenRennmaus

Ja gute Idee :)

Danke

Und ja das ist sehr mies. Am allerschlimmsten wenn dir Hoffnung gemacht wird nur um keinen verletztenden Korb zu geben und das dir dann aber noch weniger die Möglichkeit gibt über sie hinweg zu kommen.

1
@Angelwithwings

So war meine Ex-BF. Sie machte so krasse Andeutungen und ließ mich dann fallen, meh.. Viel Glück dir! :)

0

Es ist nie zu früh um nach einem Treffen zu fragen, früher hat man es doch nur so gemacht - ohne vorher 100x hin und her zu schreiben ;-) Viel Spaß!

Wir hatten früher gar keine Möglichkeit hin und her zu schreiben. Wenn man sich symphatisch war, hat man sich getroffen, um zu sehen, ob´s passt.

Also frag ruhig! Wenn sie kein Interesse hat, wird sich das auch durch längeres Hin und Her-Schreiben kaum ändern.

Also trau Dich! Sie wird bestimmt nicht "Nein" sagen!

Viel Spass!


Bei einem ersten Treffen gibt es kein zu schnell.

Solang du nicht gleich beim ersten Treffen mit "ich hab mich in dich verknallt" anfängst, alles gut.

Frag sie nur, tust damit niemandem weh, wie hier auch nicht.

Schwer zu sagen, kommt drauf an wie intensiv ihr geschrieben habt und wie weit ihr voneinander weg wohnt.

Du kannst es ja mal im Konjunktiv formulieren: Ach wie gern würd ich mich schon mit dir treffen

Naja wir schreiben jeden Tag und auch mal über sowas aus Spaß das wir gemeinsam in ein Schwimmbad heimlich gehen nachts xD.

Keine Sorge dies ist nicht ernst gemeint aber lustig drüber zu schreiben.

Und ca ne halbe Stunde weg :)

0
@Angelwithwings

Ahja, dann passt es doch :) Wo kommt ihr denn her? Ich würd gern mit ins Schwimmbad :DD

1
@Angelwithwings

Hessen, hast du Lust bisschen zu Quatschen? Ich kann leider keine Freunde adden?

0

Was möchtest Du wissen?