Puh, das kommt auf deinen Mail-Provider und deine Browser-Einstellungen an, wie es im Detail geht - aber ganz banal gesagt wird das Zeugnis wohl vermutlich als Anhang verschickt sein. Diesen Anhang lädst du runter und speicherst ihn auf deinen Stick?

...zur Antwort

Natürlich bist du als Mensch etwas wert, ganz egal, ob du ein Abitur hast, Professor bist oder nicht einmal lesen und schreiben kannst, das darf und kann dir keiner nehmen, lass dich davon nicht verunsichern!

Was dein Vater dir (hoffentlich) sagen will ist, dass du es später einmal mit Abitur vielleicht einfacher haben wirst. Viele Berufe, die früher typische Ausbildungsberufe nach dem Realschulabschluss waren, nehmen inzwischen lieber Abiturienten als Azubis auf - aber das heißt nicht, dass du mit einem Realschulabschluss keine Chance auf einen Ausbildungsplatz hast!

...zur Antwort

Die Angabe von Kalorien (üblicherweise als Kilo-Kalorien kcal angegeben, aber das nur nebenbei) bezeichnet den "Brennwert" der Nahrung, also die Energie, die der Körper daraus gewinnen kann, diese spezielle Nahrung zu verdauen. Nun steckt aber in allem, was wir so als Nahrung zu uns nehmen eben ein gewisser Energiewert - wobei Wasser eine Ausnahme ist, dann das ist, vereinfacht gesagt, chemisch schon verbrannt.

Die Evolution hat über sehr lange Zeit "ihre Arbeit gemacht", sodass unser Körper bestimmte Stoffe verwerten kann. Sand z.B. hat keine Kalorien - und deshalb ist er auch kein Essen für uns.

...zur Antwort
Man kann solche Menschen nicht ändern.

Idioten gab es schon immer und wird es immer geben - Erinnerungen an früher sind keine wirklich zuverlässige Quelle - denn sein wir ehrlich: Wirst du in 10 Jahren - oder gar in 30 Jahren - wirklich noch an diesen speziellen Supermarkt-Vorfall denken? Ich bezweifle es.

...zur Antwort

Ehrlich gesagt ist es mir neu, dass PETA einen guten Ruf haben soll - denn zumindest in meinem Unfeld haben sie das ganz sicher nicht.

...zur Antwort

Autisten haben keine Gefühle. Psychopathen haben keine Gefühle. Wem soll das als nächstes unterstellt werden? Diabetikern? Leuten mit Schuhgröße 41?

Okay, im Ernst...

  1. Psychopathen haben durchaus Gefühle, was ihnen fehlt ist die Empathie für andere Leute.
  2. Natürlich gibt es da Abstufungen, von normalen Leuten über welche, die die Gefühle anderer oft nicht mitbekommen zu solchen, denen sie deshalb auch eher egal sind hin zu "leichten" Psychopathen bis zu "schweren" Psychopathen. Weniges ist je schwarz-weiß, das Meiste irgendwie ein Spektrum. Aber deshalb steckt nicht in jedem, der Mal nicht mitbekommen hat, dass Anne einen schlechten Tag hatte auch gleich "ein bisschen Psychopath".
...zur Antwort

Puh, weitreichende und nicht ganz einfache Frage, zumal zwar viel dran geforscht wird, aber die tatsächliche Therapie noch total in den Kinderschuhen steckt.

Hauptsächlich arbeitet man dabei aber mit induzierten pluripotenten Stammzellen (iPS). Diese werden aus "normalen" Zellen gewonnen und dann zu Stammzellen "zurück-entwickelt". Dazu benutzt man den Yamanaka-Cocktail aus Oct4, Sox2, Nanog und Lin28 - falls dir irgendwas davon etwas sagt :D

Der Sinn der Sache ist oft ja gerade, dass man körpereigene Zellen verwenden kann, die das Immunsystem nicht als fremd erkennt. Deshalb wird inzwischen auch den Eltern von Neugeborenen angeboten, das (stammzellreiche) Nabelschnurblut ihrer Babys einfrieren zu lassen - falls man später Mal herausfindet, wie man daraus sinnvolle Therapien basteln kann.

