Volle Erwerbsminderungsrente, wieviel Unterhalt (UVG) muss fürs Kind bezahlt werden und wieviel Selbsterhaltungskosten habe ich?

2 Antworten

Hallo Overnight87,

Sie schreiben:

Volle Erwerbsminderungsrente, wieviel Unterhalt (UVG) muss fürs Kind bezahlt werden und wieviel Selbsterhaltungskosten habe ich?

Hallo ich bekomme eine volle Erwerbsminderungsrente von 806€ und darf 450€ dazu verdienen. Ich habe eine Tochter die bei der Mutter lebt und UVG bekommt. Wieviel wäre denn dann meine Selbsterhaltungskosten habe ich dann für mich wenn ich 450€ dazu verdiene und wieviel Unterhalt (UVG) muss ich zahlen?

Hallo Overnight87,



Antwort:

Gerichte und Jugendämter oreintieren sich in der Regel an der Düsseldorfer Tabelle!

https://www.scheidung.org/selbstbehalt/

https://www.scheidung.org/unterhalt-rente/

Auszug:

Auch für Kinder nach der Scheidung den Unterhalt trotz Rente weiterzahlen?
Auch für den Kindesunterhalt gilt:
Besteht der Anspruch des Kindes gegenüber dem oder den barunterhaltspflichtigen Elternteilen auch weiterhin, so muss nach Trennung und Scheidung auch ein Rentner Unterhalt leisten – vorausgesetzt die Bezüge sind hoch genug.

Der Selbstbehalt des Unterhaltspflichtigen sinkt in der Regel mit Eintritt in die Rente auf den Wert von nicht erwerbstätigen Schuldnern – nach Düsseldorfer Tabelle auf derzeit 880 Euro monatlich (Stand: 2016).
Auch für Kinder ist nach der Scheidung Unterhalt auch vom Rentner zu zahlen.
Können Sie also den Unterhalt von der Rente grundsätzlich zahlen, sind Sie leistungsfähig – die Zahlungsverpflichtung bleibt bestehen.

Der Unterhaltsbdearf eines Kindes, ob volljährig oder nicht, richtet sich dabei in der Regel nach der Düsseldorfer Tabelle. Die hier dargelegten Berechnungsgrundlagen für den Kindesunterhalt sind jedoch nicht rechtlich festgeschrieben. Dennoch orientieren sich die meisten Gerichte und Jugendämter an ihnen.

https://www.p-konto-info.de/pfaendungstabelle.html

---------------

Fazit:

Niemand kann Sie als "voll erwerbsgemindert" zu einem Hinzuverdienst zwingen!

Mit voller Erwerbsminderungsrente allein bleibt Ihnen in der Regel Ihre Rente in Höhe von 806 Euro erhalten!

Gehen Sie zudem auf Nummer sicher, damit Ihnen Ihr Rentenkonto nicht gepfändet werden kann und lassen Sie Ihr Girokonto von Ihrer Bank in ein Pfändungssicheres Konto umwandeln!

https://www.verbraucherzentrale.de/p-konto

Auszug:

Jeder Kontoinhaber hat gegenüber seiner Bank den Anspruch, dass sein Girokonto als Pfändungsschutzkonto, sogenanntes P-Konto, geführt wird.

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hier findest Du die aktuellen Beträge:

https://www.scheidung.org/selbstbehalt/

Alles Gute

Danke, aber die Seite die Du mir empfohlen hast ist zu ungenau für mich, da es dort nicht um UVG, Erwerbsminderungsrente usw. geht. Ich brauche da genauere Antworten/Angaben.

Aber trotzdem danke

0

Wenn ich teilweise Erwerbsminderungsrente erhalte und finde keine Arbeit bekomme ich ja die volle Erwerbsminderungsrente. Wieviel könnte ich ich in diesem ...?

Wenn ich teilweise Erwerbsminderungsrente erhalte und finde keine Arbeit bekomme ich ja die volle Erwerbsminderungsrente. Wieviel könnte ich ich in diesem Fall hinzuverdienen?

...zur Frage

Zuverdienst bei Erwerbsminderungsrente

Hallole

ich bekomme die volle Erwerbsminderungsrente und darf 450.- Euro dazu verdienen.

Frage, ich bekomme noch Betriebsrente - zählt das zu den 450.- Euro dazu? Also muss ich die von den 450.- abziehen und darf dann nur noch den Rest dazu verdienen?

Danke.

Schöne Feiertage mit viel gutem Essen und noch mehr Geschenken wünsche ich euch

Grüssle

...zur Frage

Hallo..Kann ich eine Kur ablehnen ,, ich habe Erwerbsmindeungsrente beantragt, meine Hausärztin meinte dass dies mir dies zum Nachteil ausgelegt werden könnte?

...zur Frage

Wieviel Freibetrag hätte man, wenn man volle Erwerbsminderungsrente und Sozialhilfe hat?

Also ich beziehe volle Erwerbsminderungsrente + Sozialhilfe. Bei beiden las ich, das man Freibeträge hätte. Wieviel wäre das ? Also wieviel könnte man zusätzlich noch verdienen, ohne das einem von beiden Sachen was abgezogen werden könnte.

...zur Frage

Amtsärztliches Gutachten nicht ausreichend bei Gewährung von Grundsicherung?

Eckdaten:

Krank seit 4 Jahren. Schulische Berufsausbildung angefangen vor ca. 5 Jahren. Währenddessen Leistungen für Azubis nach P27 SGB-II bezogen. Davor und danach also auch noch nie Anspruch auf Krankengeld gehabt. In 2018 Einschaltung des Amtsarztes durch JC. (in diesem Fall kein ÄD-Arzt, sondern ein echter Amtsarzt, der bei der Kreisverwaltung arbeitet). Amtsärztliches Gutachten besagt "Max. 3 Stunden täglich arbeitsfähig, damit erwerbsgemindert." JC sendet Aufforderung zur Beantragung vorrangiger Leistungen. SA lehnt Antrag auf Leistungen nach SGB-XII ab. JC erneut selbe Wisch. Diesmal bei der DRV. Doch alle Beteiligten wissen bereits, kein Anspruch auf EM-Rente, da bei weitem keine 5 Jahre eingezahlt.

JC besteht auf Nachweis, dass ich EM-Rente beantragt habe. Ich bin überfordert. Frist läuft bald ab. Der Antrag ist völlig wahnsinn. Ein Sozialrechtsanwalt meint die Aufforderung des JC zur Beantragung der EM-Rente sei rechtswidrig.

Was tun?

...zur Frage

Mietvertrag innerhalb der Familie bei Erwerbsminderung wegen Behinderung

Hallo und guten Tag,

wir haben folgende Frage:

Unser Sohn 20 Jahre, bezieht Grundsicherung wegen Erwerbsminderung bei Behinderung.

Ich als Mutter übernehme die gesetzliche Betreuung. Mein Mann, als leibl. Vater, ist Eigentümer eines Hauses. In diesem Haus befindet sich im Dachgeschoß eine 50qm grosse Wohnung. Diese wuerde mein Mann gerne an unseren Sohn vermieten.

Jetzt behauptet jemand das man das innerhalb der Famile wegen Bereicherung oder so nicht darf. Stimmt das?

Danke fuer Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?