Wächst ein einmal gestochenes Piercingloch irgendwann wieder zu?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi, ob und wie lange es dauert bis ein Piercing wieder zu wächst und was davon zu sehen bleibt hängt von vielen Faktoren ab.

Wie lange hast du das Piercing?! Hast du ein Piercing 5 oder 10 Jahre, so dauert es natürlich länger, bis es wieder zuwächst und es wird auch mehr zu sehen sein, nimmst du es nach einem halben Jahr wieder raus, so wächst es recht schnell wieder zu und es bleibt nicht mehr als eine kleine Stelle, vergleichbar mit einer offenen Pore.

Was veranstalltest du mit dem Piercing?!

Wenn du ständig mit rumspielst und Schmuck wechselst, mal nen Stecker mal nen Ring oder Hufeisen, dann wieder ne Spirale oder verschiedene Schmuckgrößen, dann wird es auch länger dauern und es bleibt mehr zu sehen.

Wie gut ist deine "Heilhaut"?!

Ich vergleiche es immer mit Ohrringen, es gibt Menschen die tragen 3 Tage keine Ohrringe und haben Probleme diese wider hinein zu bekommen, es gibt andere die tragen 2 Jahre keine und machen sie wieder rein als wär nie estwas gewesen.

So unterschiedlich sind eben die Menschen, man kann da leider nicht sagen, es wächst nach einer Zeit XY wieder zu und es ist definitiv nur ein Xmm großer Punkt zu sehen.

Gruß Baz

Info und Quelle: http://piercing.crazy-ink-tattoo.de

Huhu Rosa

Wie du schon geschrieben hast ist das sehr unterschiedlich und es kommt auf viele Dinge an..

Meistens wächst es nach einiger zeit wieder zu sodass man kein Schmuck mehr tragen kann aber sehen tut man es immer.

Aus dem Grund muss man sich auch Piercings immer gut überlegen, sehen tut man sie fast immer, egal wie lange man das Piercing getragen hat oder wie lange es schon draußen ist.

Grüße

Sobald Schleimhäute durchstochen werden hast Du eine Chance das es wieder zuwächst. Sonst eher nicht! Ich habe ein Lippenpiercing und das wächst nicht mehr zu! Die Löcher sind aber kaum sichtbar und wenn ich in die Disco gehe, kann ich es immer wieder reinpröckeln. Das mache ich aber nicht so oft, weil ich meine Zähne schonen will...

aha... die innere seite der lippe ist also keine schleimhaut... man lernt ja nie aus... ich dachte der innere bereich des mund bestünde hauptsächlich aus schleimhäuten ;)

0

Also wenn du jetzt ein großes willst (was für mich persönlich nicht mehr schön ist) wächst das nicht mehr zu. Mein Bruder hot eins gehabt mit 0,7 mm da ist jetzt nur ein kleines Ohrringloch

Nein, es verheilt nie wieder ganz. Die Haut ist dann so zu sagen um das Loch herum gewachsen, wie bei einer Narbe.

Meine Schwester hatte am Kinn ein Piercing, seit 2 Jahren hat sies jetzt schon draußen und das Loch ist immer noch nicht zugewachsen...

Wenn es gut gestochen wurde und auch gut verheilt ist, wird es nicht zuwachsen. Es bildet sich höchstenfalls ein Pfropfen in dem Loch. Und den Einstich wird auch noch sehen, wenn du schon im Altersheim sitzt.

wenn du das noch verletzt, kann es möglich sein, dass es wieder zuwagst

Was möchtest Du wissen?