Wann lohnt sich eine Sperrfristverkürzung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo.
Wenn du alle Vorgaben des Landkreises

(Führerscheinstelle) kannst du 
bei Gericht einen Antrag stellen, die Sperrfrist zu verkürzen.
Das Gericht Entscheidet nach Aktenlage. ( Etwa so wie Verkürzung einer Bewährung) . Leider weis ich den § nicht mehr.
Wird aber sehr selten gemacht. Wenn du das selbst schreibst, hast du auch keine Kosten. Die MPU muss bestanden sein. Dann normal nur die Führerscheinstelle. Wenn das Ergebnis da ist sofort beantragen, Sperrfrist oder wie oben geschrieben.
Ich hab als Taxi-Fahrer oft welche nach Osnabrück gebracht. Die haben meist ihren Vermerkzettel sofort bekommen  Adresse mit Ja oder Nein.

Was möchtest Du wissen?