Vorhaben Haus kauf, Kreditangebot von bank erhalten, kann sie noch absagen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo dianaW1980,

Was interhyp sagt ist absolut korrekt. Letztlich hat die Beraterin eine für dich passende Finanzierung angeboten.

Ihre Zentrale prüft nun den gesamten Antrag an Hand ihrer internen Richtlinien und erstellt daraufhin, sofern die Richtlinien eingehalten werden, den Darlehensvertrag. Bitte beachte, dass uner Umständen der Vertrag noch ("geringfügig") von dem Angebot abweichen kann.

Dies läßt sich manchmal nicht verhindern da interne Faktoren greifen auf die die Berater keinen Einfluß / Kenntnis haben ( zB Hauswert nach Prüfung geringer als vermutet = höhere Beleihung der Immobilie = Zinsaufschlag).

Sollte aber nichts absolut unvorhergesehenes ans Tageslicht kommen ( Haus ist Sanierungsfall, etc...) würde ich mir da keine Sorgen machen.

Warte ab und harre der Dinge die da kommen.

Viel Spaß in der neuen Immobilie

Gruß

Zulu

Ich habe mir das Haus komplett angesehen, bevor ich mich zu dem kauf entschlossen hatte. Wir waren auf dem Dachboden, im Keller, in jedem Zimmer und haben nach der Elektrik geschaut. Das Dach ist an einer Stelle undicht, um die kamineinfassung, welches aber schnell behoben werden kann. Das Gebälk ist in Ordnung. Das Haus wurde 1980/81 saniert. Der Keller ist trocken, die Wasserleitungen dicht.Es gibt einen Anbau, der komplett in Ordnung ist. Im älteren Teil des Hauses gibt es eine Außenwand, welche vom Putz befreit werden muss, da dort Schimmel herrscht, aber die Ursache haben wir entdeckt und sie wurde auch schon vom jetzigen Eigentümer behoben.

Die Heizung läuft auch und die Rohre sind dicht. das alles habe ich mir mit einem bekannten Heizungsmonteur angesehen.

Natürlich muss renoviert werden, manche Böden kömmen raus, die Bäder werden neu gemacht. aber das ist ja mein Geschmack und ist nicht unbedingt nötig.

Das Haus hat an der einen Seite Schiefer und dort gibt es zwei undichte Stellen, welche aber auch mit wenig Mühe repariert werden können. Der Garten ist eine Katastrophe, weil natürlich lange nichts mehr gemacht wurde, aber das hat ja nichts mit dem Wert des hauses zu tun und ist alles machbar.

Ich denke, das Haus ist ein günstiges Schnäppchen, liegt eben auch in einer Gegend, o keiner hin will. Städter würden sagen: Ar..h der Welt. Für mich aber ein traum, denn das Haus direkt unter einer Burg.

1
@dianaW1980

Immer schön zu hören wenn jemand sich offenkundig wirklich in eine Immo "verliebt" hat ;)

Mach dir keine Sorgen, ich wollte das Haus nicht "madig" machen. Lediglich darauf hinweisen, dass immer unvorhergesehene Dinge passieren können. Dafür hab ich zu viele Dinge in der Finanzdienstleistung gesehen.

Freue mich für euch wenn es klappt.

PS : Habt ihr euch ggf über Kreditprogramme der KfW erkundigt? Wohneigentumsprogramm und ggf. Energieeffizientes Sanieren könnten hier interessant werden / sein, wenn ihr über kurz oder lang eh renovieren möchtet/müsst.

0
@Zulueta82

Nein, nein ich wollte Dir das nur erklären.

Über KfW haben wir bei der bank schon gesprochen, Sie meinte aber, dass es sich bei der Summe des Kaufpreises nicht lohnen würde.

