Wachstum Hunde

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auch ganz auf die Rasse an. Pauschal kann man das nicht sagen.

 

Da der Rhodesian Ridgeback zu den spätreifen Rassen gehört, wird es am Anfang sicherlich nicht leicht sein. Manche werden erst mit 2 bis 3 Jahren, in ihrer geistigen Entwicklung, erwachsen sein. Andererseits kommt dies einer sehr langen Lern- und Prägefähigkeit zu gute. Das Wachstum ist allerdings zwischen 12 und 18 Monaten abgeschlossen. Die entgültige körperliche Reife wird der RR mit 2 bis 2 1/2 Jahren erreichen.

Das hab ich im Internet gefunden. Kann natürlich sein, dass die ander Rasse, die in deinem Hund mit drin ist, stärker ausgeprägt ist. Also lass dich überraschen ^^

Wann ein Hund vollständig ausgereift ist (körperlich & geistig) das ist von seiner Rasse- und Rassetypangehoerigkeit abhängig. Auch die jeweilige Individualität spielt eine Rolle. Es gibt auch spät reifende Kleinhunde/ -Rassen! Sogar bei Mischlingshunden kommt das zum Tragen - zum Beispiel wenn ein Australian Shepherd beteiligt war........Alle Herdenschutzhunde brauchen besonders lang in der Ausreife und so kommt es z.B. bei meiner Rasse dazu, dass ein Exemplar bis in höhere Alter massiver, kräftiger also sozusagen immer imposanter werden kann. Sogar eine leichte Zunahme in der Körpergroesse kann noch beobachtet werden. Dein Ridgeback ist wie z.b. der Hovawart auch eine spaetreife Rasse. Wenn dein Hund um die drei Jahre alt ist dürfte er sich körperlich voll zur vollen Reife ausentwickelt haben.

Das ist auch von Hunderasse zu Hunderasse unterschiedlich.

Kleine Hund sind schneller ausgewachsen, große Hunde (so wie deine) wachsen deutlich länger, nämlich bis zu 1,5Jahre lang.

Wobei das Höhenwachstum meist früher abgeschlossen ist, dann werden Hunde meist nur noch breiter und stämmiger.

Mit der ersten Läufigkeit hat das nichts zu tun, den die kann ja schon mit 6Monaten einsetzen.

Was möchtest Du wissen?