Wann beim Anhalten die Kupplung treten?

5 Antworten

Ersmal wechselst du die Gänge, wenn du ein bisschen gefühl merkt man scho, wann es zwit wird die Kuplung zu drücken, weil der Wagen anfängt zu ruckeln und so. Ich würde bis in den ersten gang zurückschalten und wenn du unter 5 kmh bist würde ich dei kuplung treten. kommt aber ganz auf das Auto drauf an.

21

Muss mich hier einfach mal reinhängen. Wenn du zum Stillstand kommen willst, wie oben schon erwähnt, früh genug Geschwindigkeit verringern und runter schalten. Kurz vor Stillstand, Kupplung ganz durch treten und langsam Bremse treten bis zum Stillstand. Was wichtig ist beim anhalten (vor allem an Ampeln) da achten die Prüfer drauf, Gang raus und erst bei Ampelfase gelb wieder Kupplung treten und 1. Gang rein und los gehts.

1
33
@Hansa402

Naja, in der Prüfung nimmste den gang aber nicht raus. Du stehst die ganze Zeit auf der Kuplung. So lert man das, und so wollen es auch die Prüfer sehen. Auch wenn snicht gut fürs Auto ist.

0

kupplung nur schleifen lassen nicht zu stark kommen lassen (bin selber grade fahrschüler und mir passiert das auch ab und zu :D )

Wie wärs wenn du den fahrlehrer fragst? der kann dir das auch noch vormachen und ja sobald du sehr langsam wirst kupplung treten sonst würgst du ihn ab

Ford KA 1.2 anfahren?

Seit 3 Monaten habe ich meinen Führerschein. Ich habe am Mittwoch eine Probefahrt in einem Ford KA 1.2 aber nachdem ich zweimal mit einem Benziner gefahren bin (in der Fahrschule war es ein Diesel) habe ich oft abgewürgt und es erstmal aufgegeben weil es halt wirklich peinlich ist wenn man jedes Mal abwürgt und dann hinter einem schon eine riesige Fahrzeugschlange steht. Ich möchte nicht, dass mir das dann während der Probefahrt die ganze Zeit passiert. Gibt es da irgendwelche Tipps mit Kupplung und Gas? Denn in der Fahrschule musste man einfach die Kupplung kommen lassen bis er los fährt aber ich glaub beim Benziner ist das etwas anders, in anderen Foren steht, man muss Gas geben und dann erst die Kupplung kommen lassen aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

...zur Frage

Anfahren an einer Ampel... brauche Hilfe

Ich hatte heute meine 2. Fahrstunde. Es klappt alles schon ganz gut, nur mit dem Lenken in Kurven klappts noch nicht so, und irgendwie habe ich Probleme mit dem Anfahren an einer Ampel oder zb mit dem langsamer werden beim rechts vor links wo man ja nicht anhalten muss.

Also mein Fahrlehrer hats mir so gesagt, wenn ich anhalten will (zb an einer Ampel) dann drücke ich zuerst die Kupplung, dann die Bremse bis zum Stillstand. Während die Ampel Rot ist die beiden Pedale gedrückt halten. Dann gucken ob der 1. Gang drin ist. Und bei Grün: Bremse loslassen, Fuß aufs Gas und die Kupplung langsam kommen lassen. Das habe ich so verstanden. Aber was mache ich bei rechts vor links oder wenn ich generell langsamer werden muss, muss ich dann auch die Kupplung treten? Oder nur die bremse? Oder einfach nur das Gas weg? Ich versteh das alles noch nicht so ganz, wann ich welches Pedal brauche. Und meine Füße sind da unten immer total verkrampft und oft einfach in der Luft. Habe heute sogar Fußschmerzen danach gehabt?!

Vielleicht koennt ihr mir ein paar Erfahrungen geben :) Oder Tipps :)

Danke und schoenen abend euch

...zur Frage

Wie richtig mit Mofa von einer ampel anfahren?

Moin,

Ich habe eine Frage zum anfahren mit einer mofa. Ich weiß wie man das macht mit der Kupplung usw.

Allerdings stelle ich mir eine Frage. Wenn ich jetzt auf eine Ampel zu fahre, sie rot ist und ich anhalten muss.

Würdet ihr in den Leerlauf schalten und, wenn ihr steht in den ersten Gang schalten und warten bis es grün wird und wieder losfahren.

                      Oder

Würdet ihr in den Leerlauf schalten, warten bis es grün wird, Gas geben und dann in den ersten Gang schalten?

Welche Methode ist besser? Oder besser gesagt, welche schadet dem Mofa nicht und ist die richtige Anwendung

Bitte nur ehrliche Antworten. Danke

...zur Frage

Opel Astra1,8 Litr- wie schalten?

Hallo;

ich bin echt überfordert, jeder hat eine andere Meinung zu meinem Auto (Opel Astra Twintop, Benziner, 140 PS).

Jeder schaltet auch anders und ich habe so Angst den Motor zu schädigen, da ich mich auch gar nicht auskenne leider, deswegen wollte ich Erfahrene fragen, ob ich richtig schalte - oder ob ich was bei dem Auto falsch mache, denn ich selbst bin etwas verunsichert...

Ab 20 km = 2 Gang

Ab 40 km= 3 Gang

Ab 50 - 70 km = 4 Gang

Ab 70 km= 5 Gang

und die Höheren Geschwindigkeiten mit 5 Gang halt.

Lieben Dank im Voraus!

...zur Frage

Zu dumm zum Auto fahren?

Huhu Also, ich hab gerade eben meine 2. Fahrstunde beendet und es war der blanke Horror. Mein Fahrlehrer hat mich angeschimpft und permanent als dumm hingestellt, weil ich das mit dem Schalten noch nicht so raus hab. Und ich bremse zu stark. Hab ich einfach kein Talent für's fahren? Ich meine, es war erst die 2. Stunde, aber wenn ich wirklich durchgehend angemault werde, muss ich schon ziemlich dumm sein ^^ Ich hab zwar gedacht, in der 2. Stunde darf man noch paar Schwachstellen haben, aber ich hab anscheinend zu viele ^^ (Dazu sei gesagt: Verkehrszeichen, Vorfahrt etc. beherrsche ich gut, es sind wirklich nur die 2 Dinge oben)

LG

...zur Frage

Polizei während der Arbeit filmen erlaubt?

Juten Abend,

Meine Frage ist ob man das Recht hat Polizisten während einer allgemeinen Verkehrskontrolle oder sonstigem Grund das sie jemanden anhalten Filmen darf?

Ich meine jetzt nicht das Handy rausholen und drauf los filmen, sondern wenn Beispielsweise die Helmkamera noch an ist. Man sieht es ja oft auf Youtube, dass das erste ist was die Cops sagen "Put your camera out!" obwohl es in den USA erlaubt ist ein solches Szenario zu Filmen.

Also, darf ich die Helmkamera an lassen, wenn mich eine Streifen Anhalten würde? Auch wenn man mich bitten würde sie auszumachen, würde ich mich strafbar machen wenn ich das nicht tue?

Danke für die hoffentlich Hilfreichen Antworten,

lg Helge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?