vorladung als beschuldigter cannabis und zubereitung bitte um hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oha. soweit ich weis ist Cannabis nur Schmerzpatienten mit Ausnahmegenehmigung erlaubt. Die Frage ist warum macht man soetwas überhaupt , wenn man weiss das es nicht legal ist?Das hat natürlich Folgen, das sollte man mit 18 Jahren schon wissen.Woher willst du denn wissen ob man dich nicht geseh hat? Bei laufenden Ermittlungen bzw.Observation des Dealers wird man diese wohl nicht gefährden um einen kleinen "Käufer" dingfest zu machen.Du hast das ja auch nicht nur 1x getan, wenn ich es richtig verstanden habe? Ob du erscheinst ist deine Sache, erscheinen musst du erst bei Gericht, ob das nu gut oder schlecht ist, kann dir nur ein Anwalt für Strafrecht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVBDortmund
22.02.2016, 10:02

Wenn er den Canabis Konsum zugibt, dann bekommt er keinen Führerschein.

1

ruf einfach mal an, denn wenn du nicht erscheinst, dann wird man dich holen - mit Polizeigewalt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
22.02.2016, 09:25

Da man einer polizeilichen Vorladung nicht Folge leisten muss, wird das nicht passieren.

3
Kommentar von mairse
22.02.2016, 12:12

Ou man, und so einer wie du ist Usermod.

Sollte man als Usermod nicht hilfreiche und richtige Antworten geben?

Aber daran sieht man ja auch auf welcher qualitativen Ebene sich gutefrage.net bewegt.

0

Nimm dir einen Anwalt und frag den was du nun am besten tust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise ist die Polizei bei anderen Ermittlungen auf dich gestoßen und die Ermittlungen sind jetzt erst abgeschlossen.

Du brauchst nicht hinzugehen. Empfehlenswert ist das jedoch nicht. Selbstverständlich hast du auch das Recht, die Aussage zu verweigern.

Ob ein Drogentest gemacht wird, können wir nicht vorhersagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?