Wäre es ungesund jeden Abend 1x eine Tasse Maggibrühe zu trinken?

10 Antworten

...wenn dann noch Mononatriumglutamat(vereinfacht: Glutamat) drin ist, ist besonders gefährlich. In denn's bioladen (..anderer Bioladen/Reformhaus müsste auch gehen) ..gibt's eine richtig gute Brühe mit 100% natürlichen Bestandteilen, trotzdem wegen dem Salz öfter dann Wasser trinken.

Grundsätzlich ist es sehr gesund abends eine warme Brühe zu trinken, aber leider nicht Maggi!

Maggi ist nicht mehr was es mal war vor noch ca. 30 Jahren und in der Schweiz hergestellt wurde. Als die Produktion in die Niederlande verkauft wurde, kamen nach und nach alle möglichen chemischen Stoffe hinzu, um es so billig wie möglich zu produzieren, unter anderem MONO SODIUM GLUTAMAT MSG. Mit Knorr etc. sieht es auch nicht anders aus. Wenn man zu viel davon ißt, kann es einen richtig schlecht werden!

Also wie schon hier erwähnt wurde, kaufe Dir lieber Bio Brühe aus dem Reformhaus. Aber lies die Zutaten. Auch manche Bio Hersteller verwenden MSG, weil es hier in Deutschland bedenkenlos angewendet werden darf, selbst in Babynahrung!!!

Als Alternative: Bio Brühe oder als Ersatz für Maggi gibt es die Sojasoße von Kikkoman. Das ist die einzige nicht-Bio Sojasoße, die natürlich hergestellt wird, ohne irgendwelche Zusätze und ähnlich schmeckt wie Maggi. Gibt es bei Lidl, in diversen Supermärkten oder in jedem asiatischen Laden (dort am günstigsten).

Ich habe neulich sogar eine sehr gute Bio Soja Soße bei Rossmann entdeckt in deren Bio-Regal. Ich weiß aber nicht, ob alle Roßmann-Läden dieselben Bio-Produkte führen. Jedenfalls beginnen diese eine recht gute Auswahl aufzubauen. Ich war total erstaunt.

Normalerweise bin ich nicht für Soja, aber die Soße wird aus fermentiertem Soja hergestellt, was sehr gut ist!

Hier wurde MISO erwähnt, das ist in der Tat eine wunderbare Brüh-Paste. MISO wird ebenso aus fermentiertem Soja oder Weizen oder Gerste etc. hergestellt und enthält wertvolle Milchsäurebakterien. Deshalb ist MISO so gesund. Gibt es auch in Bio-Läden und asiatischen Märkten.

Also mach Dir abends ruhig eine Brühe, aber eine die Dir gut tut, nicht eine, die Dich krank macht!

Guten Appetit! LG

Auf keinen Fall von Maggi, Knorr oder so... Gehe, wenn du schon nicht darauf verzichten kannst in ein Bioladen oder Reformhaus und kaufe dir eine, die nicht chemisch behandelt ist! Es gibt welche ohne Hefe, Geschmacksverstärker und die nicht so sehr gesalzen sind. Am besten kochst du frisches Gemüse, Sorten nach deiner Wahl, da kannst du alles nehmen und seihst das Wasser, sprich die Brühe ab. Die kannst sehr gut aufbewahren und auch einfrieren. Kleine Potionsdöschen helfen da sehr... Ps. nehme kein normales Kochsalz, sondern besorge dir Steinsalz oder Himalaya-Salz genannt, da dieses sehr viel besser schmeckt und auch nicht chemisch behandelt ist und auch keine Giftzusätze wie Flour enthält. Auch solltest du von Jod die Finger lassen, da, da schon fast überall, vorallem in Brot und Fertigwaren Jod enthalten ist...

äh sorry, überschnitten :-)

Du sagtest ja fast das gleiche wie ich

1
@derastronom

lach! das kann dann wohl mal vorkommen! Haben halt das den gleichen Background... ;-)

1

Nimm eine von Gefro, die schmecken super lecker. Allerdings habe ich chronischen Natriummangel und kann das bedenkenlos machen. Vielleicht solltest Du erst ein Blutbild machen lassen, um Deinen Natrium-Wert zu ermitteln. Wenn der zu hoch ist, solltest Du darauf verzichten und/oder lieber selber kochen, mit Kräutern, statt Salz und sie portionieren....

sanba

das ist doch Chemie ohne Ende! Wird Dir nicht davon schlecht? Tue es Dir nicht an..

Was möchtest Du wissen?