Wann kann ich eine Vereinsmitgliedschaft fristlos kündigen?

5 Antworten

so wie du das beschreibst, wollen die dich raushaben. also sprich mit dem Vorstand über eine auflösung des Vertrags und alles ist gut. wenn der Verein NICHT für die Inhalte dieser Vereinsseite verantwortlich ist (z.b. wenn es eine Fanpage ist), dann kann er auch nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Auch bei Streitigkeiten zwischen einzelnen Mitgliedern sollte sich der Verein nicht einmischen. Ihr seid erwachsen, also klärt das unter euch. alles andere ist doch peinlich

Was passiert ist, ist schlimm, aber kein Grund für eine fristlose Kündigung, denn Du wurdest weder von oder im Namen des Vereins oder deren Vorstand beleidigt.

Für das was die Mitglieder privat treiben und Facebook ist privat, sind diese nicht haftbar. Die müssen maximal die Beleidigung löschen lassen, wenn es in deren FB Gruppe passiert, aber mehr auch nicht.

Was Du machen kannst. Anzeige gegen das Mitglied wegen der Beleidigung erstatten (würde ich dir dringen zu raten, denn Beleidigungen wegen Behinderungen werden wesentlich höher eingestuft und bestraft) und die Mitgliedschaft ordentlich kündigen. Musst Du leider mit den nochmaligen 150 € leben. Hingehen würde ich nicht mehr, darfst Du aber wenn Du willst, eben bis zum 31.12.2013 dann.

Danke für die schnelle Antwort. Die Angelegenheit wollte ich auch klären. Derjenige ist aber einfach eine sehr primitive Persönlichkeit, hat sich weder entschuldigt noch möchte er die Sache klären. Die Verantwortlichen im Verein sagten mir zwar im Gespräch, dass es ein absolutes No-Go wäre, aber haben trotzdem überhaupt nichts unternommen.

Die Beleidigung fand übrigens in einer Gruppe direkt vom Verein statt, in der regelmäßig über Neuigkeiten informiert und über alles was mit dem Verein zu tun hat diskutiert wird.

ich arbeite seit 3 Monaten bei einer Zeitarbeitsfirma kann ich sofort fristlos kündigen?

...zur Frage

Kann ich einen Minijob in den ersten 3 Monaten (Probezeit) fristlos kündigen?

die frage ist nicht zu erklären

...zur Frage

Ich wurde gekündigt was tun?

Hey Leute,

Ich arbeite als Kommissionierer und war jediglich noch in der Probezeit deswegen konnten sie mich ohne grund Kündigen. Da wir 30 Zeitarbeiter aus Ukraine bekamen, die für 4€ die Stunde arbeiten, schmissen sie die "teuren" kräfte raus, obwohl ich ein sehr fleißiger Arbeiter war und in 2 Monaten 50 Überstunden sammelte. Da der Chef mich nun hinterhältig rausgeschmissen hat, stande auf dem Zettel die frist geht bis zum 29. Bis dahin muss ich dort noch auftauchen und Arbeiten. Nun ist die Frage, können sie mich auch fristlos kündigen wenn ich mich jetzt extra langsam arbeite beispielsweise schon am Montag? Da ich nicht wirklich die Motivation habe, aber das Geld brauche.

Fristlose kündigen sind doch nur möglich, wenn man jmd schlägt, beleidigt oder klaut oder?

...zur Frage

Base Vertrag vor Aktivierung kündigen

Hallo Leute, hab zu Weihnachten n Base Vertrag bekommen, der am 31.12 gültig wird und eine mindestlaufzeit von 24 Monaten hat. Der Vertrag ist aber leider der falsche. Kann man jetzt den Vertrag noch vor dem 31.12 kündigen? Erbitte schnellstmöglich eine Antwort! Danke im Vorraus

...zur Frage

Kann ich jetzt meine Mitgliedschaft kündigen oder nicht?

Hallo,

ich verstehen folgenden Satz in der VDK-Satzung nicht:

Der Austritt erfolgt durch Zugang einer schriftlichen Erklärung bei einem Verbandsorgan im Sinne des § 8 Absatz 2 a) - d) oder einer Geschäftsstelle des Verbands. Er kann nur unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist zum Ende eines Kalenderjahres erklärt werden.

Ich bin schon seit 3 Jahren Mitglied dort. Der Mitgliedbeitrag von ca. 60 € wird immer im Dezember angezogen. Ich würde nun gerne JETZT kündigen, damit Dezember dieses Jahres (also Dezember 2011) kein Mitgliedsbeitrag mehr abgezogen werden kann.

Geht das noch oder ist das zu spät oder hää????

http://www.vdk.de/cms/mime/1766D1257170660.pdf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?