Vorstellungsgespräch als Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport bei der Deutschen Bahn /DB Cargo?

2 Antworten

Probier einfach du selbst zu sein- in einer Ausbildung könntest du ihnen ja auch nicht jeden Tag etwas vorspielen. Sei ehrlich mit deinen Schwächen, es kommt komisch rüber wenn man behauptet keine Schwächen zu haben, denn jeder Mensch hat Schwächen
Lg

Hallo,

du solltest etwas über deinen Beruf und die Deutsche Bahn wissen. Das sind so die häufigsten Fragen. Warum der Beruf? Wie stellst du dir einen Arbeitstag in diesem beruf vor? Warum diese Firma? Stärken und Schwechen? Warum bist du der richtige für diesen Job? Stelle dich kurz Vor? usw....

Ich denke das sind so die wichtigsten Fragen, die mir so spontan einfallen. Für dein Berufsbild wird es eventuell auch stressfragen geben die unterschiedlich aussehen. 

Wenn die Frage mit deinen Schwächen kommt aufpassen!!! Nenne am besten keine Schwächen, die dich sofort aus dem Prozess rausschmeißen. Für deinen Beruf z.B. keine Konzentrationsfähigkeit... 

Außerdem keine Schwächen nenne, wo eigentlich keine Schwächen sind z.B. ich kann keiner Schokolade wiederstehen. Das interessiert keinen Personaler...

Sei ehrlich mit deinen Schwächen, aber verberge die, wo dich aus dem Prozess rausschmeißen. Also allerhöchste Vorsicht!!!

Mach dir über solche Fragen vor dem Gespräch Gedanken und sei Vorbereitet.

Wenn du eine Woche davor auch immer Nachrichten schaust bist du auch was aktuelle Themen betrifft vorbereitet. Kann hilfreich sein.

Was möchtest Du wissen?