Vortrag spannend und interaktiv gestalten?

7 Antworten

Die wichtigste Komponente für Spannung und dafür, dass bei Euren Zuhörern etwas "hängen bleibt", könnt ihr leider nur minimal - wenn überhaupt - beeinflussen. Interesse nämlich. So lange das nicht vorhanden ist, könnt ihr Euren Vortrag auf dem Kopf stehend halten. Der Kopfstand wird das Einzige sein, was im Gedächtnis bleibt.

Wenn Du zwangsweise in eine Opernvorstellung geschickt wirst, können die Sänger in den höchsten oder tiefsten Tönen trällern, sie können drei Stunden lang alles geben. Dennoch werden sie Dich emotional nicht erreichen.

Ob etwas lehrreich oder reich an Leere ist, hängt also davon ab, ob es ein Bedarf an Deiner Vorführung gibt.

Stell Dir für einen Moment vor, die Bezahlung eines Lehrers hinge davon ab, welche Unterrichtsinhalte sich die Schüler gemerkt haben. Lehrer wären arm, wie Kirchenmäuse. Warum verlangt der Lehrer von euch etwas, was er selbst nicht kann.

Wenn keine Langeweile aufkommen soll, fahrt mit der Klasse zu einer Werbeagentur und lässt Euch erklären, wie ihr als Jugendliche manipuliert werdet, um ein bestimmtes Produkt zu kaufen. Dazu gab es mal ein sehr schönes Experiment.

Ein Jeansgeschäft wurde so gestaltet, wie die damalige Leviswerbung. Der Verkäufer sah so aus, wie der Protagonist aus dem Werbespot. Im Geschäft konnte man aber die verschiedensten Jeansmarken kaufen. Eine junge Frau, die behauptet, sich von Werbung nicht angesprochen und manipuliert zu fühlen, wurde in den Laden geschickt und konnte sich eine Hose aussuchen. Drei Mal darfst Du raten, für welche Marke sie sich entschied.

Ihr müsst kein Vortrag halten, sondern etwas in dieser Art machen.

Gruß Matti

Hey, das ist so ne Sache. Ich hab schon oft Mathe- und Physik-Vorträge gemacht. im April ist wieder ein solcher. Ich habe ein Handout für meine Mitschüler angefertigt. Ich beziehe anhand von Veranschaulichungen etc. Meine Klassenkameraden mit ein. So lernen sie besser! Ich finde es im Übrigen bescheuert, dass der Großteil deiner Note davon abhängt, wie viel deine Mitschüler beim nächsten Mal wissen! Es kann ja sein, dass einige gar nicht lernen, was deine Note dann nach unten ziehen würde. PowerPoint bietet sich bei dir an, sonst bin ich da nicht so ein riesen Fan von. Viel Erfolg! LG ShD

Nun eine mediale Gestaltung, ein paar kurze Videos etc., ist sicherlich nicht verkehrt. Um das Interesse und die Aufmerksamkeit des Zuhörers zu wecken ist es wichtig ihn zum Mitdenken anzuregen. Ein paar einleuchtende Fragen, wie z.B. "Warum berrät das selbe amerikanische Rating-Unternehmen europäische Staaten bei der Eurorettung, das seinen Kunden empfiehlt gegen den Euro zu wetten?", oder gar die Einbindung der Zuhörer in den Vortrag, sind hierbei meist das beste Mittel.

Auch empfehlenswert sind kurze Zusammenfassungen der eizelnen Kapitel und die spätere Ausgabe einer geschriebenen Version dieser kurzen Zusammenfassungen.

Spannung beim Vortrag/ Referat?

Hallo, Ich muss einen Vortrag in Mythologie halten und für eine gute Note irgendetwas besonders machen, damit dem Vortrag Spannung verliehen wird und die Mitschüler mit eingebunden werden, es also auch interaktiv ist. Meinungsumfragen und Filmsequenzen sind ja mittlerweile auch nicht mehr soo besonders. Hättet ihr vielleicht noch eine Idee für eine Methodik, damit der Vortrag nicht so starr wird. Danke im Voraus♡

...zur Frage

Vortrag zu Dublin?

Hallo,

in einem meiner Seminare muss ich einen Vortrag zu Dublin halten und wollte euch nach Ideen für die Umsetzung fragen. Ich möchte es interessant gestalten und dachte an sowas wie eine Reiseführung, d.h. Sehenswürdigkeiten zeigen (per powerpoint), Essen, Musik.. Was könnte man noch miteinbeziehen? Der Vortrag soll 90 Minuten lang sein..

Und wie wäre es möglich so einen Vortrag interaktiv zu gestalten.?

Ich bin total einfallslos und würde mich mega über Vorschläge freuen!!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

45-minütiger Vortrag zu Fake-News?

Hallo, ich bin ein 18-jähriger Schüler eines Gymansiums, gehe in die 12. Klasse und wir haben den Auftrag, aus einem vorgegebenen Thema eine eigene Unterrichtsstunde zu gestalten. Mein Thema ist Fake-News. Dabei dürfen wir alles machen: Vortrag, Videos, Präsentation, und, ganz wichtig: Einbeziehung der Schüler. Nun habe ich nur sehr begrenzte Ideen, wie ich das Thema so groß aufziehen soll! Habt ihr Vorschläge, worüber ich reden kann, was wichtig ist, wie ich mit den Schülern arbeite? Danke im Voraus für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?