wann geht die wassereinlagung im Bein nach einer OP im Bein wegen Schienbeinbruch weg?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man nicht pauschal sagen, weil das Lymphabflusssystem bei jedem Patienten anders funktioniert.

Wichtig ist jetzt, dass Du das Bein so häufig wie möglich hochlagerst und auch kühlst. Auch wenn Du im Bett liegst, sollte das Bein höher liegen als der Rest des Körpers ... lege es z.B. auf ein hartes Kissen.

Du musst doch mit Sicherheit zwischendurch immer mal zur Kontrolle zum Arzt. Wenn der Arzt bemerkt, dass die Schwellung zu stark ist, kann er Dir Lymphdrainage verordnen.

Auch wäre es gut, wenn Du Kompressionsstrümpfe trägst ... sofern Du das aushältst und der Arzt dies verordnet hat.

Du solltest jetzt nicht den ganzen Tag überall rumlaufen, sondern Dich wirklich ruhig verhalten und Deinem Bein die Ruhe gönnen, welches es zur Heilung benötigt ... d.h. es immer hoch lagern, damit das Wasser ablaufen kann.

Hab Geduld. Das braucht einfach seine Zeit. Es ist ja ERST eine Woche her, da kannst Du noch keine Wunder erwarten.

Ich wünsche Dir alles Gute und baldige Genesung


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharoundlarissa
19.11.2016, 14:11

hmm das Problem ist ja dass mein arzt mir vorgeschrieben hat mich zu bewegen .. vollbelastung und soo

0

Bei einem gesunden Herz Kreislaufsystem und einem normalen Stoffwechsel (keine Unterfunktion) nach paar Tagen :) gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach ein paar tagen. Einfach das bein hochlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?