Während der Arbeit 5 maliges Gebet beten aber der Chef erlaubt es nicht?

24 Antworten

Nur mal so, Das sind die Gebetszeiten für Berlin:

Morgensgebet: 05.10 - Kannst du morgens erledigen, hat niemanden zu interessieren.

Mittagsgebet: 12.57 - Mittagspause, kannste machen was du willst.

Nachmittagsgebet: 16.03 - Wenn du um 17.00 uhr aufhörst zu arbeiten hast du noch rund 1 Std. Weil du weist ja die 45 minuten vor dem Abengebet darfst du nicht Beten. 1 Std. reicht aber volkommen aus.

Abendgebet: 18.45 - Kannste in ruhe beten, interessiert keine sau.

Nachtgebet: 20.32 - Kannste auch beten wie dir munter ist.

Solltest du es dennoch nicht schaffen rechtzeitig zu beten, dann kannst du dein gebet auch nachts nachholen.

Was für eine arbeit ist das denn zwischen 05.10 bis 20.32 ? 15 Stunden ?

Schiiten, Aleviten und Christen kennen das stille Herzensgebet. Gott ist Geist und dein eigener Geist ist nach seinem Bilde geschaffen. Nur die Sunniten betonen das äußerliche, zur Schau gestellte Beten, aber es gibt auch da zahllose Fatawas sunnitischer Rechtsgelehrter, die Ausnahmeregeln zulassen, im Land des Unglaubens oder wenn man zB durch äußere Umstände verhindert ist.

Laß dir aber mal dieses Wort von Jesus durch den Kopf gehn:

Hütet euch, eure Rechtgläubigkeit vor den Menschen zur Schau zu
stellen; sonst habt ihr keinen Lohn von eurem Vater im Himmel zu erwarten.

Wenn du Almosen gibst, lass es also nicht vor dir herposaunen, wie
es die Pharisäer in den Synagogen und auf den Gassen tun, um von den Leuten gelobt zu werden. Amen, das sage ich euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten.

Wenn du Almosen gibst, soll deine linke Hand nicht wissen, was deine rechte tut. Dein Almosen soll verborgen bleiben und dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird es dir vergelten.

Wenn ihr betet, macht es nicht wie die Pharisäer. Sie stellen sich
beim Gebet gern in die Synagogen und an die Straßenecken, damit sie von den Leuten gesehen werden. Amen, das sage ich euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten.

Du aber geh in deine Kammer, wenn du betest, und schließ die Tür zu; dann bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird es dir vergelten.

Wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Pharisäer, die meinen, sie werden nur erhört, wenn sie viele Worte machen.


"Schiiten, Aleviten und Christen kennen das stille Herzensgebet."

das ist jetzt eine ganz wichtige sache, die oft einfach untergeht,

ich habe von einem schiiten gehört, dass wenn er z. b. im buss fährt, dann kann er für sich in gedanken nur sagen: gott ist groß, oder so ä., und sein gebet ist fertig...

4

Klasse Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen.

1

Allah steht doch über deinem Chef und du hörst eher auf deinen Chef als auf Allah? Bete, wann du meinst, es tun zu müssen. Sollte dein Chef dich irgendwann deshalb rausschmeißen, wird Allah das vergelten und es schon wieder so richten, dass alles für dich passt - vielleicht auch erst nach deinem Leben. Aber das ist wichtiger, als das, was irgendso ein Firmenheini sagt. 

Freddy4, bezahlt Allah auch die Miete etc.?

1

Was möchtest Du wissen?