Wann ist Spannung vorhanden und wann ist Spannung und Strom vorhanden?

8 Antworten

Strom fließt, wenn ein Stromkreis geschlossen wird über elektrische Leiter. Dieser überbrückende Leiter kann auch ein menschlicher Körper sein, der entgegengesetzte elektrische Potentiale verbindet. Die Potentialdifferenz kann mit dem menschlichen Körper auch in der Weise überbrückt werden, dass er einen Leiter berührt, der eine Spannung gegenüber der Erde aufweist, und zugleich die Füße schlecht gegen die Erde isoliert sind. Ansonsten ermittelt man Spannung und Strom mit den jeweiligen Messinstrumenten.

Nimm eine Steckdose.. Da ist auf der Phase immer Spannung. Wenn du den Finger da reinstecken würdest ( WAS DU NATRÜLICH NICHT MACHST ! ), dann würdest du eine Verbindung zwischen Phase und Erde aufbauen. Dann würdest du gewaltig eine gewischt bekommen und das wäre dann der tatsächliche Stromfluss :-)

Strom fließt dann, wenn man ihn lässt, also bei vorhander Spannung und geringem Widerstand. Solange das nicht der Fall ist, bleibt's beim "Potential", der Spannung.

Ist so wie mit dem Wasser in der Badewanne: Das hat auch das Potential, beim Abfluss rauszuströmen, aber solange man es mit dem Stöpsel davon abhält (großer Widerstand) bleibt's drin.

55

Endlich mal was, was man so stehen lassen kann.

Die Größe des Widerstands spielt keine Rolle, der kann auch sehr hoch sein. Nur darf der eben nicht "unendlich" sein.

0

Was möchtest Du wissen?