Von der Bpol zur Lapo?

4 Antworten

Wie soll das bitte funktionieren? Es sind völlig andere Arbeitgeber. Ein Tausch zwischen BuPo und LaPo ist generell möglich, jedoch ist eine Beförderung intern geregelt und wird nicht getauscht.

Ein Polizeimeister der BuPo kommt zur LaPo NRW und wird zum Kommissar befördert? Ohne EAV, ohne Studium? Ohne das PolG NRWs zu kennen?

Das ist alles möglich per Tauschpartner.

0

Mit einem Tauschpartner kann das aber nur funktionieren, wenn beide der gleichen Laufbahn angehören. Anders ist es nicht möglich.

1
@TribunAgricola

Verstanden.. dachte die Länder machen noch irgendwelche Ausnahmen. Genau darauf wollte ich hinaus.

0

Kommt darauf an. Erst einmal nein. Es gab/gibt jedoch (von LaPo zu LaPo verschieden) Möglichkeiten zu wechseln. Meist jedoch nur mit einem Tauschpartner und einer Art Anstellungslehrgang, weil ein BPol Beamter ja die entsprechenden Landesgesetze kennen muss. Die Dauer dieses Lehrgangs variiert von Land zu Land, im Schnitt 2-6 Wochen.

Wenn du keinen Tauschpartner hast, bleibt immer noch die Möglichkeit, bei der entsprechenden LaPo nochmal die Ausbildung zu durchlaufen, wie jeder andere auch. Ich weiß ja nicht wie dringend der Wunsch ist.

Geht nicht. Völlig anderer Dienstherr. Und auch sonst sowieso nur 1:1. Der Dienst ist da noch das Mindeste.

Gruß S.

Was möchtest Du wissen?