Voraussetzung Bürge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um als Bürge akzeptiert zu werden, gelten die selben Regeln, als würde man selbst einen Kredit aufnehmen. Also: regelmäßiges Einkommen in ausreichender Höhe, saubere Schufa, keine schlechten Eigenerfahrungen der Bank.

Was du vorzeigen musst: Deinen Ausweis, deine Gehaltsnachweise und du musst deine Kontodaten angeben.

Ein befristeter Arbeitsvertrag ist erstmal negativ, vor allem, wenn der Kreditvertrag länger läuft als dein Arbeitsvertrag. Ob du Geld angespart hast oder nicht spielt keine Rolle, außer du verleihst dein Geld an den Kreditnehmer, damit er eine höhere Anzahlung leisten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wer bürgt, wird erwürgt!" Irgendjemand will ein Auto kaufen und du sollst für ihn bürgen? Hab ich das richtig verstanden? Lass es, meist wird es eine selbstschuldnerische Bürgschaft sein: https://www.inkassoportal.de/lexikon/selbstschuldnerische-buergschaft

"Eine selbstschuldnerische Bürgschaft bedeutet für den Bürgen, dass er
bei Zahlungsverzug des eigentlichen Schuldners so behandelt wird, als
sei er selbst der Schuldner."

Wenn der Käufer mal nicht bezahlen kann, dann kann sofort der Bürge dran sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wichtigste ist, dass Du Dich über Deine Pflichten als Bürge kundig machst. ( Dies gebe ich zu bedenken, weil sehr viele Menschen überhaupt keine Ahnung haben, was möglicherweise auf sie zukommen kann .)

Kredit mit Bürgschaft: Pflichten und Rechte der Bürgen - Kredite.org

www.kredite.org/ratgeber/kredit-mit-buergschaft/
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein für ein familienmitglied! möchte einfach nur eine antwort auf meine frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für einen freund ?

bei geld endet die freundschaft !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?