Vollnarkose, übernimmt die AOK die Kosten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für gewöhnlich wird die Vollnarkose bei Weisheitszähnen nicht übernommen, weil es ja auch ohne geht. Hab i h leider selbst so erlebt, und ich war auch erst 15.

ja, dass übernimmt die krankenkasse ganz.

Sollte dies widererwartend nicht so sein, weiß dein zahnarzt das vorher--ab und an spielen die KK ja auch mal gegen normales recht wie man weiß.

dann kannst du dem zahnarzt immer noch vorschlagen das er schreibt das du bei der teilnarkose so abgedreht bist das er dir eine vollnarkose geben musste,--dann zahlt die KK auf jeden fall.

Stimmt---weil selbst erlebt ;-P

Danke 💪

0

Nein, in der Regel nicht:

"Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei einer Weisheitszahn-OP die Kosten für die örtliche Betäubung und der Extraktion. Die Vollnarkose Kosten für die Weisheitszähne OP übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht. In Ausnahmefällen sagen die gesetzlichen Krankenkassen eine Kostenübernahme zu. Ausnahmen sind gesundheitliche Gründe, die gegen eine Betäubung sprechen sowie eine komplizierte Entfernung der Weisheitszähne. Hat der Patient übergroße Angst vor Zahnarzt und OP, muss er dies nachweisen. Eine Übernahme der Kosten ist in einem solchen Fall möglich"  

Über die genauen Kosten wirst Du im Vorgespräch mit dem Anästhesisten bzw. mit dem Kieferchirurgen aufgeklärt. Das kann zwischen 250 und 350 € kosten.
Vielleicht kommt auch ein "Dämmerschlaf" für Dich infrage. Da sind die Kosten erheblich geringer.

Nein zahlt sie nicht denn eine örtliche Betäubung reicht aus. Du kannst sie aber selber bezahlen ca. 500 Euro weil dann noch ein Narkosearzt anwesend sein muß.

Soweit ich weiß wird die Vollnarkose nur bei Privatpatienten von der Versicherung übernommen (zumindest war es bei mir damals so). Wie viel das extra kostet hängt von deinem Arzt ab, am besten mal fragen. Wobei ich denke, dass das nicht gerade billig ist... Und mal nebenbei hatte ich nur eine örtliche Betäubung bei 4 Stück und bin auch froh über die Entscheidung. Es ist lange nicht so schlimm wie du denkst!

Was möchtest Du wissen?