von polizisten verletzt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Text ist schwer zu lesen. Aber wenn ich es richtig verstanden habe, hast du dich geweigert den Anordnungen der Polizei zu folgen. Und da wunderst du dich, daß sie eine härtere Gangart einschlagen? Nennt sich Wiederstand gegen Vollzugsbeamte und kann sogar mit Knast belohnt werden. Beim nähsten Mal also den Anordnungen der Polizei folge leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ANXHELA
06.10.2011, 22:58

DAS MEINE ERSTE KONTROLLE IN DEN LETZTEN 5 JAHREN UND DAS ERSTE MAL PUSTEN: HATTE KEINE AHNUNG DAS ICH DAS MUSS WURDE AUCH NICH SO DARAUF AGEDEUTET DAS WENN ICH NICHT PUSTE DAS SIE MICH MITNEHMMEN MÜSSEN; SONDERN SIE SOLLEN JETZT PUSTEN UND NACH DEM ICH NEIN SAGTE HATTE ER MICH GLEICH GEPACKT UND AM AUTO GEWORFEN::: DAS IST DOCH NICHT RICHTIG:::

0
Kommentar von Mandek
06.01.2012, 18:55

Danke fürs Sternchen :-)

0

Ich wette, dass du einen Personalausweis hast und somit Deutsche bist; lass also diesen latenten Vorwurf, alles geschieht, weil du Ausländerin bist!

So wie du den Hergang schilderst, hatten die Polizisten das Recht auf ihrer Seite und die von dir dargestellten Verletzungen sprechen für gute Handwerksarbeit der Polizisten. Dilletanten hätten schlimmere Verletzungen verursachen können!

So wie du drauf bist, wirst du nach dem beschreiten des Rechtsweges auch noch über Staatsanwälte und Richter herziehen; sind natürlich auch alles Rassisten.

Wenn du mir hier ein Land der Welt nennen kannst, in dem du die Maßnahme eines Poizisten einfach so unterbrechen darfst, um mit einem Zeugen zu sprechen (noch höflich ausgedrückt, vermutlich wolltest du dem an die Gurgel) werde ich gerne dorthin auswandern und jeden Tag Spaß beim verarschen der Staatsdiener haben ; - )

PS: Großschrift im Inernet bedeutet SCHREIEN und gilt als unhöflich; passt aber ganz gut zu dem Eindruck, den man vor dir gewinnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ANXHELA
07.10.2011, 15:26

da baben wir schon deie veurteilung über die ausländer es bringt nicht in diesen land zu diskutieren die komplizierten menschen der welt überhaupt noch nicht mal in komunismus gab es soetwas.... natürlich musst du deine kollegen in schutz nehmen war ja klar

0

naja ich kenne jetzt nur DEINE sichtweise der sache...ich bin da immer vorsichtig ... wenn es WIRKLICH so war dass du NICHTS gemacht hast als er dich festnehmen wollte hast du gute chancen vor gericht wenn es doch 30 leute gibt die das ganze gesehen haben. wenn du dich gewehrt hast gegen die festnahme hat er das RECHT dich so anzupacken dass du festgenommen werden kannst. Deine Schwester hat sich bestimmt von hinten an den auf dir liegenden polizisten genähert und das kann man genausogut als ANGRIFF sehen (normalerweise gibts für sowas aber auch kein blaues auge..! sondern man wird vom anderen polizisten nur weggenommen) Was mich immer ärgert ist dass ausländer sehr oft so tun als wäre alles nur weil sie ausländer sind.... NEIN es war wahrscheinlich so dass du dich gegen das festnehmen GEWEHRT hast denn ich denke nicht dass sich ein polizist in deutschland TRAUT ein MÄDCHEN (egal ob deutsch oder ausländer!) GRUNDLOS so zu misshandeln wenn dazu noch 30 leute + türsteher herumstehen...! ich denke du hast den unangenehmen teil weggelassen...falls ich mich da irre : SORRY dann lasse alles an blauen flecken von einem arzt dokumentieren und geh zum anwalt !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ANXHELA
06.10.2011, 23:06

ACH JA WARUM HAT ER MICH NICHT IM AUTO GEPACKT HATTE DOCH HANDSCHELEN SONDERN HATT MICH DA ZU SCHAU GESTELLT UND ALS DIE LEUTE DAS GANZE ANGEFANGEN HABEN AUZUNEHMEN AUF HANDY NACH DEM ICH GESCHRIEN HAB WURFEN DIE HANDYS VON BEAMTEN EINGEZOGEN UND DIE VIDEOS GELÖSCHT:::: GENAU DAS IST DEUTSCHLAND:::GEBEN DEN POLIZISTEN AUCH NOCH RECH WEITERE MENSCHEN ZU MISSHANDELN HAB AUCH VOHER VOR DIESEN VOFALL NIE GEGLAUBT DAS SIS SO SIND BIS ICH AUF EIGENES LEIB ELEBT HABE::: ABER MACH JA NICHTS EINES TAGES IST JEDER MAL DRANN

