Vom eigenen Bierwagen gewerblich ausschenken.

7 Antworten

alles klar, ich werde mal nachfragen bei amt.

das steuerliche habe ich schon betrachtet und den entsprechenden gewerbeschein als kleingewerbe schon zu liegen. ich will allerdings nichts verkehrt machen da es wohl ein einmaliges projekt ist und es nur zu einen bestimmten wochenende ist.

Falls du noch weitere Informationen brauchst guck doch mal auf http://bierausschankwagen.de/ nach. Vielleicht findest du dort noch etwas was dich in deinem Vorhaben weiter bringen kann. :D Viel Glück

Die Leitungen muessen immer gereinigt werden,versteuern musst Du den Saft auch.

Wie viel Steuer auf Cocktails, Bier etc. in Gastwirtschaften und bei Events?

Hallo Community, ich hab eine Frage zur Besteuerung von alkoholischen Getränken.

Wir gehen von folgendem Beispiel aus: Ich besitze ein Gewerbe (z.B. Eventveranstaltung) und möchte eine Kirchweih ausrichten und dort alkoholische Getränke wie Bier, Cocktails und ähnliches ausschenken. Dabei muss ich meine Einnahmen mit der derzeitigen Umsatzsteuer von 19 % versteuern. Gilt dieser Satz von 19 % auch für alkoholische Getränke oder gibt es da einen besonderen Steuersatz?

...zur Frage

Darf eine Minderjährige im Rahmen von Ferienarbeit Alkohol ausschenken?

Ich betreibe einen Kiosk an einem Badesee und möchte diese Saison auch ein oder zwei Ferienarbeiter anstellen. Wer kann mir sagen ab welchem Alter ich diese beschäftigen darf, da sich in meinem Angebot auch Bier und Cocktails befinden.

Vielen Dank bereits im Vorraus für Eure Bemühungen!

...zur Frage

Alkohol bei Party

Hallo liebe Community,

Ich will in zwei Wochen meinen 15. Geburtstag mit ca. 25 Freunden im alter von 14 bis 16 Jahren feiern. Allerdings weiß ich nicht ob ich bzw. meine Eltern Alkohol bei uns daheim ausschenken dürfen. Ich selber trinke keinen Alkohol... Meine Eltern haben auch durchgehend Aufsicht bei der Party, die bei mir daheim stattfindet. Nun frage ich mich:

  • Darf ich meinen Gästen Bier oder anderen Alkohol geben?
  • Darf ich meine Gäste selbstmitgebrachtes "härteres Zeug" trinken lassen?

Ich freue mich auf eure Antworten :)

...zur Frage

Muss eine Nutzungsänderung beantragt werden, wenn ich ein Zimmer zusätzlich nebenberuflich im geringen Umfang gewerblich nutzen will?

Nutzungsänderung nötig?

Wir kaufen uns ein Haus ( 156 m² ). In dem Haus möchte ich in einem Zimmer ( 12 m²) nebenberuflich ein Kleingewerbe ausüben.

Hauptsächlich wird das Zimmer weiter privat (zum Lesen, Bügeln und Basteln) genutz werden.

Zusätzlich möchte ich in dem Zimmer Ware ( Deko, Schmuck, Kunsthandwerk) für einen Onlineshop lagern und verpacken. ( Zeitlicher Aufwand pro Woche ca. 3-4 Stunden). Zudem spiele ich mit dem Gedanken das Zimmer 1 Mal in der Woche für ca. 2-3 Stunden für Interessen zu öffnen und dort meine Ware vorzustellen und auch zu verkaufen. Das Zimmer hat einen eigenen Eingang und wir haben 3 Parkplätze auf unserem Grundstück.

Was muss ich beachten? ( Gewerbeanmeldung ist klar) Muss ich eine Nutzungsänderung für das Zimmer beantragen, obwohl es hauptsächlich weiterhin privat genutzt werden wird?

Vielen Dank für Ihre Mühe im Voraus!

Viele Grüße

Lena

...zur Frage

Brandschutzschiebetor im 2. Fluchtweg?

Hallo zusammen,

es geht darum, ob ein Brandschutzschiebetor (mit Feststellanlage; nicht Kraftbetätigt) als „Fluchttür“ des zweiten Fluchtweges in einer Werkstatt zulässig ist.

Ich habe jetzt schon relativ lange gegooglet, doch werde nicht schlau daraus. In der ASR hab ich leider nichts wirklich eindeutiges gefunden.

Antworten bitte mit Beleg und Quelle, sonst helfen sie mir nicht weiter!

Vielen Dank im vorraus!

140Colin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?