0
@Zulueta82

Der Kaufpreis beträgt 40.000 Euro. Eigentlich wollte der Verkäufer 10.000 Euro mehr haben, aber er war seit fast 6 Jahren nicht mehr in dem Haus. Und bei der Besichtigung kamn einige Sachen zum Vorschein, die gemacht werden müssen, wozu er aber kein geld hat. Daher haben wir uns auf 40.000 geeinigt.

0
@dianaW1980

Das nenne ich Schnäppchen. Hoffe es wird keine Bauchlandung. Der Preis bei der aktuellen Marktsituation ( Nachfrage > Angebot) ist EXTREM günstig und macht mich schon ein wenig stuzig was die Substanz des Hauses betrifft, muss aber nicht zwangsläufig was heißen.

Bei 40TEUR KANN das 124er Programm lohnen. Wahrscheinlich haste aber bei deiner Hausbank einen günstigeren Zins / besseres Modell erhalten.

Du solltest dennoch bei der Bank nach dem Programm 151 (energieeffizientes Sanieren ab 1,0%) fragen um deine Modernisierungen durchzuführen.

Viel Erfolg

0
@Zulueta82

Ich weiß, ist echt günstig und jedem dem ich das erzählt habe, wurde natürlich stutzig. Aber mein vater hat sich das haus auch angschaut und war positiv überrascht. Er hat es sich bei dem Preis schlimmer vogestellt.

Natürlich können wir nicht direkt einziehen, es muss einiges gemacht werden. Jahrelang war die dachkennel kaputt und somit ist regelmäßig das wasser gegen die hauswand gelaufen und ist deshalb feucht. Hier müssen innen die Wände saniert werden. In einem Zimmer kommt die mit Rigips verkleidete Decke runter, weil die Holzlatten sich gelöst haben, auch machbar.

Um den kamin muss das Dach abgedichtet werden, auch machbar.

Es müssen neue Heizkörper installiert werden, da sie einfach zu alt sind und die Leistung nicht mehr bringen, ist aber auch kein Problem, mein Freund ist Heizungsmonteur.

Wasserleitungen sind dicht, haben wir vorab getestet.

Dachbalken sind gut erhalten und zum teil neu.

Es liegt zwar noch eine alte Bleileitung im Keller, wo wir schon dachten, die wasserleitungen müssten ausgetauscht werden, aber die Bleileitung ist schon tot, es wurden 1980 die Leitungen erneuert.

Zum Teil liegen noch alte Stegleitungen, aber diese werden von uns abgeklemmt und neue verlegt. ist auch nur im alten Teil des hauses,

Es ist eben alles etwas älter, aber machbar. Und genau dafür hat der jetzige Eigentümer kein Geld. Und wenn er diese sachen nicht machen läßt, kann er das Haus irgendwann abreißen lassen.

Dazu kommt noch, dass das haus in einer Gegend liegt, wo kein mensch mehr hin möchte. Und das haus steht genau unter einer Burg, man schaut also aus dem Wohnzimmer direkt auf die Burgmauer, was den kaufpreis mindert.

Also, einiges zu tun, aber das wichtigste am haus ist in Ordnung.

1

Hallo DianaW1980,

grundsätzlich ist der Darlehensvertrag erst dann für die Bank bindend, wenn er von beiden Seiten unterschrieben ist. Erst wenn alle erforderlichen Unterlagen bei der Bank eingetroffen und geprüft wurden, kann eine finale Zusage erfolgen.

In der Regel wird diese jedoch positiv ausfallen, besonders, da Deine finanzielle Situation bereits geprüft und für gut befunden wurde. Ein kleines Restrisiko bleibt jedoch bei der Objektprüfung. Sollte diese ergeben, dass der tatsächliche Wert des Hauses nicht dem geforderten Kaufpreis entspricht (es also in den Augen der Bank weniger Wert als angegeben ist), könnte die Bank noch abspringen.

Aber da Du das Haus ja mehrfach besichtigt hast, denke ich nicht, dass Dir noch Probleme entstehen können.

