(Vorstellungsgespräch) Was stört Sie an anderen Menschen und wie gehen Sie damit um?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Ich habe alle Menschen lieb", das würde dir kein Mensch glauben. Also bleibt nur eine politisch korrekte Antwort oder eine, die gut ist für die Firma. Dabei kann man halbwegs ehrlich sein. Bedenke aber, mit Kritik an anderen sagt man mehr über sich selber aus, als über den anderen.

Die Antwort könnte z.B. lauten: "Ich mag keine Menschen, die nur kritisieren ohne ernsthaft an einer Lösung des Problems zu arbeiten." 

Oder sinngemäß:  "Es ist auch wichtig zu wissen, wer ein Problem verursacht hat, aber noch wichtiger ist es für mich heraus zu finden, wie man vermeiden kann, dass es wieder auftritt. Das sollte besser nicht nicht speziell an Personen festgemacht werden. Sonst wird der "Schwarze Peter" nur hin- und hergeschoben, aber es ändert sich nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich stören laute, dienstfremde Unterhaltungen in meinem Büro, wenn ich mich konzentrieren muß.

Ich bitte die Personen, ob sie bitte in ein anderes Büro gehen können.

Nur ein Beispiel unter vielen, aber es sollte schon wahrheitsgemäß sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrheit wäre doch super ... Man muss doch rausfinden ob du zum Unternehmen passt. Na ja, wenn du sagtst, dass du damit umgehst, indem du cholerisch wirst, oder sowas in der Art, wäre das schon schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?