Von Party ausladen?

9 Antworten

Dazu ist es eindeutig zu spät.

Du hast ihn eingeladen und basta.

Suche vielleicht auf der Feier eine Gelegenheit, mit ihm zu reden. Sage ihm einfach, was genau dich an ihm nervt und in welcher Situation das war. Sag ihm auch, dass du ihn nicht mehr einladen wirst, wenn er sein Verhalten nicht ändert.

So würde ich das machen, und das schafft Klarheit.

Der junge wusste warscheinlich das dir dann keine Chance bleibt ihn nicht einzuladen wenn er so weit gedacht hast sagt er dass dann allen das du ein ar...Loch bist und ihn ausgeladen hast usw. Wenn du ihn auslädst leider würde ICH das Risiko nicht eingehen und ihn mitfeiern lassen

Herzlichen Glückwunsch nachträglich übrigens

Naja ich hoffe ich konnte helfen

LG

Angenommen Du hättest den Mut gehabt und zu ihm gesagt "Bin ganz ehrlich, ich habe Dich mit Absicht nicht eingeladen, weil Du mich bei dem Fest eh nur nerven würdest"... Nachdem Du ihm aber dann quasi doch eingeladen hast, käme es echt blöd rüber, dies wieder zu revidieren...

Beisse deshalb in den sauren Apfel und schau zu, dass er Dir bei Deiner Fete nicht zu oft über den Weg läuft... ;-)

Was die alle labern das das nicht mehr so einfach ist diese Person auszuladen, das hatte ich auch einmal.

Ich feierte mein 18 Geburtstag und eine Freundin sagte vor meinen Augen zu ihrer Freundin „hey er feiert sein 18 Geburtstag bist du auch dabei“? und sie sagte ja. Ich stand direkt daneben und sagte „du bist aber nicht zu meiner Geburtstag Party eingeladen“, das war ihr aber egal, ich sagte eiskalt das sie nicht eigeladen ist aber in dem ihre Freundin zu ihr sagt das ich Geburtstag hab und das sie auch kommen soll kam das so rüber das ich nichts zu melden hatte.

Ich bekam so ein Zorn……..!

Dann kam sie zu meiner Party und sagte „hey alles gute zum Geburtstag“ ich so ….“ich…..hab…..dich…..nicht……zu…..meiner…..Geburtstag Party……eingeladen“ alle wussten aber das sie auch kommt und sagten alle was für ein A r s c h l o c h ich bin, eine Person einlade und dann sie auslade und ich schrie „ICH HAB SIE NICHT EINGELADEN, das ist meine Geburtstag Party und ich entscheide wer kommen darf und wer nicht, also……….du………..bist…………ausgeladen“!

Und das sagte ich nicht unter 4 Augen sondern vor allen die da waren, und sie verließ die Party in der sie nicht eingeladen war und alle waren genervt auf mich, das war mir aber egal.

Tja tat sicher weh, aber der unterscheid zischen dir und mir ist das ich nicht direkt zu ihr sagt das sie eingeladen ist, du aber schon

Es ist deine Party und du entscheidest wer kommt und wer nicht, und wenn du dich bei was vertan hast oder dich umentscheiden hast, muss das Person akzeptieren weil das deine Party ist und da hat niemand was zu melden, ganz einfach! Was andere sagen kann dir egal sein, deine Party deine Entscheidungen

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG dein NoPlanthree

Bin eigentlich auf deiner Seite aber hättest es trotzdem unter 4 Augen sagen können, keiner mag halt jemanden der ausrasten und Leute anschreit auch wenns das Geburtstagskind ist.

Du hättest eher diese Freundin anschreien sollen die einfach so hirnlos fremde einlädt und ihr sagen, das sie sie nun wieder ausladen muss und danach deine dumme Freundin auch noch ausladen.

0

Zieh es Durch, vor deinen Freunden standest du auch dumm da. Meide ihn einfach während der Party, wenn es nicht geht, was ich nicht glaube, irgnorier ihn. Und vielleicht kommt es ganz anders und das Gefühl des genervtseins verflüchtigt sich... nobody knows.

Was möchtest Du wissen?