Wachsen Champignons einfach so auf dem Rasen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Otilie, sehr wahrscheinlich hat der Wind die Pilzsporen auf euren Rasen geweht.

Es ist möglich, dass das Champignons sind. Es besteht jedoch Verwechslungsgefahr mit Knollenblätterpilz!

Apotheker können in der Regel eine Bestimmung vornehmen. Ohne, dass du 100% Sicherheit hast, solltest du es auf keinem Fall essen.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Champignons

die Pilze auf dem Bild sind 100 % Wiesenchampione d.h. die Lamellen sind schön rosa gefärbt. Knollenplätterpilze sind unten nie rosa, meist weiß. Alte mit sehr großen offenen Hut würde ich stehen lassen, sorgen für Nachwuchs im nächsten Jahr. Nur Karbolchampions sind giftig, du würden sie beim Essen sofort ausspucken, weil sie mies nach karbol schmecken.

wenn die jungen pilze rosane lamellen haben und die alten schokoladenbraune lamellen haben (und die sporen schokoldenbraun sich ) dann könnte es der stadtchampignon sein ,er wächst überall auf dem rasen, am straßenrand überall (noch ne frage von mir , rate mal wie alt ich bin )

 - (Pilze, Rasen)

Was möchtest Du wissen?