0

Mich würde einmal interessieren, wie die Polizei in Deinem Heimatland reagieren würde, wenn ich dort bei einer polizeilichen Maßnahme objektiv gesehen Widerstand leisten würde? Sicher dürfte ich das! Bestimmt! Die Polizei ist jetzt die Böse! Ist klar! Komisch, hab mal so gelernt, dass ich mich den Gesetzen eines Landes in dem ich mich aufhalte, unterzuordnen habe. Muss falsch gewesen sein! Wenn ich mir keiner Schuld bewusst bin und mich ein Polizeibeamter fragt, ob ich mit einem Atemalkoholtest einverstanden bin, dann führe ich den durch! Schließlich ist es so, dass wenn ich mich weigere, dieser mit Zwang durchgeführt werden kann. Da dies mit dem Atemalkoholtest nicht möglich ist, werde ich mitgenommen und mir auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Und das alles darf die deutsche Polizei. Komischerweise warst Du dann auf dem Revier ja offenbar doch bereit den Atemalkoholtest durchzuführen? Klingt alles etwas komisch! Und trenn Dich mal langsam von der allgemein gebräuchlichen "Ausrede", nur weil ich Ausländer/in bin! Das kommt bei keinem Deutschen mehr gut an! Hier wird jeder wie ein Mensch behandelt!!! Und offenbar gibt es ja sehr gute Gründe, warum Menschen ihrem Heimatland den Rücken kehren, um in Deutschland zu leben! Denk mal darüber nach! ! !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ANXHELA
12.10.2011, 01:35

das mit den ausländer war vieleicht übertrieben mit den deutschen gehen sie wohl genau so um... klar mein fehler das ich mich geweigert habe.. sie hätten mich trotzdem nicht so gegen den wagen schleudern müssen und danach zum boden runter drücken müssen und mich so verletzen und schon garnicht mich handschelen, ich habe niemanden was getan... sie hätten mich zum fahrzeug bitten können und dann werren wir zu wache gefahren und dann wär garnicht los gewesen. die haben einfach nur aktion gesucht um ihre adrenalin an irgent ein raus zu lassen und dann war ich da falsche uhrzeit falscher ort wörd ich sagen... die haben nichts zu tun und suchen unschuldige menschen als opfer... das ist alles denn ich hatte noch nicht mal getrunken!

0

Eine Strafanzeige/ein Strafantrag kann in Deutschland innerhalb von drei Monaten ab Vorfall gestellt werden; vorzugsweise direkt bei der Staatsanwaltschaft. Hilfreich wäre möglicherweise ein Blick auf VICTIMVETO unter: http://www.facebook.com/victim.veto (auch ohne Facebook-Anmeldung zu lesen). Hier sind unter dem Navigationslink „Notizen“ (linke Navigationsleiste) viele Informationen gesammelt, die Betroffenen von Polizeigewalt in ihren Entscheidungen behilflich sein können, unter anderen der Link zu der Themenkoordinationsgruppe „Polizei und Menschenrechte“ von Amnesty International in Deutschland, mit einem sehr ausführlichem Opfermerkblatt. Also unter: VICTIMVETO => Notizen => Organisationen, Institutionen, Initiativen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Anweisungen von Polizeibeamten ist folge zu leisten! Machst du das nicht kann Zwang angewendet werden! Das gilt in Deutschland genauso wie in anderen Ländern.

So wie du hier schreibst kann ich mir genau vorstellen wie du mit den Beamten gesprochen hast. Du weisst offensichtlich alles besser, du verhälst dich richtig und alle anderen falsch... und das alles nur weil du Ausländerin bist... Solche Sprüche hört man als Polizist fast täglich...

Also... nächstes mal: Machen was die Polizei sagt, ruhig bleiben... und dann läuft auch alles ohne blaue Flecken und Handfesseln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müsste man auch noch die andere Seite hören um da etwas dazu sagen zu können...

Je nachdem wie du dich widersetzt kann es schon passieren, dass die Polizei etwas ruppiger wird.

Ob das bei dir jetzt rechtens war oder nicht kann an aus der Ferne natürlich nicht beurteilen.

Wenn du möchtest steht dir natürlich der Weg offen Strafanzeige zu stellen (vllt vorher mtit einem Anwalt besprechen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ANXHELA
06.10.2011, 22:51

DANKE FÜR DEN RAT:: IST DAS SCHON ZU SPÄT FÜR EINE ANZEIGE UND ICH WAR NICHT BEIM ARTZT WEIL DAS 6 TAGE JETZT HER IST::: ABER NORMALER WEISE HABE ICH ICH NOCH SCHMERZEN UND LEIDE UNTER SCHLAFFSTÖRUNG UND ÄNGSTE SEID DEM DAS PASSIERT IST: DIE HABEN MIR EIN SCHOCK HINTERLASSEN ICH DACHTE SCHON DIE BRINGEN MICH UM OBWOHL ICH MICH GANZ EHRICH NICHT GEWEHRT HABE GANZE DISKOTHEK HAT DAS MIT BEKOMMEN UND WAREN ECH ALLE ERSCHROKEN WAS SIE MIT MIR GEMACHT HABEN::: ICH VERFLUCHE DIESE POLIZISTEN DIE SO ABGEHEN WIE TIERE UND DANN NOCH MIT EINE KLEINE FRAU WIE ICH DIE WEHRLOSS DA LAG::::

0

Was möchtest Du wissen?