Die Ansätze, was man eventuell mit Stammzellen erreichen könnte, sind vielfältig, daher gibt es ganz unterschiedliche Ansätze, wie man genau vorgeht.

Wird dabei etwas geklont? Nun, das kommt auf die Definition an. Es entsteht keine totipotente Stammzelle, aus der möglicherweise, unter den richtigen Bedingungen ein ganzer Embryo werden könnte und erst recht kein geklonter Mensch.

Allerdings vermehren sich Stammzellen - so wie alle Körperzellen klonal, also indem sie eine Kopie von sich selbst erzeugen, in diesem Sinne also irgendwie schon.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

...zur Antwort
Egal...der Charakter machts sowieso

Ich fände es schön, wenn meine Partner höchstens ein kleines bisschen größer wären, als ich - aber leider bin ich ziemlich klein und hab mich zumindest auf der männlichen Seite bisher nur in deutlich größere verliebt - und wenn die Schmetterlinge da sind, ist die Größe nicht mehr interessant.

Ich habe in meinem Freundeskreis übrigens auch ein seit Jahren glücklich verheiratetes Paar, bei dem sie deutlich großer ist als er.

...zur Antwort

Da brauchst du dir wirklich keine großen Sorgen machen - meiner Erfahrung nach ist der theoretische Anteil sehr einfach, und es wurde eher Allgemeinwissen über den menschlichen Körper aufgefrischt und im Praxisteil wurde sehr viel erst einmal vorgemacht und dann zunächst von einem Freiwilligen ausprobiert, bevor alle "ran durften" - und das hat eigentlich sogar ziemlichen Spaß gemacht, besonders die Herzdruckmassage im Rhythmus von "Highway to hell" zu üben - weil der Song genau das richtige Tempo hat :D

...zur Antwort

Um die Frage zu beantworten, müsste man erst einmal deine Ansprüche kennen ... aber vermutlich hast du einfach noch nicht "die Richtige" für dich getroffen ...

...zur Antwort

Ich persönlich kenne keinen Arzt, der kein Blut sehen kann, dafür aber mehrere Medizinstudenten - das macht ihnen schon das Studium nicht einfach, und wie sie im Berufsleben damit zurecht kommen wollen, kann ich mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, aber diejenigen, die ich betreut habe, sind alle entschlossen, an ihrem Berufswunsch festzuhalten.

...zur Antwort

Du findest dich zu langweilig und normal? Dann denk doch Mal darüber nach, ob dein Kleidungsstil wirklich zu dir passt, oder du nicht etwas daran ändern möchtest. Haare kann man färben (sogar bunt), oder vielleicht einfach Mal eine andere Frisur ausprobieren ... wenn dir die Brille nicht passt, kannst du ja Mal mit deinem Augenarzt über Kontaktlinsen reden ...

Du kannst dich mit einfacheren Mitteln total verändern - und als ich in deinem Alter war, hat mich meine große Nase auch gestört, aber inzwischen finde ich, dass sie mit der richtigen Brille eigentlich ziemlich gut aussieht!

...zur Antwort

5 bis 6 Stunden sind schon recht wenig, damit, dass andere Menschen 8 oder gar 9 Stunden Schlaf brauchen, musst du schon rechnen.
15 Stunden sind allerdings schon eine ganze Menge - vielleicht schläft sie aber auch gar nicht de ganze Zeit, sondern kommt einfach nur nicht aus dem Bett, weil ihr die Motivation fehlt, oder aber sie macht sich derart viele Sorgen, dass sie stundenlang wach liegt, bevor sie enschläft?

...zur Antwort

Hast du schonmal mit deinem Nachbarn über das Problem gesprochen? Das könnte günstiger für alle Beteiligten ausgehen!

...zur Antwort

Naja, was macht man denn im Kino mit den Leuten, mit denen man zusammen da ist? Hoffentlich nicht so viel reden, sonst stört man alle anderen. Also ich sehe keinen Grund, der dagegen spräche und war schon öfters allein im Kino

...zur Antwort