VVor 5 Tagen verbrannt, jetzt ist die Brandblase hart. Zum Arzt gehen?

2 Antworten

Hallo!

Ja, wäre gut, wenn du die Blase öffnen möchtest, es von einem Arzt tun zu lassen. Der hat das notwendige Handwerkszeug.

Wegen der Infektionsgefahr soll man so was nicht selbst machen.

Solltest du dich aber doch dazu entschließen, dann hol dir bitte in der Apotheke ein Desinfektionsmittel für die Haut und etwas steriles zum auf pieken. Vielleicht hast du ja jemanden an der Hand der sich Insulin spritzen muss oder Blutzucker messen. Der hat dann auch Nadeln.

Fuß gut mit Wasser und Seife waschen - mit Desinfektionsmittel abreiben (Tupfer) - richtig nass einsprühen und trocknen lassen. Beim Einstechen darauf achten, dass du die Haut drunter nicht verletzt. Nach dem entleeren (Hände vorher auch desinfizieren und mit Hilfe von Tupfern und noch besser, falls zur Hand, Handschuhe) ausstreichen. - anschließend nochmal nass desinfizieren und trocknen lassen - Pflaster drauf machen, damit kein Dreck rein kommt.

Bitte nicht mit bloßer Hand ausstreichen! Da ist immer Dreck dran, egal wie gut du sie wäscht.

Aber ich bleibe dabei: Lieber vom Arzt machen lassen!

Sollte sich der Fuß im Anschluss entzünden: Nochmal beim Arzt vorbei schauen!

Was spricht denn dagegen, sie einfach nur weiter abheilen zu lassen? Ehe ich mir die halbfertig geheilte Blase vom Arzt runterzerren lassen würde, ist sie doch mit Abwarten besser und schneller fertig geheilt. Klar, dass Haut unter dem Fuß hart wird, das ist völlig normal. 

Eiter bildet sich nur dann, wenn im Körper nicht genug Kieselsäure (Silicea) vorhanden ist, einem essentiellen Spurenelement (essentiell: wird täglich benötigt!). Das kann man mit der Nahrung aufnehmen - schau mal, wo viel davon enthalten ist, wie z.B. Hirse, Haferflocken usw. (www.real.de/besser-leben/ernaehrung-gesundheit/naehrstoffbedarf/kieselsaeure-und-silizium/) Oder aber man kauft es im Reformhaus (Silicea Gel von Hübner, z.B.).

Du kannst - so würde ich vorgehen - mit Mineralstoff Nr. 11: Silicea D6 oder D12 vorbeugen und mehrmals täglich 2 Tabl. im Mund zergehen lassen, und das parallel zu einer kieselsäurehaltigen Ernährung.

Ich habe immer Zeolith (kieselsäurehaltig) daheim und gönne es mir regelmäßig - damit bleibt alles im Körper gesund und er kann immer Schwermetalle entgiften, die ihn ansonsten schwächen würden. (http://zeolith.koerper-entgiften.info/ und www.zentrum-der-gesundheit.de/siliziummangel-ia.html).

Gute Besserung!


PS: du kannst der Blase natürlich auch helfen, wenn du sie mit Neo-Ballistol bestreichst, mehrmals zwischendurch: davon heilt sie auch gut ab. (www.ballistol-shop.de/Erfahrungen-mit-Neo-Ballistol:_:138.html)

Sollte man mit einer Brandblase zum Arzt gehen?

Hey, Ich hab gestern heißen Tee aufs Bein geschüttet (ja ich weiß,total dämliche Aktion😂). Jedenfalls hat sich jetzt auf meinem Oberschenkel eine hässliche Blase gebildetet... Ich hab keine Schmerzen oder so, sieht halt nur doof aus. So und nun zu meiner Frage, Sollte ich damit zum Arzt gehen? Auch wenn ich keine Schmerzen oder so habe? Ich hab hier ein Bild eingefügt,Da könnt ihr erkennen wie groß die Blase ist. Vielen Dank schon mal für eure Antworten! LG Lenaaa♡

...zur Frage

Hilfe Brandblase auf dem Finger was tun?

Ich war gestern an nem Fest und jemand hat mir die Asche von der Zigarette auf die Hand geäschert und ich hab es zuerst nich gemerkt l s komisch ist weil es ja heiß ist) die asche war also sicher so 5-10 sekunden auf meinem Finger und heut morgen war eine blase drauf die ist so 3-4 mm lang und sieht nich toll aus... was soll ich machen??

Wie behandelt man sowas??

...zur Frage

Brandblase ist hart geworden?

Hey!

Ich habe mich am Sonntag am Backblech. So habe ich 2 Brandblasen am Zeige und Mittelfinger bekommen. Heute ist die Blase härter geworden und fängt auch an zu schmerzen. Ich glaube auch dies sie grösser werden. Ist das normal?

...zur Frage

Brandblase verändert?

Meine Brandblase hat sich verändert von weiss zu rot in 4 Tagen, ist das schlimm? Kann ich davon eine Blutvergiftung kriegen?

Links ist die Brandblase zu sehen, die ich eine Stunde nach dem Unfall hatte.

Rechts die, die ich seit 4 Tagen habe.

Sollte ich damit zum Arzt, weil die Wunde rot wird?

...zur Frage

Brandblase geplatzt. Weitere Behandlung?

Guten Abend,

ich habe mir vor 6 Tagen eine relativ Größe (Ca. 2-3 cm Durchmesser) Brandblase zugezogen. Diese scheint heute leider aufgegangen zu sein, da das Wundwasser durch ein kleines Loch austritt.

Ich habe bereits auf verschiedenen Internetseiten lesen können, dass Brandblasen dieser Größe wenn möglich geschlossen bleiben sollen, da das Wundwasser eine desinfizierende und somit entzündungshemmende Wirkung hat. Da die Blase aber nun leider offen ist, stellt sich mir die Frage, wie die weitere Behandlung der Blase ablaufen soll. Soll die Haut entfernt werden oder nicht?

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wann kann ich nach einer Weisheitszahn-OP wieder Milchprodukte und etwas härtere Lebensmittel als Suppe zu mir nehmen?

Hallo alle zusammen!
Ich habe gestern 4 Weisheitszähne gezogen bekommen und wollte fragen wann ich anfangen kann z. B. einen Quark zu essen? Ich habe nicht vor mir wie verrückt Milchprodukte mir reinzuhauen.

Und wann könnte ich z. B. einen Toast essen und weiteres? Auf dem Zettel den mir der Arzt gegeben hat stand nur, dass die Schwellung ihren Höhepunkt in den ersten 2-3 Tagen erreicht und viel kühlen, aber mehr nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?