Wann hört die Zahnbetäubung auf zu wirken?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das hängt von der Menge und Art des verwendeten Mittels ab. Bei mir war das pelzige Gefühl nach ca. 4 Stunden wieder weg. aber da wurden 8 Zähne zum Überkronen beigeschliffen.

Ca. zwei Stunden. Danach läßt es nach. Wenn Du aber eine starke Betäubung gebraucht hast, kann es auch vier Stunden dauern.

Bis wann warste denn beim Zahnarzt? Also mein Zahnarzt gibt mir meistens so eine Dosis, dass 2 - 3 Stunden nach dem wir fertig sind, die Betäubung komplett weg ist

Hallo, 4-5 Stunden hält das bei mir meistens an. Am Besten in dieser Zeit nichts beißen. Man kann sich da ganz schön weh tun, am Besten nur Suppe essen.

ein paar stunden hält die betäubung an. in der zeit mußt du vorsichtig sein

Jo ich hatte die selbe frage und bei mir hats ca 2-3 Stunden gedauert

Meistens hören die Betäubungen nach 2 - 96 Stunden auf.

Wenn sie danach nicht weg ist solltest du nochmals beim Zahnarzt Anrufen.

ab 2 stunden merkst du schon ne leichte veränderung.

ruf nochmal bei deiner zanharztpraxis an ???Die können dir sicher diese frage beantworten.##

Wenn du nicht anrufen willst dann würde ich sagen , dass sie so nach 2-3 stunden aufhört.So wars bei mir immer (2x)

MFG osade

Was möchtest Du wissen?