Ich wünsche Dir in Deinem neuen Haus viel Glück für die Zukunft.

Viele Grüße

Annette, Interhyp AG

Die Unterlagen hab ich zum Glück morgen alle vollständig.

Und zu dem Objekt: Der jetzige Eigentümer hat das Haus von seiner Oma geerbt, er möchte aber dort selbst nicht einziehen, weil er in einer anderen Stadt wohnt, dort auch arbeitet. Zudem hat er im Moment nur Kosten wegen dem haus und selbst kein geld. Er verkauft das Haus schon sehr günstig, weil er keine Belastung mehr haben möchte.

Der Kaufpreis selbst liegt bei 50.000 Euro. Und im Moment liegt der Grundstückswert bei 51 Euro pro qm. Das Grundstück ist 650 qm groß, wären dann also 33.150 Euro, ohne dem Haus.

Na dann lasse ich mich am Montag auf der Bank mal überraschen, danke

0

Wie immer klasse Rat seitens der Interhyp.

DH!

0

Wenn die wollen brauchen sie ihn nicht zu genehmigen. Erst wenn du den Kredit unterschrieben hast ist er manifestiert. Aber keine Angst, das werden sie nicht machen.

Als Ausländer Kredit im Deutschland bekommen

Hallo :) mein freund ist interessiert daran, ein haus in Deutschland zu kaufen. das Problem ist, er lebt und arbeitet in Neuseeland und hat keine deutsche Staatsbürgerschaft. Gibt es die Möglichkeit, von einer deutschen bank dennoch einen kredit zu bekommen? Danke für antworten, Alina

...zur Frage

Fällt eine Nichtabnahmeentschädigung für die Bank an?

Hallo, mir ist ein Kredit zugesagt worden. Nun ist es so, dass ich den Kaufvertrag für ein Haus nicht unteschrieben habe. Der Verkäufer hat zurückgezogen. Wenn ich den Kredit jetzt also nicht mehr in Anspruch nehme: muss ich der Bank eine Entschädigung zahlen??

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Wie hoch sollte die Tilgung bei einem Haus sein, wenn man es kauft, und bereits 50 Jahre alt ist?

Hallo, mein Dad ist 50 Jahre alt und möchte ein Haus kaufen. Ist es sinnvoll, eine Tilgung von 1% anzusetzen, und es ist dann nach 30 Jahren abbezahlt, oder sollte man höhere Tilgungsraten ansetzen?

...zur Frage

Norisbank Kredit

hallo,

ich hatte heute einen brief von der norisbank erhalten ( hatte noch nie mit denen zu tun ) darin stand ein kreditangebot von 10 000 €  zu 5,9% also dachte ich mir rufe ich mal die kostenlose service nummer an.die frau am telefon leitetet mich nach einem kurzen gespräch in die zuständige filiale weiter.die frau am telefon jetzt hat ein pssr persönliche sachen von mir gecheckt wie miete,nettoeinkommen und das übliche,nach einer vorläufigen Schufa prüfung sagte sie die vorprüfung sei erfolgreich und machte mit mir einen termin wo ich dann Personalausweis und Gehaltsabrechnung mitbringen solle.

nun meine frage:ist da echt ein lukratives kreditangebot dahinter oder wollen die mir nur irgend etwas andrehen?hatt jemand von euch ein solches schreiben bekommen und anschließend einen kredit erhalten bei der bank?

hoffe auf eine antwort ;)

grüße

...zur Frage

Ist Mietkauf ratsam?

Wenn man bei einem Immo-Anbieter im Internet Haus zu mieten oder kaufen eingibt an einem Wunschort, kommt bei den Suchergebnissen am Schluss fast immer ein Angebot für ein noch nicht gebautes Haus an einem Wunschort zum Mieten, Kaufen oder Mietkauf ab 500,-- EUR. Wie läuft Mietkauf ab? Welche Kosten kommen ihr noch hinzu? Ist das ratsam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?