Wächst man noch wenn man Haare an den Beinen hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hat miteinander nichts zu tun, einige Menschen haben mehr Körperhaare, andere weniger.

Das Wachstum hat mit der Pubertätsentwicklung zu tun. Bei Mädchen kann man das leichter zur "Orientierung" benutzen, weil Mädchen Regelblutungen bekommen und sich an diesen Zeitpunkt auch genau erinnern können.

Mädchen haben zwei Jahre nach ihrer ersten Regelblutung ihre Endgröße erreicht. Jungen sind meist mit 17/18 ausgewachsen, außer wenn sie sehr spät in die Pubertät gekommen sind.

ok und am Haarwuchs kann man jetzt auch nicht so direkt die Pupertätsentwicklung feststellen?

0
@KaRaTe5

Nur an den Schamhaaren und Achselhaaren. Die kommen im Verlauf der Pubertät - die Schamhaare früh, die Achselhaare später. Aber Haare an Armen und Beinen sind unabhängig von der Pubertät.

1
@Pangaea

ok und wie sieht's mit Barthaaren aus? Sind die unabhängig? Achja und sind so Sachen wie die erste Ejakulation (mit Sperma) ein indikator dafür, das die Pupertät am Anfang ist bzw jetzt beginnt?

0
@KaRaTe5

Der erste Samenerguss ist in der Tat ein Zeichen, dass die Pubertät begonnen hat, und Barthaare sind ebenfalls abhängig von der Pubertät.

1
@Pangaea

Also muss ich das jetzt so verstehen das wenn man viel Bartwuchs hat das man dan nichtsmehr wächst?

0
@KaRaTe5

Nein. Der Bartwuchs ist ein Zeichen, dass man in der Pubertät ist, denn Barthaare kommen nur, wenn auch Testosteron vorhanden ist. Ob der Bart kräftig oder eher schütter wächst, ist Veranlagung - aber ohne Pubertät hätte man gar keinen.

Aber die Pubertät ist ja zunächst auch mit kräftigem Wachstum verbunden, bevor das Wachstum sich dann verlangsamt und schließlich aufhört.

Du kannst also nicht sagen "unter 50 Barthaare - ich wachse noch, über 50 Barthaare - ich wachse nicht mehr" oder sowas.

Bei Jungen gibt es nicht - wie bei Mädchen mit der ersten Regelblutung - etwas, das anzeigt, dass die Pubertät jetzt ihren Höhepunkt erreicht hat.

0
@Pangaea

Hi ich bins nochmal! Erstmal danke für die hilfreichen Antworten! Also Fakt ist das man am Haarwuchs nicht ablesen kann ob man noch wächst-auch nicht an Bauchhaaren oder Brusthaaren? Wie ich das von ihrer Antwort herauslesen konnte ja eigentlich nicht! Hilfreichste antwort haben sie sich jetzt schon verdient :D

0
@KaRaTe5

Und ich danke für das Sternchen!

Nein, Bauch- und Brusthaare sind zwar typisch männliche Behaarung und entstehen nur unter dem Einfluss von Testosteron, aber das Ausmaß ist sehr unterschiedlich und der Zeitpunkt des Auftretens auch. Manche Männer bekommen ihre ersten Brusthaare mit 16, andere mit 30 und manche bekommen gar keine.

0
@Pangaea

Hallo Pangaea.

Da sie ja anscheinend ein Experte sind, frage ich sie einmal! 1. Stimmt die Aussage das wenn man große Hände und Füße hat das man Dan auch groß wird? Und 2. Wächst man noch wenn man schon einem großen Kopf hat (hohe Stirn etc.) ? Ich bedanke mich bei Ihnen!

0

Die Körperbehaarung hat doch nichts mit dem Wachstum zu tun. 

Man hat immer haare an den beinen. Das hat nichts mit dem wachstum zu tun

Das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun!

Der Haarwuchs hat nichts mit der Körpergröße zu tun. Das sind zwei verschiedene Dinge.

Was möchtest Du wissen?