Vorsprechen bei der polizei?

2 Antworten

wenn dir nach einem verkauf über internet 45.-euro fehlen, hat das nicht unbedingt was mit "betrug §263Stgb zu tun. die polizei ist dann der falsche ansprechpartner, da eine solche forderung zivilrechtlich einzufordern ist. ANGST brauchst du vor den polizeibeamten NICHT zu haben: im "schlimmsten" fall erklären sie dir, dass sie doch nicht zuständig sind und schicken dich wieder nach hause.

Erfahrung hab ich keine, ich kann dir nur allgemeine Tipps geben.

-Verhalte dich ganz normal, Polizisten sind auch nur Beamte

-Sage natürlich immer die Wahrheit

-Lass dich nicht von Emotionen (z.B. wenn du dich über eine Aussage ärgerst) leiten

Ansonsten werden sie dich wahrscheinlich nur darum bitten, deine Sicht der Geschehnisse zu schildern. Wahrscheinlich wird Protokoll geschrieben und du musst es dann bestätigen und unterschreiben. So wild wird das nicht.

-Verhalte dich ganz normal, Polizisten sind auch nur Beamte>

Soso, Polizisten sind auch nur Beamte, die meisten hätten gesagt, Polizisten sind auch nur Menschen :-)))

0

Was möchtest Du wissen?